Meine Kleine mag (fast) nur Kürbis. Ist das ok?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Dani251170, 16. April 2005.

  1. Hallo,
    nachdem wir unser Verstopfungsproblem (Karotten) mit Pastinaken in den Griff bekommen hatten, haben wir jetzt ein anderes Problemchen:
    Hatte Elena zwischendurch mal Kürbis mit Reis (Alnatura) angeboten ... jetzt mag sie nur noch diesen essen. ... Komme ich ihr mit etwas anderem, z.B. Pastinaken, Reis und Fleisch dann verzieht sie das Gesicht und streikt. Bekommt sie Kürbis ist es so einigermaßen ok ... sie isst auch das Gläschen nur maximal halb auf, aber immerhin.

    Abends (gegen 17 Uhr) bekommt sie einen OGB (Hirseflocken und Apfel oder Birne, Mandelmuss), den sie noch nie ganz geschafft hat, maximal 3/4 des Breies und wird dann noch gestillt.

    Ein Essensplan sieht momentan so aus:
    6.00 Uhr Stillen
    9.00 Uhr Stillen
    manchmal10.00 Uhr Stillen
    11.30/12.00 Uhr Gläschen mit Öl, 1 TL Obstmuß, Wasser oder Rotbuschtee als Getränk (zusätzlich ca. 1/2 bis 1 Stunde später Stillen)
    15.00 Uhr Stillen
    17.00 Uhr Obst-Getreide-Brei
    18.30 Uhr Stillen
    gegen 21.30 Uhr Stillen
    manchmal 1.00 Uhr Stillen
    4.00 Uhr Stillen.

    Sie nimmt weiterhin ca. 90 bis 100 g in der Woche zu. Habe mir extra eine Waage besorgt. Elena ist 7 Monate und 1 Woche alt und wiegt zur Zeit 7,9 kg. Hatte ja die Gewichtsentwicklung bereits schonmal angegeben. Wenn ihr sie braucht, schreibe ich sie gerne nochmal.

    Sie trinkt täglich ca. eine 3/4 volle Trinklerntasse (mal Wasser, mal Rotbuschtee), das sind glaube ich so ca. 180 ml.

    Meine Fragen:
    1. Wäre es ok, wenn sie nur Kürbis isst? In den Gläschen ist ja nur Reis drin ... muss sie unbedingt Kartoffeln bekommen? Oder soll ich ihr immer wieder etwas anbieten?

    2. Was kann ich noch tun, damit sie mehr Gemüse mag?

    3. Wie ist das mit Fleisch? Muss sie täglich Fleisch essen?

    4. Wie kann ich sie zum "Mehr-Essen" animieren?

    Danke euch schon jetzt!
    Liebe Grüße Dani & Elena
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Dani,

    sie kann ganz langweilig erstmal ihre Kürbismahlzeit mit Fett angereichert haben :jaja: Und ich würde dran bleiben und ihr alle paar Tage Kartoffeln zusätzlich anbieten .....

    Du kannst sie vegetarisch ernähren - solltest dann aber 1 EL Haferflocken (Babyflocken) plus 1 EL vitamin c haltigen Saft unterrühren. www.babyernaehrung.de/beikost_ii.htm dort gibt es mehr Infos zur fleischlosen Ernährung.

    Mehr Essen - mehr löffeln. Du kannst abends noch einen Milchfertigbrei anbieten ..... je öfter gelöffelt wird, desto selbstverständlicher wird es.

    Grüßle Ute
     
  3. Hallo Dani!

    Das ist ja "schön" :) zu lesen, dass es anderen ähnlich geht, wie uns! Alina ist auch bald 7 Monate und stillt noch genauso oft wie deine Kleine. Auch wir hatten nach den Pastinaken ein Verstopfungsproblem, ich hab ihr deshalb zwischendrin Birne gegeben und was passiert? Sie mag nur noch Birne! Jetzt hab ich begonnen, wieder Pastinake zu geben, naja sie nimmts, wenns sein muss!
    Wie machst du den OGB?

    Liebe Grüße,

    Alexandra und Alina
     
  4. Hallo Alexandra,

    wir hatten ein Verstopfungsproblem auf Karotten, mit Pastinaken war das nicht so.

    Den OGB rühre ich folgendermaßen an: 100 ml Mineralwasser, 3 EL Hirseflocken, 100 g Obstmus ( entweder selbstgemachten Apfelmus oder Birne-Gläschen), 1 TL Mandelmuß.

    Wie sieht denn euer Essensplan aus und wie machst du den Brei?

    Liebe Grüße
    Dani
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo dani,

    der ogb sollte - nach empfehlung des forschungsinstitut für kinderernährung- aus 20g flocken, 100g obst, 1tl öl und wasser zum glattrühren bestehen.
    mineralwasser ist für babys nicht geeignet!
    http://www.babyernaehrung.de/zubereitung.htm

    liebe grüße
    kim
     
  6. Hallo Kim,

    ich nehme natürlich nur Mineralwasser, welches für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet ist. Unser Wasser ist total kalkig, von daher nehme ich Mineralwasser. 3 El Flocken sind auch 20 g ... das Rezept habe ich aus dem Buch "Das Baby-Kochbuch" von M. Arndt. Mandelmuss enthält doch viele gute Stoffe für mein Baby, u.a. Eisen. Das kann ich doch nehmen, oder? Du hast mich jetzt ganz durcheinander gebracht. Bitte antworte!

    Liebe Grüße
    Dani
    PS: Elena hat übrigens gestern und heute bereits um die 130 g Mittagsbrei (Kürbis, Vit.-C-Saft, etwas Hirseflocken, Öl) geschafft. Bin total stolz!
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    [​IMG]

    mach ich!
    aber nicht jetzt, weil mein sohnemann auch manchmal hunger hat :winke:
     
  8. Hallo Dani!

    Also unser "Plan" ist im Moment so:
    7 Uhr Stillen
    10 Uhr Stillen
    12 Uhr Mittagessen bestehend aus etwa 1/2 Gläschen Pastinake, danach ein paar Löffel Birne, danach Stillen
    15 Uhr ein paar Löffel OGB (Birne, Reisflocken, Wasser, Öl), danach Stillen
    17 Uhr Stillen
    20 Stillen

    Nächtens sind wir im Moment bei 1 bis 2 mal Stillen, wobei ich dir die Zeit nicht sagen kann, schau nämlich nicht auf die Uhr!

    Insgesamt bin ich eigentlich zufrieden, die Beikosteinführung geht halt sehr langsam voran, da Alina sehr hohes Allergierisiko hat und vermutlich keine Kartoffel verträgt (was das ganze irgendwie verkompliziert...)

    Ab morgen versuch ich ihr mal Kürbis anzudrehen.

    Liebe Grüße,

    Alexandra und Alina (26.09.2004)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby mag nurkürbis

    ,
  2. baby mag nur kürbisbrei

    ,
  3. baby isst nur kürbis

Die Seite wird geladen...