Menno- wie geh ich denn damit um?!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Babuu, 29. September 2006.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Hallo ihr lieben!

    Jetzt brauch ich mal eure Meinung oder einen Tipp.

    Wenn ich manchmal in der Stadt unterwegs bin und schöne Kleinigkeiten für die Kids sehe nehme ich sie mit und sammle sie im Schlafzimmer.Das sind zb. Sachen aus der "Pferdekollektion" von Tchibo (Unterwäsche und Schlafanzug), dann Diddlsachen etc.....
    eben Kleinigkeiten die es mal bei besonderen Situationen/Anlässen oder zum Geburtstag dazu gibt........

    jetzt hat Joline beim letzten mal schon in den Sachen gewühlt, die eigentlich versteckt waren........

    und heute wieder :-(.

    Heute hat sie entdeckt dass da was von Diddl drin ist und wollte es haben.Sie hat dann geheult weil ich ihr gesagt habe dass ich es nicht für jetzt mitgebracht habe.........

    tja, aber die Überraschung ist ja prinzipiell auch weg :(

    Mich stören jetzt halt 2 Dinge.......

    1. dass sie überhaupt in meinen Sachen rumwühlt.Es ist/war, wie gesagt, im Schlafzimmer versteckt

    2. stört mich halt auch das jetzt die Überraschung futsch ist........

    ich weiß dass sie sich über dieses "Käseblatt" von Diddl (wollt ich zum Geburtstagsgeschenk dazulegen) riiiiesig gefreut hätte- aber ich war halt vorhin sauer und hab es ihr nicht gegeben.

    menno, wie gehe ich denn damit um......

    ich kann/will nicht alles x- mal wo anders verstecken.Vielleicht erwarte ich von ihr zu viel in dem ich hoffe dass sie NICHT in meinen Sachen rumwühlt?!

    Und soll ich es ihr trotzdem noch schenken- vielleicht hat sie es bis in 4 Wochen vergessen?!

    Menno.......
     
  2. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Menno- wie geh ich denn damit um?!

    Wäre es Joshi gewesen, wäre ich auch stinkig gewesen und hätte ihm erklärt, daß er mit seinem stöbern seine Geburtstagsüberraschung selbst ruiniert hat.


    Ich verstecke immer alles im Kleiderschrank ganz oben hinter der Bettwäsche da kommt er *noch* nicht ran.

    Ich würde es ihr daher in 4 Wochen schenken...die Überraschung hat sie sich ja selbst verbockt.
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Menno- wie geh ich denn damit um?!

    Ich würd es jetzt aus Prinzip noch ein paar Wochen liegen lassen. Ansonste hät ich mich wie du verhalten, denn in anderen Sachen kramt man nicht, schon gar nicht im Schlafzimmer in Mamas Sachen.

    Ansonsten: ganz oben im Schrank aufbewahren?
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Menno- wie geh ich denn damit um?!

    :winke: Bea

    bei mir gäbe es nichts von den gefundenen Dingen :nein: Geschrei, Geblöcke, Geflehe, Geheule, Gemecker, Gebettel hin oder her.
    Außerdem mache ich meinem Kind eine ganz klare Ansage: jetzt hast Du es gesehen, Du bekommst das zum Geburtstag. Die Überraschung ist futsch - selber schuld.
    Aus-Basta

    Kannst Du das Schlafzimmer nicht irgendwie zusperren, wenn sie das öfter macht? Oder die Schrankschlüssel oben auf den Schrank legen, damit sie nicht dran kommt?

    LG Silly
     
  5. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Menno- wie geh ich denn damit um?!

    Huhuuuu ihr lieben!

    Ja, eigentlich kann ich es schon ganz oben auf (in) den Schrank legen......ich hatte es nur drin versteckt.Oder zuschließen könnte ich auch........

    Ich dachte halt beim letzten mal dass sie weiß dass ich nicht möchte dass sie darin rumkramt.......eben WEIL es MEINE Sachen sind......

    gilt übrigens auch für meine Handtasche oä. (einfach weil dann halt die Hälfte verloren geht).......

    Ich hoffe und möchte eigentlich dass meine fast 5-jährige Tochter versteht dass es sowas wie "Privatsphäre" gibt....klingt jetzt etwas viel für "dieses Problem".......

    wenn sie mir sagt ich solle nicht in ihrem Diddlordner oder ihrem Diddl-Koffer wühlen tu ich das ja auch nicht......
     
  6. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    AW: Menno- wie geh ich denn damit um?!

    ich muß gestehen, ich habe es früher auch heimlich gemacht :oops: und dann soooo überrascht getan :mrgreen:

    aber da war ich auch schon älter als zehn

    ich würde es erst am Geburtstag geben, auch wenn dann die Überraschung futsch ist und dann nochmal darüber reden

    andere Plätze? hmmm, vielleicht der Bettkasten, falls Ihr einen habt, wir hatten mal einen da müßte man die komplette Matratze mit anheben, bei den Großeltern deponieren?
     
  7. Mini-Muffti

    Mini-Muffti Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo im Schwabenländle
    AW: Menno- wie geh ich denn damit um?!

    Ich wäre auch sauer!
    Bei uns gilt auch: Handtasche, Geldbeutel, Schlafzimmer sind tabu!
    Die "Kleinigkeiten" habe ich in einer Holztruhe. Die steht im Flur und komischerweise (wundert mich wirklich auch) hat noch nie ein Kind einen Blick in die Truhe gewagt. Aber ich denke, über kurz oder lang werde ich mir auch ein neues Versteck ausdenken müssen.

    Ich an Deiner Stelle würde nochmal mit Joline darüber sprechen und ihr nochmal erklären, was Privatsphäre bedeutet. Eben auch, dass Du nicht in ihren Sachen wühlst.
    Erklär ihr, dass Du ihr eine Freude bereiten wolltest mit dem Geschenk und dass Du jetzt enttäuscht bist.
    Vielleicht kannst Du ihr das "Käsblättle" schenken, wenn Du merkst, dass Du ihr vertrauen kannst, wenn Du merkst, dass Du eine "große" Tochter hast.

    Liebe Grüße
    Steffi
     
  8. suchtleser

    suchtleser Hühnerflüsterin

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6.881
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bodenseekreis
    AW: Menno- wie geh ich denn damit um?!

    Ich sehe das nicht so eng, da bin ich scheinbar die einzige.

    Was ich verstecken will, als Überraschung oder warum auch immer... kommt eben weit nach oben.

    Von mir hätte sie es gekriegt, dann hätte ich halt eine neue Kleinigkeit als Überraschung besorgt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...