Menno, was ist denn bloß mit Sean los?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Nessie, 5. Dezember 2003.

  1. Nessie

    Nessie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wie ja einige von euch bestimmt mitbekommen haben, hat´s Sean in letzter Zeit nicht so mit dem Essen und Schlafen...

    nun kommt noch hinzu, dass er (ganz plötzlich) vor allen möglichen Haushaltsgeräten tierische Angst hat :o

    Ob es nun die schleudernde Waschmaschine ist, der Fön, der Pürrierstab, der Staubsauger, einfach alles macht ihm Angst. Er fängt dann richtig an zu zittern, weiß vor Panik nicht, wo er hinkrabbeln soll und fängt letztendlich an zu weinen. Ich bin so geschafft, weil ich mit ihm auf dem Arm saugen muss. Sein Mittagessen pürrieren geht auch nur, wenn ich ihn so lang im Wohnzimmer "einperre" und ganz laut seine Kinder-CD anmache, damit er das Geräusch nicht hört (ich muss sagen, ich find es auch eklig, klingt wie Zahnarzt :) )

    Haare fönen und Sean nach dem Baden fönen geht auch nicht. Ich kann ihn doch im Winter nicht mit nassen Haaren hier rumsitzen lassen.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Woher kommt die plötzliche Angst? Ich konnte sonst saugen und alles während er geschlafen hat oder im Wohnzimmer gespielt hat. Jetzt geht gar nichts mehr ...Ich sauge nur, wenn Neil da ist und ihn so lange halten kann :-?

    Fragende Grüße

    Nessie
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Nessie,

    diese Phase (da ist es wieder, das böse Wort) hatten wir auch ! Bei Louisa hielt der sSpass aber nur knappe 10 Tage an, dann war es so schnell vorbei, wie er gekommen ist ! Ich denke, es liegt daran, dass die kurzen jetzt richtig mitbekommen, dass solche Geräte schlichtweg krach machen und das macht ihnen Angst ! Aber Du kannst Dich beruhigen: Es geht wieder vorbei. Wir haben trotz der Angst weiter gesaugt, gefönt etc. !

    Und schwupps, war die Sache gegessen !
     
  3. Hallo Nessie,

    Anna hat auch Angst vor dem Staubsauger. Aber ich sauge weiter. Ich setze sie dann immer in dieses Lauflernauto womit sie auch schon superfix unterwegs ist wenn sie denn mal drinsitzt und damit kann sie dann dem "Monster" entkommen :-D Aber jetzt einfach deswegen aufhören würd ich nicht machen, vielleicht hilft es ihm wenn du mit ihm dabei sprichst. Oder zeig ihm das Gerät mal ganz genau wenn es ausgeschaltet ist. Vielleicht hilfts ja.

    LG Silvana
     
  4. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo liebe Nessie

    Natürlich kann ich auch sagen, Melissa hatte auch angst. Und gemacht hab ich folgendes:

    Vor dem Saugen sind wir vor den Staubsauger gesessen und haben ihn berührt, drauf gehauen und ich hab ihr erklärt, dass ich nun staubsaugen will. Ihr Krümel wegmachen ect...

    Nun, dann hab ich sie anfangs weggesetzt und habe gesaugt. Klar hat sie noch immer geweint. zwischendurch hab ich in heiterer fröhlicher Stimmung mit ihr geplaudert, damit sie merkt, dass ich ja auch keine angst habe davor :) . Etwas später dann hab ich das Ding angemacht, wenn wir davor sassen zusammen. Innerhalb weniger Tage war der Spuk vorbei, und heute will sie sich immer draufsetzen :D

    Grüssle Sabrina
     
  5. Nessie

    Nessie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Vielen Dank ihr Lieben :bussi:

    Ja das mit dem Sprechen während des Saugens hab ich auch versucht, aber er kriegt das ja vor lauter Panik gar nicht mit :-D Aber ich werd ihn dann auch mit dem Staubsauger etc spielen lassen, wenn´s ausgeschaltet ist...

    Ich bin froh, dass dies auch nur eine Phase ist...sooo viele Phasen.. :)

    LG

    Nessie
     
  6. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Die "Phasen" nehmen die nächsten 18 Jahre kein Ende :-D
     
  7. SoDDa

    SoDDa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
    Homepage:
    Ja, die Phase kenne ich auch zu gut. Momentan sagt meine Lütte immer sie hat Angst.
    Ich glaube alle halbe Stunde kommt sie zu mir, will auf den Arm und sagt:,, Mama Angst"
    Ich frag sie dann wovor, aber sie kann mir darauf auch nix sagen, oder erzählt nur Stuss wie das sie Angst vor ihrem Bein hat oder Papier oder Kissen oder son Zeug.
    Ich sag dann immer zu ihr: Ach du kleine Spleeni, du bracuhst doch davor keine Angst haben. Und damit gibt sie sich Gott sei Dank zu frieden :jaja:
    Bis ne halbe Stunde rum ist und sie vor etwas neuemn Angst hat :)

    LG Sabine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...