Milchbrei mag er nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von waffelmanu, 13. August 2003.

  1. Max ist jetzt 11 Monate alt und eigentlich ein guter Esser. :bravo: Ich habe den Verdacht, das er es nicht mag, wenn der Brei zu süss ist. 8O Bisher hatten wir immer Miluvit mit ab 6.Monate. Humana- Griessbrei mit SL-Nahrung mochte er auch nicht. (Von zu viel Milchzucker bekommt er Blähungen, darum bekommt er die SL-Flaschennahrung)
    Ich habe sowieso das Gefühl, das er nach dem Essen noch Hunger hat. Er weint dann immer kurz auf, bis ich ihn ablenke oder Obst gebe.
    Letztens hat er abends noch mal mit uns Mittag gegessen und dann zum Bett die Flasche, das hat ihm gefallen! :?
    Soll ich ihm einfach mal mehr mittags anbieten? Und was kann ich ihm an Stelle des Milchbreis geben? Noch einen Getreide Obstbrei oder Stulle?
    Hier mal sein Essensplan:

    7.30 230ml SL Flasche (danach erstmal geheule)
    9.30 1 Butterbrotstulle und Obst (da ist er satt)
    13.00 220g Gläschen (danach erstmal geheule)
    16.00 4 El Getreideflocken, Wasser, Butter, 100g Obstgläschen (danach erstmal geheule)
    19.30-20.00 Milchbrei (manchmal ist er zu müde für den Brei, dann bekommt er eine Flasche, aber dafür ist er dann morgens 2 Stunden früher wach und weint vor Hunger)

    Was würdet Ihr machen?
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo,

    Warum wartest Du solange bis du ihm Brot nach der 1. Flasche gibst????
    Mittagessen sollte mind. 160 kcal haben - hast Du den Fettgehalt kontrolliert? 8 - 10 g sollen es sein.
    Nachmittags auf 6 EL Getreideflocken erhöhen und etwas mehr Wasser
    Abends Flasche ist in Ordnung - morgens früher aufstehen dann auch :wink:

    Oder abends etwas Brot mit Margarine oder Butter mitessen lassen ...... dann Flasche.

    Liebe Grüße
    Ute
     
  3. Hallo Ute!

    Erstmal Danke für die schnelle Antwort!
    Morgens warte ich, weil ich es schön finde wenn wir gemeinsam frühstücken :eek: .
    Ausserdem denke ich, dass er sonst früher sein Mittagessen verlangt?! Oder doch noch extra Keks und Obst als Zwischenmahlzeit?
    Wenn ich ihm abends nur die Flasche gebe und er morgens früher aufsteht, dann schläft er tagsüber mehr und der Hunger bleibt. Habe ich schon probiert, ich bin selbst Frühaufsteher :cool: .
    Ich nehme die Variante mit der zweiten Stulle am Abend! Danke Ute!!!
    Ganz liebe Grüsse! manu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...