Meine Kleine ist sehr nervös!!!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von MINE76, 4. Mai 2005.

  1. Hallo, ich weiß einfach nicht mehr weiter! Meine kleine Tochter Darina ist 10 Wochen alt und ist total nervös! Sie schläft tagsüber kaum und zappelt ständig - sie strampelt heftig mit den Beinen, Finger und Arme sind auch ständig in Bewegung und der Kopf geht auch nur von einer Seite zur anderen.
    Dazu kommt noch, dass sie ständig quengelt und wenn ich nicht gleich da bin und sie hoch nehme, dann brüllt sie und beruhigt sich gar nicht mehr.
    Bettchen freiwillig??? Daran ist gar nicht zu denken - erst wenn sie vor Erschöpfung gar nicht mehr kann!
    Ich hoffe, dass mir jemand einen Rat geben kann, wie ich meine Kleine von ihrer Nervosität befreien kann!!!
    Muss dazu sagen, Sie hatte keinen leichten Start ins Leben. War seit ihrer Geburt wochenlang mit mir im Krankenhaus - hat eine Magensonde, zwei Blasenpunktionen, eine Blaseninfektion, Rothaviren und nicht zu vergessen die Flexüle im Köpfchen zur Behandlung der Blaseninfektion hinter sich.
    Ich fühle mich, als ob ich als Mama zu Hause total versage!!! :-(
    Hab noch mehr Probleme auf Lager, aber für`s erste Mal glaube ich reicht es!
     
    #1 MINE76, 4. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Mai 2005
  2. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Mine76!
    Erstmal:Du versagst nicht, denn du machst dir ja Sorgen!

    Puh, da habt Ihr ja schon viel mitgemacht.
    Also mein erster Gedanke war, "na so vielen Aktionen, da müsst ich mich auch erstmal wieder beruhigen"!
    Ich denke, dass sie im Moment einfach "Halt" braucht, Nähe, Berührungen usw.
    Hast Du schon mal von "Pucken" gehört?Das bedeutet:Das Baby "eng"in ein Tuch einwickeln, denn somit wird das Gefühl vermittelt, d.d.Baby im Mutterleib gespürt hat.
    Wichtig ist auch eine stressfreie Umgebung und versuche Deine evtl.innere Unruhe nicht zu zeigen.
    Vielleicht legst Du sie auch momentan in ein Tragetuch und hast sie somit ganz nah bei Dir.Ich weiss, da denkt man dann gleich, "super, ich hatte mir das anders vorgestellt und verwöhnen will ich sie nicht".Probier es mal aus!

    Alles Gute!Viel Kraft!

    Viele Grüsse Petra
     
  3. Solveig

    Solveig Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallöchen! ... versuch es mal mit dem tragetuch. ich hab die kleine am anfang echt nur geschleppt. ich glaub sie hats gebraucht! oft war sie nur bei der mami zufrieden. ich denk das ist ok, gerade am anfang. und wie es aussieht hat deine maus ja auch nicht den leichtesten start ins leben gehabt! probiers mAL!lg, solly
     
  4. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Armes kleines Mäuschen - ich werde ja schon vom Lesen was sie alles mitgemacht hat ganz nervös und durcheinander. Es ist denke ich ganz verständlich, dass sie sich erst einmal "abreagieren" muss um zur Ruhe zu kommen.
    Wie die anderen schon geschrieben haben ist meiner Meinung nach viel Nähe, Schmusen und Ruhe das Beste für euch beide. Versuche dich von dem Gedanken zu Lösen dass es "an dir liegt" und du etwas "falsch" machst. Dem ist nicht so, du willst das beste für dein Kind und bist besorgt. Versuche dich in das Gefühl :"Jetzt endlich können wir es uns gut gehen lassen - ist es nicht wunderbar !" einzufinden, nimm deine Kleine mit ins Bett oder auf die Couch und lasst euch zur Ruhe kommen.
    Für die Alltagssachen die du erledigen musst ist ein Tragetuch sicher ideal. Wichtig ist, nicht andauernd etwas neues auszuprobieren um sie zu beruhigen, sondern erst mal bei einer "Methode" zu bleiben.
    Mein Mann hatte da von anfang an mit Quietschie ein Ritual: wenn es zu turbulent wurde, ist er mit ihr auf die Couch, hat sich hinglegt, Quietschie so auf seiner Brust und Bauch platziert, dass sie seinen Herzschlag hören konnte und ist einfach so liegen geblieben. Noch heute beruhigt sie sich innerhalb kürzester Zeit, wenn sie nur die Couch sieht.....
    Ich wünsche euch inniges Kuscheln und neues Kräfte tanken !
     
  5. Mine, ich glaube auch, dass Deine Darina (ein wunderschöner Name übrigens:prima: ) irgendwie nach Halt sucht. Der Krankenhausaufenthalt hat sie bestimmt sehr mitgenommen. Versuch doch, sie in eine Decke einzuschlagen und gib ihr den Körperkontakt, den sie braucht. Der Haushalt kann warten und auch der Papa kann evtl. etwas helfen. Erst mal ist wichtig, dass Dein Kind seine Ruhe findet. Wenn sie genügend Nähe hatte, wird sie von sich aus wieder loslassen. Sie ist ja noch sehr klein.

    Alles Gute für Euch zwei!
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Hallo Mine,


    das mit dem Halt suchen kann ich auch nur bestätigen! :jaja:

    Ich habe mir ein Didymostuch gekauft, damit kann ich Dylan (und sogar noch David!) herumschleppen wie es mir beliebt und habe dennoch "Bewegungsfreiheit" !

    Dylan hatte übrigens eine gaaaanz schwierige (und für mich fast schon traumatische) Entbindung.
    Meine Hebamme hat ihm Aconitum gegen den Geburtsstreß gegeben, nur so 2-3 Tage.Was soll ich sagen?? - Er ist ein ausgeglichener, fröhlicher kleiner "Fuzzi"...

    :tröst:

    Corinna
     
  7. Hallo Ihr Lieben!!!

    Erstmal vielen lieben Dank an alle, die mir helfen wollen! Sitze hier zu Tränen gerührt und bin sooo dankbar für Eure Antworten! Ich werde es mit dem Tragetuch ausprobieren, vielleicht wird meine Kleine dann wirklich ruhiger.
    Es ist schön zu wissen, dass man nicht allein dasteht und jemanden um Rat fragen kann!

    Vielen lieben Dank und ganz liebe Grüße

    Mine76 :danke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...