Milch gelangt beim Trinken in die Bronchien...

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von silverstar, 1. März 2008.

  1. Mein Kleinen (4,5 Monate) macht seit einiger Zeit so komische Rotzgeräusche und atmet auch etwas lautet. Hab mir anfangs gedacht, dass er einen Schnupfen bekommt, das war aber nicht so. Also bin ich letzte Woche zur KiÄ, die hat festgestellt, dass beim Trinken immer Milch in die Bronchien gelangt und das führt zu diesen Geräuschen. Sie meint wenn das noch länger so weitergeht, könnte der Kleine eine Lungenentzündung bekommen :(
    Hilfe, was soll ich denn jetzt machen? Vorerst hab ich jetzt mal lt. KiÄ die Position des Oberkörpers beim Schlafen etwas erhöht. Nächste Woche muss ich nochmal zur Kontrolle zur KiÄ. Hat jemand von euch auch schon dieses Problem gehabt?
     
  2. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Milch gelangt beim Trinken in die Bronchien...

    ?! *verwirrtschau*
    Milch gelangt in die Luftröhre und damit dann auch in die Bronchien, also vor die Lungen?
    Ähm ... entweder habe ich etwas falsch verstanden, oder dein Kinderarzt ist spannend. Denn Nahrung hat in den Atemwegen gar nichts zu suchen - falls sie doch dahin gelangt sollte das gründlich untersucht werden.
    Was du machen kannst ist den Kinderarzt nochmal gründlich zu fragen - sehr gut möglich dass etwas harmloses dahinter steckt. Würde ich dir sogar sehr wünschen.
    Viele Grüsse
    Martina
     
  3. AW: Milch gelangt beim Trinken in die Bronchien...

    Ich war ja genauso verwirrt wie du. Mit dem hätte ich gar nicht gerechnet, dachte eher an Allergien, Polypen etc.
    Anscheinend kommt das daher, weil mein Kleiner abends und nachts soviel trinkt und unter Tags eher weniger. In der Nacht konzentrieren sich die Babies nicht so aufs Schlucken, deshalb kommt etwas in die Luftröhre. (??)
    Ich bin jetzt gerade dabei den Trinkrhythmus umzustellen, damit er nachts nicht mehr soviel trinkt. Aber so leicht klappt das leider nicht...
     
  4. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Milch gelangt beim Trinken in die Bronchien...

    Ähhm, lass das noch mal von einem anderen Kinderart abklären!

    Als Johanna gerade frisch geschlüpft war, hatte sie das Problem evt. auch.
    Sie ist kurz nach dem Trinken immer blau angelaufen, weil die Milch (Speibaby) wieder hochkam und sie es noch nicht geschafft hat, vernünftig weiter zu atmen und gleichzeitig wieder zu schlucken. Vielleicht ist auch Milch in die Lunge gelangt.

    Das ist gefährlich! Milch wird ja sauer und kann daher eine Lungenentzündung geben. Bei Johanna bestand die Gefahr, wegen der Magensäure, die langsam anfing, sich zu entwickeln. (Frische Neugeborenen haben nämlich noch keine Magensäure)

    Ist Dein Sohn auch gerade erkältet? Milch schleimt, deswegen kann er auch husten und Milch aus dem Magen wieder hoch bringen. das kommt dann mit dem Schleim aus Mund und Nase wieder raus.

    Mach Dir nicht so einen Kopp drum. Das hatten meine immer!!! Gerade Nachts, weil die Mäuse ja da die Atmung verlangsamen.
    Lass es aber abklären, wenn ein Kinderarzt so eine Vermutung ausspricht.
     
  5. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Milch gelangt beim Trinken in die Bronchien...

    Und das stimmt nicht! Babys trinken nachts konzentrierter, weil sie entspannter sind und keine Reize da sind. Gerade Babys, die am Tag schlecht trinken und eher immer abgelenkt sind, trinken Nachts viel besser!
     
  6. AW: Milch gelangt beim Trinken in die Bronchien...

    Ich bin eigentlich ganz deiner Meinung, deshalb habe ich das auch immer so beibehalten. Bis mich jetzt die KiÄ geschockt hat, daß wenn wir so weitermachen, der Kleine eine Lungenentzündung bekommt...
     
  7. AW: Milch gelangt beim Trinken in die Bronchien...

    Ich gehe heute zur Mutterberatung und werde dort nochmal nachfragen.
    Das Problem mit dem Speien haben wir nicht. Er trinkt normal und macht dann ganz normal sein Bäuerchen.
    Er ist übrigens nicht erkältet. Es kommt kein Schleim aus Nase oder Mund.
    Danke fürs Aufbauen, ich kann schon an nichts anderes mehr denken...
     
  8. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Milch gelangt beim Trinken in die Bronchien...

    Hm, ich nehme mal an, dein Kind könnte einen leichten Reflux haben. Das hatte unsere Nummer Zwo auch, meist verwächst sich das so bis zum 2., 3. Lebensjahr. Da hilft tatsächlich nicht viel dagegen, außer
    - kleine Portionen und dafür öfter füttern
    - hochlagern

    Unsere hatte es, wie gesagt, auch, hatte auch immer Probleme deswegen und auch ein, zwei Lungenentzündungen. Einfach ruhig bleiben, meist hilft Inhalieren und im schlimmsten Fall ein Antibiotikum. Wenn du wie wir so an die vier Lungenentzündungen durch hast (und einige andere kurz vorher abgefangen), wirst du auch abgebrühter. ;)

    Mitfühlende Grüße,
    Salat
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. milch in der lunge

    ,
  2. baby verschluckt sich milch in der lunge

    ,
  3. milch in der lunge von säugling

    ,
  4. Baby immer milch in luftröhre,
  5. baby stillen milch lunge,
  6. was passiert wenn milch in die lunge gelangt,
  7. säuglinge verschlucken lunge laufen,
  8. kann naby 8 monate beim milch trinken so verschluckem das milch in lunge gelangt?,
  9. Baby AtemWege Milch,
  10. kann beim verschlucken in der nacht beim säugling auch milch in die atemwege
Die Seite wird geladen...