Milch aus der Tasse

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Brigitte, 22. Oktober 2002.

  1. Brigitte

    Brigitte Für mich reicht kein Titel

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zw. Augsburg und München
    Homepage:
    Nachdem Maximilian wohl irgendwann in naher Zukunft keinen Milchbrei mehr essen wird :-D würde mich interessieren, wie ich das denn Abends mit der Milch zum Brot mache? Kann ich ihm die 2er Milch aus der Trinklerntasse geben? Oder geht die da nicht durch? Oder lieber die Milupino? Wie macht ihr denn das?

    Lieben Gruß :bravo:
     
  2. puh, bin auch gespannt, wie die anderen das machen, da Amelie abends keine Milch trinkt, weder warm noch kalt, morgens klappt es mit der Milupino ganz gut!??? Übrigens aus der Trinklerntasse oder viel mehr Flasche mit Trinklernaufsatz, diese mit Schlitz von Nuk glaub ich.
    Naja noch geht abends Griesbrei und Suppen ja und heute hab ich ihr Milupino warm gemacht, Reisflocken reingestreut und ganz wenig Zucker und Zimt drüber, das fand sie alleine von der Farbe total interessant und nach dem ersten Löffel ging der Mund auf wie schon lange nicht mehr. Also wieder was neues, ich glaub mittlerweile meine Süße hat die Vielfalt für sich entdeckt, außer beim Obstgetreidebrei, den sie immer noch leidenschaftlich ißt, will sie einfach nicht mehr jeden Tag das gleiche :jaja:

    Liebe Grüße Caren
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Brigitte,

    wenn dieser Tag X kommt, dann heißt die Kombi Brot & Flasche (nach Bedarf) oder Milupino aus der Tasse (150 ml)

    Hallo Caren,

    ein schönes neues Bild von deiner Süßen :bravo:

    Probiere mal
    Zwieback verbröseln, mit deiner Milch übergießen, wenig Zucker & Zimt drüber ....... schmeckt auch klasse. Oder mit
    einem normalen festen Brötchen geht es auch. Es sollte nicht ganz frisch aber auch nicht zu hart sein. Kleine Würfel schneiden, den Rest wie gehabt.

    Guten Hunger wünscht
    Ute :koch:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...