milchbildend und lecker: Quinoa mit Möhren

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Märilu, 21. Februar 2004.

  1. Zutaten:

    1 kleine Tasse Quinoa
    zweifache Menge kaltes
    1 große oder zwei kleine bis mittelgroße Möhren
    etwas Butter
    Muskatnuss
    Gekörnte oder Instant-Gemüsebrühe (z.B.: Vitam aus dem Reformhaus, auf Hefebasisi mit vielen B-Vitaminen für gute Nerven...supergut wasserlöslich und lecker!!)
    Creme fraiche
    Reibekäse, z.B. Bergkäse


    Zubereitung:

    Die Quinoa gut heiß abbrausen bis das Wasser nicht mehr trübe ist, abtropfen lassen.

    Die Möhren raspeln.

    Einen Topf erhitzen, die Butter hineingeben und die Hitze runterstellen, so dass die Butter nicht verbrennt.
    Die Möhren hineingeben und bei geringer Hitze in der Butter dünsten.
    Abgetropfte Quinoa hinzugeben und kurze Zeit unter Rühren mitanrösten.
    Etwas Muskatnuss drüberreiben.
    Mit dem Wasser ablöschen und Hitze höher stellen. Etwas Gemüsebrühe hinzugeben und umrühren. 10 Minuten köcheln lassen, dann den Herd ausstellen und nachquellen lassen bis kein Wasser mehr drin ist.

    Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten:

    1. die Creme Fraiche drunterrühren, in eine gefettete Auflaufform geben und mit dem Käse überbacken.

    2. das ging mir aber immer zu lange, daher hab ich das Gericht auf dem Teller mit der kalten Crama fraiche verfeinert und den Käse drüber gestreut.

    Das Gericht braucht wenig Vorbereitung und kocht sich eigentlich von alleine.

    Die Möhren lassen sich auch durch anderes Gemüse austauschen. Ich hatte es schon mal mit Fenchel oder Zucchini, einfach ausprobieren!

    Gute schmeckt dazu eine Apfel - Möhren - Rote Beete-Rohkost (Raspeln, mischen und einfach etwas süße Sahne dazugeben.

    Mmmmh, ich glaub, dass muss ich wieder mal kochen.

    Auch für Kleinkinder ab 2 Jahren geeignet.

    :winke: Guten Appetit!
    Kerstin
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Das klingt interessant :) . Aber was ist Quinoa?
     
  3. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Quinoa ist en Korn aus den Anden, das aber kein Getreide im botanischen Sinne ist, sondern mit dem Spinat verwandt. Es enthält sehr viel Eisen. Weil die Schale Saponine enthält, wird es nciht für Kinder unter 2 Jahren empfohlen, und deshalb soll man es auch sorgfältig spülen vor dem Kochen (obwohl ich neulich auch mal gelesen habe, dass die importierten Sorten besonders saponinarm seien.

    Ich mag es sehr sehr gerne!
    Gibts auf alle Fälle im Bioladen (Reformhaus weiß ich nicht) oder in Dritte-Eine-Welt-Läden. Im konventionellen Handel hab ich es noch nie gesehen.
    Die Körner sehen roh so ähnlich aus wie Hirse.

    Zum Weiterlesen:
    http://www.naturkost.de/basics/p10409.htm

    Guten Appetit!
     
  4. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Danke Dir, jetzt bin ich schlauer. Hab vorher noch nie davon gehört.
     
  5. Schmeckt ganz lecker, Kathi! So nussig.

    Kann man auch als Suppeneinlage nehmen, für Aufläufe, als Salatgrundlage...

    :winke:
    Kerstin
     
  6. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Ich probier das bestimmt mal aus. Darf ich vorher bloß nicht ankündigen - mein Mann ist immer so skeptisch :)
     
  7. Meinem Mann schmeckts nicht! :-D

    Aber den Kindern und mir um so besser. Ist so ein "Mampfschlampf", nix Festes. :winke:

    Kerstin
     
  8. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    FridoPapa ist es gerne!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. möhren milchbildend

Die Seite wird geladen...