Milch aus der Tasse wird immer ausgeschüttet

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Petri, 7. September 2011.

  1. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hi zusammen,

    wie lange habt Ihr Euren Kindern zugestanden, mit Essen und Getränken zu spielen? Unser Sohnemann ist jetzt 16 Monate alt und trinkt schon sehr gut aus dem Glas. Allerdings macht er sich immer mal wieder einen Spaß daraus, das Glas einfach umzudrehen und alles auszukippen :ochne:
    Gut, bei Wasser ist es ja nicht so schlimm, das trocknet wieder. Aber ich versuche jetzt schon seit einiger Zeit, ihm auch Milch aus der Tasse/Glas anzubieten. Er trinkt etwas und versucht es dann genauso auszukippen. Da ich das weiß, nehm ich ihm die Tasse immer gleich weg. Der Effekt ist aber, dass er dann keinen Schluck Milch mehr trinkt, wenn ich sie ihm erneut anbiete :bruddel:
    Milch trocknet zwar auch wieder, riecht aber irgendwann bäh. Eine zeitlang hab ich ihn gelassen, aber inzwischen will er auch kein Lätzchen mehr und dann finde ich solche Aktionen nicht so lustig.

    Wie habt Ihr Euren Kindern das "saubere" Trinken aus der Tasse beigebracht? Oder soll ich ihn einfach so lange experimentieren lassen, bis er von selbst damit aufhört?

    Im Moment trinkt er nämlich morgens und abends seine Milchflasche nicht mehr so gut und ich habe Bedenken, dass er nicht mehr auf seine Milchmenge kommt, die er benötigt. Daher fände ich es gut, wenn er die Milch dann aus der Tasse trinken würde, um auf seine Nährstoffe zu kommen. Käse ißt er nämlich auch höchstens mal etwas Frischkäse auf dem Brot. Scheibenkäse pult er sich sofort aus dem Mund. Kindermüsli von Milupa geht schonmal, aber grundsätzlich ist Brei für ihn inzwischen inakzeptabel :umfall:

    So langsam bekommt der Kleine seinen eigenen Kopf :hahaha:

    LG
    Petra
     
  2. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.529
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Milch aus der Tasse wird immer ausgeschüttet

    Also, in dem Alter hat Niklas das auch zu gerne gemacht...Glas oder Tasse umkippen und sich freuen, wenn alles so schoen rauslaeuft! :) Ich hab ihm eine Deckeltasse gegeben mit Trinkstutz (hatten eine von Avent glaube ich). Das war echt praktisch und die hab ich ihm auch nachts mit ins Bett gelegt, wenn es heiss war. Die hat er sich dann selbst genommen, wenn er Durst hatte und hat uns nicht geweckt! :) Wir haben ihm auch immer wieder "normale" Tassen oder Glaeser angeboten, aber nur, wenn wir dabei waren...das ging gut und irgendwann gings gut von allein...weiss leider nicht mehr genau, ab wann...

    Mittlerweile ist er 4 und kippt Tasse oder Glas nur noch aus Versehen aus!

    Liebe Gruesse,

    Ellis
     
  3. VaCaLe

    VaCaLe Familienmitglied

    Registriert seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Kraichgau, Grenzbadenzerin
    AW: Milch aus der Tasse wird immer ausgeschüttet

    entweder das, was ellis schreibe, oder probier es mal mit nem röhrchen. lena trinkt sehr gerne so. (17mon.)
    aus dem becher/glas trinkt sie auch schon selbstständig, allerdings tu ich ihr immer nur wenig rein, dass es nicht die mega katastrophe wird, wenn sie es umschüttet. ;-)
     
  4. lausemaus

    lausemaus on the rocks

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    im schönen Oberbayern
    AW: Milch aus der Tasse wird immer ausgeschüttet

    Ach, das hört von selber auf. Meiner ist jetzt 21 Monate alt und kippt eigentlich nur noch aus Versehen aus.

    LG Alex
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Milch aus der Tasse wird immer ausgeschüttet

    ich mache mir da keinen Streß Glas nur wenn ich dabei bin oder draußen im Garten wenn er eh nackt ist :hahaha: ansonsten gibt es noch die Flaschen bei denen nichts rausläuft, die Großen Geschwister trinken wunderbar aus dem Glas somit mache ich mir da keine Gedanken das kommt von alleine:cool:

    Lg
    Su
     
  6. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Milch aus der Tasse wird immer ausgeschüttet

    Wir haben auch so eine Schnabeltasse, die nehme ich auch ab und zu. Aber wenn man die auf den Kopf dreht, läuft auch alles raus, nur nicht so schnell :hahaha:

    Mit so einem Strohhalm geht es gar nicht. Irgendwie weiß er den nicht zu nutzen. Wir haben so eine Strohhalmflasche, die hält er immer hoch, so dass dann nichts mehr rauskommt.

    Ansonsten bekommt er unterwegs sein Wasser auch aus einem Trinklernbecher, aber da trinkt er nur widerwillig draus und die will ich dann nicht für die Milch nehmen.

    Ich werde einfach geduldig weiterüben und ihm die Milch ab jetzt immer in der Tasse oder im Glas anbieten und immer einen Lappen parat halten :bravo:

    Danke für Eure Tipps :winke:
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Milch aus der Tasse wird immer ausgeschüttet

    Felix trinkt die Milch noch aus der normalen Baby-Milchflasche. Und nachdem er auch keinen Schnuller nimmt, finde ich das auch ganz gut und wichtig um noch das Saugen zu forcieren, soll ja für die Sprachentwicklung ganz wichtig sein.

    :winke:
    LG
     
  8. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Milch aus der Tasse wird immer ausgeschüttet

    Unser bekommt morgens und abends auch noch die Milchflasche. Aber da er im Moment nur noch jeweils 100 ml trinkt, finde ich das etwas wenig und deshalb möchte ich gerne, dass er noch zusätzlich Milch aus dem Becher bekommt. Gestern abend hat er sogar 100 ml aus seiner Schnabeltasse getrunken ohne viel Sauerei. Ich habe aber immer nur wenig reingetan und mußte dreimal nachfüllen :bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...