Melisse und römische Kamille bei Heuschnupfen

Dieses Thema im Forum "Aromen und Wellness" wurde erstellt von Schäfchen, 25. Juni 2004.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo Brigitte,

    ich hab in einem Aromatherapie-Buch gelesen, dass Melisse und römische Kamille wohl gut seinen bei Heuschnupfen. Sie sollen gut gegen die Ursachen wirken, wohingegen Basilikum und Eukalyptus gegen die Symtome wirken.

    Wie würde ich die Öle anwenden?

    Ich hab im Shop die römische Kamille nicht gefunden. Kannst du die besorgen?

    fragt
    Andrea
     
  2. Brigitte Wetzel

    Brigitte Wetzel Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. November 2003
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Andrea!

    Ich kann dir leider nur empfehlen, dich an einen HP oder einen ausgebildeten Aromatherapeuten zu wenden. Solche Symptome gehören einfach in therapeutische Hände, da liegst du mit den Ölen schnell auf der falschen Spur und kannst möglicherweise eine Verschlimmerung herbeiführen. So eine Aromatherapie muß immer ganzheitlich durchgeführt werden und es spielen auch viele Aspekte eine bedeutende Rolle.

    Viele liebe Grüße

    Brigitte
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Danke Brigitte!

    Muß ich doch mal gucken, wo es sowas bei uns gibt. HP ist ein Homöopath? Sowas hab ich schon empfohlen bekommen, nur noch keinen Termin gemacht. Von Aromatherapeuthen hab ich hierzulande noch nie was gehört, da muß ich mal gründlich suchen.

    Liebe Grüße
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...