Milch anders verteilen? Abendbrei?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Nicolsche, 25. Februar 2005.

  1. Hallo zusammen,

    meine Mäuse sind knapp 7 Monate und ich habe mal eine Frage bezgl. der Milchverteilung :)

    Unser "Speiseplan" sieht im Moment wie folgt aus:

    8h Milumil 2, ca. 200-230ml
    12h 1 Gläßchen Hipp Gemüse/Fleisch/Öl + ca.150-200ml evtl. Obst
    16h 100-180ml Milumil 2
    20h 100-180ml Milumil 2

    Die Mengen von 16h/20h ergeben sich (denke ich) aus der Menge, welche um 12:00h getrunken und gegessen wurde.

    Frage1
    Soll ich um 12:00h einfach nur eine bestimmte Menge an Milch geben bzw. weglassen oder durch "Wasser" ersetzen. Ich füttere die Milch nach Bedarf und habe manchmal das Gefühl, die beiden trinken mittlerweile aus nur noch aus Gewohnheit die Menge ihrer Flasche und die Flasche soll doch eigentlich irgendwann ganz ersetzt sein?

    Die weiteren Mahlzeiten waren eigentlich auch immer 230ml, nun wird es immer weniger, weil wahrscheinlich noch "satt".

    Frage2
    Ich kann doch jetzt abends (20h) auf den Abendbrei umstellen?
    Habe hin und wieder Miluvit mit Griesbrei ab 4.Monat gefüttert. Ist der als Abendbrei ok? Obst dazu auch?
    Und wieviel Milch wäre danach noch sinnvoll? Nach Bedarf oder auch nur eine bestimmte Menge?

    Oder ist das egal, ob sie einmal richtig viel und dann wieder total wenig trinken? Sie schlafen in der Regel trotzdem normal.

    Sorry für die vielen Fragen aber vielleicht könnt ihr mir ja helfen

    Vielen lieben Dank
    Gruss
    Nicole
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Milch anders verteilen? Abendbrei?

    hallo nicole,

    frage 1
    -jaö. milch und obst nach dem gkf-brei streichen.
    ich unterstelle deinen beiden jetzt mal, dass sie kein komplettes gläschen essen, weil sie wissen sie werden von der milch danach satt? *g*
    außerdem hemmt die unmittelbare gabe von milch nach dem essen die eisenaufnahme.

    ich gehe davon aus, dass dann nachmittags auch besser getrunken wird.
    wenn die trinkmenge haiptsächlich bei 100ml liegt, solltest du vielleicht eher eine 1-er milch nehmen.

    frage 2
    theoretisch kannst du vom alter her den abendbrei geben. aaaaber: ich würde erstmal die mittagsmahlzeit in den griff bekommen, dass hier zuverlässig gelöffelt wird, eventuell mehrere gemüsesorten schon eingeführt sind.
    obst im milchbrei ist anfangs unnötig - der miluvit mit ist bereits süß.
    http://www.babyernaehrung.de/obst.htm

    milch einfach nach berdarf. es gibt minis, die abends die kombi brei - milch beibehalten, andere, die sich mit brei satt futtern und keine milch mehr möchten. ausprobieren.


    liebe grüße
    kim
     
  3. AW: Milch anders verteilen? Abendbrei?

    Hallo Kim,

    vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort;)

    zu Frage 1:

    beide essen ihr Gläßchen komplett und trinken dann zusätzlich ihre Milch.
    Das Obst gebe ich wegen der Eisenaufnahme, weil Apfelsaft das Essen immer
    so dünn macht.

    Wegen dem Abendbrei; da probiere ich jetzt mittags noch ein paar andere Gemüsesorten und wenn sie die auch problemlos essen gibts Brei ohne Obst;)

    Vielen Dank für deine Mühe
    Grüssele
    Nicole
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Milch anders verteilen? Abendbrei?

    hallo nicole,

    lass die milch nach dem gkf-brei trotzdem weg ;-)

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...