Menno, wie krieg ich Nico dazu, mehr zu trinken?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von NicoAngel, 10. Dezember 2003.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    also ich weiss echt nicht weiter..... Nico macht mit dem Essen keine Probleme, er trinkt morgens und abends seine 2 Flaschen Beba HA 1 (ich erklär gleich, warum immer noch diese Milch), mittags bekommt er Gemüse-Kartoffel-Fleisch (oder auch Nudel usw.... Gläschen vielseitig und auch mal selbst gekocht), nachmittags OGB-Brei mit Banane oder anderes Obst, abends gegen 18 Uhr Milchbrei und ca. 20 Uhr trinkt er sein letztes Fläschen.

    Jetzt komme ich zum Problem.... er trinkt einfach zu wenig. Also Flüssigkeit im Sinn von Tee, Wasser, Saft usw. Ich hab alles probiert, er kommt auf nicht mehr wie 100 ml am Tag. Momentan lasse ich ihn aus einer Tasse (mit meiner Hilfe trinken). Mit der Trinklerntasse macht er nur Unsinn, auch wenn ich ihm das Fläschen mit Flüssigkeit zu trinken gebe, dreht er sie interessiert auf den Boden und tropft in der Wohnung rum 8O Ab und zu bekomme ich ihn dazu, aus einem Fläschen Wasser, Tee oder Saft zu trinken. Säfte verdünne ich extrem stark, auch wenn ich sie nicht verdünne, mag er nicht so recht. Tee hab ich alle Sorten durch *seufz*

    Das ist auch der Grund, warum er immer noch HA 1 bekommt. Meine Kinderärztin meinte, dass da wenigstens noch genügend Flüssigkeit drin ist, bei der 2er oder gar 3er Milch wäre das nicht der Fall. Ja Menno, ich weiss zwar, dass auch die 1er Milch geeignet ist bis zum Ende des Fläschenalters, aber das kanns doch nicht sein.

    Habt Ihr vielleicht noch Tipps für mich? Und wieviel sollte ein Kind täglich an Flüssigkeit zu sich nehmen? An Milch trinkt er ca. 400 ml täglich. Langsam werd ich echt nervös und mach mir auch Gedanken um seinen Nieren etc. Allerdings ist in seiner Windel immer Pipi drin, manchmal ist sie auch ziemlich schwer trotz der wenigen Flüssigkeit.

    Liebe Grüsse
    Ulla
     
  2. ups, ich hab grad weiter unten gelesen, dass zu dem Thema schon einiges geschrieben wurde :oops:

    Vielleicht sollte man sich erst einmal hier "durchlesen", bevor man postet :-D :)

    Trotzdem bin ich natürlich sehr dankbar für Tipps.

    Liebe Grüsse
    Ulla
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    In 2er und 3er ist auch genügend Flüssigkeit - aber es ist natürlich kein Problem weiterhin eine 1er Nahrung zu geben.

    Wenn der Stuhlgang weich und problemlos kommt reicht die Flüssigkeit in aller Regel aus.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...