Melissa ist eine "fast" Vegetarierin

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Brini, 19. März 2007.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo zusammen,

    ich hab mal eine Frage an euch. Und zwar mag Melissa so gut wie kein Fleisch. Wenn ich einen Hackbraten mache (den es nu nicht grad einmal die Woche gibt) dann mag sie den. Oder auch in Spaghettisauce ist es kein Problem Sie isst also manchmal Fleisch. Auch Fischstäbchen mag sie. Aber ein richtiges Fischfilet isst sie mir nicht, ebenso wenig wie ein Schnitzel, Geschnetzeltes oder so..

    Gestern gabs Kalbsbratwurst die sie sonst immer mag. Gestern ass sie ein kleines Stück und meinte dann, es schmeckt ihr nicht. Ich möchte dass sie es probiert, was sie ja auch getan hat. Aber zwingen möchte ich sie natürlich nicht dazu.

    Nun, um es auf den Punkt zu bringen: Da Melissa so gut wie kein Fleisch ist (ich selbst bin nicht sooo der Fleischesser) denke ich halt, dass ihr da wichtige Eiweisse fehlen. WAS sie isst, ist ein Frühstücksei, das mache ich gerne mal Sonntags.

    Auf was sollte ich wohl achten, damit sie trotzdem alles für eine gute Ernährung hat? Ich meine, Melissa lebt meines Erachtens gesund. Sie isst viele Gemüsesorten und Früchte gehören ebenso zum täglichen Essen. Ich möchte meinen, die Ernährung an sich ist okey so, wie sie ist. Auch dachte ich, dass es mit dem Fleischessen schon noch kommen wird. Aber nun wird sie im September 5 Jahre alt und isst immer noch kaum Fleisch. Mag ja sein dass sie irgendwann gerne mag, aber ich denke es kann halt auch sein, dass sie nie sonderlich gerne Fleisch isst. Wie ist das bei euren 4 1/2 Jährigen? Wie ersetzt ihr das Fleisch?

    Ich war auf Ute's Seite mal gucken, bin aber zu doof zum suchen oder habe nicht das passende gefunden.

    Grüssle Sabrina
     
  2. Heikee

    Heikee Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Melissa ist eine "fast" Vegetarierin

    Hallo!

    Mein 4,5 jahriger isst auch kaum noch Fleisch - leider. Ich selbst bin zwar Vegetarier, esse allerdings viel abwechslungsreicher als mein Sohn, so dass ich recht einfach fuer einen Ausgleich sorgen kann. Mein Kleiner ist leider sehr, sehr waehlerisch. Ich backe seit einiger Zeit das Brot selber. Vollkornmehl und Haferflocken, die ich druntermenge, enthalten viel Eisen, so dass ich hoffe, das fehlende Eisen etwas auszugleichen. Das Brot schmeckt ihm supergut und wird morgens und abends verschlungen...
    Seit kurzem habe ich einen Soja-Kakao Drink (Bio) entdeck, den er auch gern mag. Darueber bekommt er die essentiellen Aminosaeuren, die in Fleisch enthalten sind.

    Bei uns kommt noch das Problem dazu, dass er KEIN Obst isst... und an Gemuese nur Paprika und Kartoffeln.. seufz.

    Liebe Gruesse
    Heike
     
  3. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Melissa ist eine "fast" Vegetarierin

    Hallo,

    ich hab genau das umgedrehte Problem. Fabienne ist (fast) nur das Fleisch und Fisch und isst von den Beilagen viel weniger.Nudeln gehen aber immer, Reis auch ab und zu, nur bei kartoffeln und gemüse mäkelt sie.Roh isst sie Gemüse zum Glück immer, es schmeckt ihr wohl warm nicht.Aber bei kartoffeln hab ich echt Probleme.

    Meist meine ich, fabienne könnte sich ausschließlich von Fleisch und Fisch ernähren...

    Isst Melissa eigentlich Wurst?

    Lg,
    Michaela
     
  4. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Melissa ist eine "fast" Vegetarierin

    Hallo Heike *handreich*

    dann schau ich auch mal nach dem Drink. Körnerbrot mag sie nicht wirklich, ich nehme zwar schon nicht grad Weissbrot, aber Vollkornbrot ist immer ein wenig ein Kampf.

    Hallo Michaela, stimmt, Lyoner isst sie. Oder auch mal ein Wienerle. Aber das reicht vermutlich nicht, oder?

    Grüssle Sabrina
     
  5. Heikee

    Heikee Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Melissa ist eine "fast" Vegetarierin

    Hallo Sabrina,

    Koernerbrot ist nicht Vollkornbrot... wird aber gern als solches verkauft...

    Koerner isst meiner auch nicht... d.h. es duerfen keine Sonnenblumen oder Kuerbiskerne drauf oder drinnen sein.

    Vollkornbrot heisst, dass Vollkornmehl verwendet wurde beim Herstellen. D.h. das komplette Korn wurde gemahlen und nicht wie beim weissen Mehl von den (wertvollen) Randschichten befreit. Meine Kinder moegens - und auch Besucherkinder, die das sonst nicht kennen. Einfach mal versuchen!

    Selbst backen ist gaaanz einfacht. Magst ein Rezept haben? Oder im Bio-/Reformlagen nachfragen. (isst dann aber meist mit Koernern...)

    Liebe Gruesse
    Heike
     
  6. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Melissa ist eine "fast" Vegetarierin

    Hallo nochmals...

    Vollkornbrot kauf ich schonmal..hab ich da tatsächlich was falsch verstanden? Danke fürs aufklären!
    Ich habe auch schon selbst gebacken, wobei ich für ein neues Rezept immer zu haben bin. Ich komme nur nicht so oft zum backen, aber vielleicht wäre es mal wieder zeit dafür ;-) Schickst du mir ne PN oder stellst es ins Rezepte_Forum?

    Grüssle Sabrina
     
  7. Heikee

    Heikee Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  8. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Melissa ist eine "fast" Vegetarierin

    Hallo Heike,

    vielen Dank für das Rezept! Ist abgespeichert und wird bald nachgebacken!

    Hallo Annie,

    Melissa MUSS kein Fleisch essen, keineswegs! Ich bin nur von der Sorte dass ich sage, es wird erst probiert, ehe man sagt "das schmeckt mir nicht". Also probieren muss sie, und tut sie auch. wenn sie dann sagt, sie möchte es nicht essen ist es kein Problem für mich.

    Ich hatte halt bedenken, dass sie irgendwo einen Mangel hat, aber wenn ich auf der richtigen Schiene bin dann ist es okey. wie gesagt, vermutlich kommt sie schon noch auf den Geschmack, und ansonsten bin ich jetzt wenigstens beruhigt dass es ihr an nichts fehlt!

    Lachs liebe ich selbst unheimlich, da hat sie auch schon probieren wollen. War nichts für sie ;-) Sie mag es überhaupt nicht.. Räucherforelle hatte ich schon lange keine mehr. Vielleicht probier ich es mal damit! Hätte ich grad mal wieder lust drauf :)

    Grüssle Sabrina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...