meine katze hat vielleicht krebs-traurige news seite 5

Dieses Thema im Forum "Gedenkecke" wurde erstellt von jackie, 18. Januar 2004.

  1. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    hallo meine lieben


    das sit mein erstes posting in der tierecke und gleich aus traurigem anlass.

    wie einige von euch wissen, leben zwei meiner vier katzen in meiner alten wohnung mit meinem bruder und zwei (die beiden ältesten) sind mit mir und luc zusammengezogen.

    mutsch sit ein getigerter kater und ds (sprich: déesse) ist eine dreifärbige glückskatze, gurndfarbe dunkel.

    beide werden heuer 15

    am freitag waren wir beim tierarzt, weil mutsch offensichtlich zahnschmerzen hatte. lt ärztin ist er supi beieinander und wird wohl noch sehr alt werden (den zahn hat sie ihm gezogen, eckzahn unten rechts) das ds-chen hatte ich einfach nur so mit, damit man sie mal anschaut. sie hatte in letzter zeit häufiger als sonst erbrochen und auch gewicht verloren. ich dachte sie sit im alter vielleicht einfach heikler...

    tja, jedenfalls hat die tierärztin bei ihr im bauch ein gewächs festgestellt und ihr blut abgenommen. montag muss ich den termin zum us klarmachen.
    ich hab wohl gemerkt, dass es zwar andere ursachen haben kann, die ärztin aber eher auf krebs tippt. und dann geht es wohl zu ende.


    mutsch und ds sind meine ersten katzen gewesen (als kinder durften wir maximal wellensittiche halten :( ) und das geht mir jetzt schon nahe :-(


    tja, und das mäuschen frisst jetzt gar nix mehr, als würde sie was ahnen. habt ihr irgendwelche tipps für mich, wie ich sie zum essen verleiten könnte?


    liebe grüße in die runde
    jackie
     
  2. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mensch, Jackie, das tut mir so leid :tröst: . Grad bei Tieren leide ich immer total mit :-( :-(

    Aber hol dir bitte auf jeden Fall noch eine 2. Meinung ein.

    Meine beste Freundin ist auch fanatische Katzenhalterin und ihre Katze soolte aus dem gleichen Grund mal eingeschläfert werden(war auch schon 15).
    GsD hat sie noch einen anderen Tierarzt gefragt, und es war irgendetwas anderes, gutartiges.

    Heute ist Lilly 18 Jahre alt und fit wie nie.

    Ich drücke dir die Daumen und hoffe für euch das alles gut ausgeht. :tröst:

    GLG Carina :herz:
     
  3. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mensch das tut mir sooo leid.
    Ich denke eine Katze die nicht mehr fressen will wirst du schwer dazu bewegen können. Vielleicht gibt es ja was extra leckeres wo Mietzi dann doch nicht widerstehen kann.

    Alles Liebe
     
  4. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Jackie, ich drücke Dich ganz feste :tröst: , ich fühle mit Dir :herz: Du kannst versuchen Deiner Katze etwas anzubieten, was sie besonders mag, vielleicht etwas zermatscht mit lauwarmen Wasser verdünnt, das sie es mehr trinkt als frisst. Vielleicht tut es ihr weh beim Kauen ?
    Wie Biggi schon schrieb, ist es schwer einem Tier etwas reinzuzwängen, wenn es nicht möchte :(
    Ich drücke die Daumen für den Tierarztbesuch, halt uns auf dem Laufenden !

    :bussi:
    Tami70
     
  5. Hallo Jackie,

    ich würd auf jeden Fall operieren lassen, bei mir ums Eck ist die Tierklinik Lerchenfeld, die wollten das letztes Jahr bei Felline trotz Ihrer 17 Jahre auch machen. Damals war es aber kein krebs, sondern Bauchfett, das durch kleine Löcher der Bauchdecke gequollen war.

    Halte Dir die Daumen, vielleicht weißt Du am Dienstag schon was.
     
  6. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    danke :D

    unsere tierärztin ist sehr kompetent

    ausserdem aht sie auch nur gesagt (auf meine frage hin) es KÖNNTE krebs sein. könnte auch die leber sein oder was auch immer. jedenfalls hat ds einen tastbare riesige verdickung an einer stelle, wo das nicht hin gehört. :-?

    die schlussendliche diagnose wird erst nach dem us - und der wird in der tier-uniklinik durchgeführt - gestellt

    sie hat uns auch gesagt, wenn es EIN tumor sit, dann sollte man operieren, wenn aber viele metastasen sind, macht es wenig sinn :(

    tja, next week muss ich mal wegen dem termin anrufen

    und bei uns gibts heut abend fleischfondue und bei der zubereitung hat sie sich am fleisch sehr intressiert gezeigt und einige häppchen rohes huhn und rind gegessen :?


    danke jedenfalls f eure anteilnahme

    :winke:
    jackie
     
  7. oh Jackie :tröst: leider hab ich dir keinen guten tipp ich "weiss" wie schwer es ist ein Tier das net mag zum Essen zu verleiten... aber tamis Tipp hoffe ich bringt was...

    ich drück dich ganz dolle und drücke die daumen :rose:


    Liebe Grüsse Désirée
     
  8. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Weiterhin *Daumendrück*

    :winke: Carina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...