meine Schwiegermutter

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von julianmama, 5. Oktober 2009.

  1. ich bin neu und weiss nicht ob ich hier richtig bin. Hab meinen Beitrag schon verschoben weil ich falsch war, jetzt versuch ich es anders:_/
    Gestern ist mein Mann allein zu den SE mit unserem Kleinen gefahren. Alle waren da auch seine Zwillingsschwester!
    Die Schwester ist ein Egoist, Agressiv, und Streitsüchtig, Beleidigend und unverschämt.
    Der Zug ist schon lange abgefahren aber nicht nur für mich auch mein Mann hat gesagt das er keine Lust mehr hat!
    Ich war wieder mal nicht dabei als sie mich und meinen Mann beleidigt hat! Gottseidank!
    Letztes mal hat sie mich auch bis aufs Übelste beleidigt! Ich versuche mich da immer rauszuhalten damit ich nicht die Böse bin. Eine andere ST würde den Kontakt schon längst abbrechen!
    Sie hat ohne Grund einfach angefangen ihn zu provozieren und zu sticheln, dann fing sie an mich zu beleidigen. Dann hat mein Mann gesagt ob sie wieder anfangen will mich zu beleidigen?
    Die SE haben nichts zu der Sache gesagt!
    Der Hammer kommt! Später als er zu Hause war hat die SM angerufen und sie in Schutz genommen. Sie hat gesagt das hat mit mir nichts zu tun sonder nur mit ihr und meinem Mann. Sie wünscht sich einen Bruder und er ist so kalt zu ihr! Er hat gesagt er ist nur so kalt weil er langsam die Schnauze voll hat.
    Die SM sagte dann er soll auf sie zukommen sie will ihm nichts böse, sie leidet...Ist das normal?!
    Sie hat gesagt das Seine Schwester und sie seine Familie sind und die wichtig ist, egal ob er jetzt selber ein Kind hat und eine Frau. Für mich klang das so als ob sie gesagt hätte, deine Frau kann dich immer verlassen und Blut ist dicker als Wasser!
    Was meint ihr dazu, wie soll ich mich verhalten?
    Was ist mit den SE, spielen sie dabei eine Rolle?
    Ich weiss echt nicht mehr weiter...

    Sorry ist etwas lang geworden...

    LG
     
  2. Martina

    Martina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schleswig Holstein
    AW: meine Schwiegermutter

    Die Länge ist nicht das Problem, sondern die fehlenden Absätze.
    Macht es echt schwierig sich durch den Text zu lesen.

    Habe es aber geschafft und denke ein offenes Gespräch mit allen Parteien wäre sicher sinnvoll.

    Die Schwester fühlt sich zurückgesetzt, die Schwiegereltern stehen zwischen den Stühlen und ihr seid sauer.

    Versucht doch euch alle mal an einen Tisch zu setzten und den/ die Sachverhalte zu klären.
     
    #2 Martina, 5. Oktober 2009
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2009
  3. AW: meine Schwiegermutter

    Oh, das stimmt das mit den Absätzen, Sorry, war ausser mir.
    Hmmm meine SE sind so, man kann nicht mit denen reden, sie sind sehr konservativ.

    Sie haben immer Recht, das haben wir schon probiert.
    Und die Schwester wird immer laut und agressiv.

    Das alles haben wir schon versucht und ich weiss nicht mehr weiter!

    Das stimmt das die SE zwischen den Stühlen sitzten und sich versuchen rauszuhalten.
    Aber die SM mischt sich schon ein.

    Früher hat sie auch schlecht in der Familie über mich gesprochen, deshalb hab ich auch das Gefühl das es ihr sogar passt wenn ihre Tochter über mich so schlecht redet
     
  4. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: meine Schwiegermutter

    sorry, wenn es grade sehr hart klingt, mein verständnisproblem lag nicht an absätzen, sondern am fehlenden Inhalt... was Du da schreibst ist eine Anhäufung von emotinsgeladenen inhaltslosen Sätzen.
    Weil KEIN einziger Satz sagt mir nur das geringste darüber WAS passiert ist...
    dass Du nix mehr weiss, hat ich verstanden, aber WAS los ist - nein, davon hab ich nix gelesen. was ich gelesen habe sind pauschal beschuldigungen Deiner SE und Schwägerin...

    Ich schmeisse gleich mehr in die Runde - wer so schreibt wie Du gerade, der kommt mir als sehr unsachlich, emotional unstabil und somit evtl. selbst die Ursache verschiedenster Auseinandersätzungen, da womöglich sehr beleidigungsfähig und interprätatiosnfreudig...
     
  5. Martina

    Martina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schleswig Holstein
    AW: meine Schwiegermutter

    Ähm......... das klingt nicht hart sondern total daneben!:ochne:

    Jeder Mensch hat seine ganz eigene Art mit Emotionen oder Problemen umzugehen.
    Und der Stil wie sie es hier schreibt ist ihr ganz eigener.

    Da ist es sicher nicht an uns das zu kritisieren.
    Und schon gar nicht auf diese beleidigende Weise.

    Wenn dir der Inhalt unklar ist ,frage nach oder ignorier das Thema doch einfach.
     
  6. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: meine Schwiegermutter

    tigerchen.... :ochne:

    julianmama ist neu, du kannst ihr doch nicht so drüberfahren...


    allerdings tu ich mir auch schwer, die sachebene herauszufiltern

    @ julianmama
    was genau macht denn deine schwägerin? wie beleidigt sie dich?
    und was tun/sagen deine schwiegereltern?
    was würdest du dir von ihnen wünschen?
    wie geht es deinem mann?

    welche familie (mir) mehr wert ist, ursprungs- oder wahlfamilie, das ist so abstrus... das kommt immer darauf an, wie die leut drauf sind :wink:
    ursprungsfamilie konnt ich mir nicht aussuchen und ich weigere mich, auf zwang f immer an die gebunden zu sein, weil es so ist!
    meinen mann hab ich mir ausgesucht, ein kind mit ihm bekommen, aber auch das ist keine verbindung auf der "ewigkeit" gestempelt ist. sogar als mutter kann ich es so weit treiben, dass mein kind irgendwann nix mehr von mir wissen will...
    auf der ebene lass dich bitte nicht verletzen, ok? :D

    liebe grüße
    jackie
     
  7. Ulrike

    Ulrike will auch einen

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Heidelberg
    AW: meine Schwiegermutter

    :ochne: Sorry, ich schliesse mich meinen beiden Vorrednerinnen Martina & Jackie an. Wie unhöflich...
     
    #7 Ulrike, 5. Oktober 2009
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2009
  8. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: meine Schwiegermutter

    Huhu,

    da du schreibst Zwillingsschwester......
    Kann es sein, das sie einfach nur eifersüchtig ist und denkt, Zwillinge müssen immer zusammen bleiben und zusammen halten?Vielleicht denken deine Schwiegereltern genauso?

    Wie war denn früher der Zusammenhalt zwischen deinem Mann und seiner Schwester?

    Lg,
    Michaela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...