Milchbrei für unterwegs

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von herm, 27. April 2005.

  1. Hallo,
    unser Sohn Felix (6,5 Monate) ist jetzt einzelne Tage bei der Tagesmutter. I.d.R. bekommt er frisch zubereitete Breie mitgegeben (Gemüse-Fleisch und GOB). Den Milchbrei bekommt er selbst gemixt zu Hause. Ich möchte ihm jedoch quasi als Versicherung, falls ich mich verspäte und ihn nicht rechtzeitig abholen kann, noch einen Milchbrei in der Tüte mitgeben. Ideal vom Konzept sind die Probenpackungen, aber leider anzahlmäßig zu wenig und nur halbe Portionen.

    Hat einer eine Idee, was man altenativ machen kann und wo die Inhaltsstoffe noch gescheit sind? Von Hipp gibt es fertige Gläschen. Mehr habe ich noch nicht gefunden. Sonst gab es nur die 200g Packungen und das ist mir für eine Portion hin und wieder zu viel.
    Danke,Simone
     
  2. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo Simone,

    Milchbrei im Gläschen gibts nicht nur von Hipp, sondern auch von Alete, Bebivita usw. Geh mal in den Supermarkt und kuck dir das Regal an. Da es aber nur 2 -5 Sorten (oder so) gibt von jedem Hersteller, fallen die Milchbreigläschen zwischen dem ganzen anderen Zeug fast nicht auf.
    Ich rühre Kai normalerweise auch den Milchbrei immer frisch an, aber wenn wir unterwegs sind oder mal die Oma Babysittet, dann kriegt er ein Gläschen.
     
  3. Hallo Herm,

    es gibt auch so Milchbreie mit 4 verschiedenen Breien drin, z.B. von Milupa (andere habe ich noch nicht gesehen), das ist, glaube ich, genau das, was Du willst.

    LIebe Grüße, Natascha
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo simone,

    ja, die packung von natalia fiel mir auch ein.
    was fütterst du ihm sonst?

    liebe grüße
    kim
     
  5. Danke für die Tips. Den Milupa-Brei werde ich mal suchen

    Wir sind derzeit bei dem Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei, GOB und Milchbrei angelangt. Den Milchbrei mache ich derzeit noch mit HA2 Milch und Reisflocken (da alleriegefährdet) an. Ich werde es aber bald auf normale Folgemilch umstellen (sobald Packung leer). Er isst auch alles brav und eigentlich kann es in punto Milchbrei für ihn nur noch leckerer werden.
    Der GKF wird auch mal öfters ohne Fleisch und stattdessen mit Hirse zubereitet. GOB mit Hirse und selbstgekochter Birne und Apfel.

    Simone
     
  6. Ich habe jetzt noch etwas gefunden.
    Man kann z.B. bei Humana einzelne Portionsbeutel zum Anrühren (z.B. Milchbrei Banane) bestellen. Ab und zu findet man auch ein Schnäppchen bei ebay.
    Simone
     
  7. Hallo Simone,

    ich wiege das Breipulver in einer Tupper-Schüssel ab und schreib meiner Mutter auf, wieviel Wasser sie dazugeben muß. Das hat noch nie Probleme gegeben! Für einen Tag bleibt das Breipulver doch frisch in der Dose?! Und wenn du pünktlich bist, dann fütterst Du ihn eben abends selber...

    Liebe Grüße,
    Katrin
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo simone,

    ich hab ehrlich gesagt die pulver-packung immer mit auf reisen genommen.... das gestaltet sich allerdings bei euch schwierig, wenn du selbst anrührst *g*

    ist dein kleiner so selten bie der tamu? sonst lohnt es sich vielleicht doch, dort eine packung zu hinterlegen.

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. portionsbeutel brei

Die Seite wird geladen...