Meine große Monstera spinnt

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Blatthaar, 11. Juli 2004.

  1. Blatthaar

    Blatthaar Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Senftenberg
    Homepage:
    Ich setze erst einmal ein Foto:
    [​IMG]

    Als ich sie gekauft hatte, war sie ein Bild von (Mann, wollte ich schon sagen) Pflanze. Sie steht angenehm kühl, wird regelmäßig gewässert und die Blätter abends besprüht. Nun sieht sie aus wie ein gerupftes Huhn und "geht auseinander". Außerdem sind die Blätter teilweise braun/grau. Ich überlege schon, ein paar Ableger zu machen (mein Mann reagierte gleich :o ) Er ist nicht gerade ein Fan von meinem Urwald in der Wohnung :-D
     
  2. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    Hallöle :D

    Und wenn du mal versuchtst, sie umzutopfen?
    Kommen die Wurzeln schon unten raus?

    Ansonsten wüßte ich auch keinen Rat, ich habe keine Monstera, die gefallen mir zwar, aber wenn ich sehe, wie groß die werden :)
     
  3. Hallo!

    Wie macht man denn Ableger der Monstera?

    Ich hab nämlich auch eine, die ist recht breit.

    Es hängen etliche Luftwurzeln raus, die sehr lang sind. Ich hab mal gelesen, daß man die auf keinen Fall abschneiden, sondern beim nächsten Umtopfen einfach mit in den Topf tun soll. Stimmt das? :?: :?:

    Liebe Grüße, Andrea
     
  4. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo, wie lange hast Du das Fensterblatt denn schon? Und wie siehts mit Düngen aus? Mehr fällt mir dann auch nicht ein...
    Wir hatten unsere damals gekauft und sie ist dann erstmal fast eingegangen. Nach 2 Jahren (!) oder so hat sie sich aber gerappelt und ist mittlerweile wieder ein perfekter Urwald. :)
    Direkte Sonne mögen sie übrigens nicht, steht sie am Sonnenfenster?

    @Andrea: Ableger ist ganz einfach: Triebspitze in gewünschter Länge abschneiden, am besten sofort danach mit Schnittblumenfrisch bestreuen (diese Tütchen aus dem Blumenladen :wink: ) und in eine Blumenvase(nicht durchsichtig...) mit Wasser stellen (den Rest des Tütchens (oder noch ein neues...) ins Wasser kippen. Und waaaarten, dauert 2-4 Wochen, bis die ersten Würzelchen kommen, dann kann man sie direkt einpflanzen (mögen auch Hydro gern :jaja: )

    LG und viel Erfolg

    Conny

    Und die Wurzeln wirklich auf keinen Fall abschneiden (nur ganz zur Not), sondern in den Topf leiten, das stärkt die Pflanze. Und besprühen mag sie auch gern, eben wegen dieser Luftwurzeln :-D
     
  5. Blatthaar

    Blatthaar Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Senftenberg
    Homepage:
    Ja, sie steht an einem Sonnenfenster, ich habe es mir schon angewöhnt, die Jalousie tagsüber unten zu lassen und erst am Abend ziehe ich das Rollo wieder hoch. Sieht halt komisch aus, denn das sieht nach Dauerpennen aus. Die Pflanze steht nämlich in dem Schlafzimmer. Ich habe den Stamm gestern teilweise hochgebunden, denn die eine Seite hing dermaßen nach unten, sie wäre irgendwann durchgebrochen. Sieht man vielleicht im Bild etwas ungünstig... :-? Umtopfen werde ich das Teil auf alle Fälle, mir macht bloß der Stab in der Mitte Probleme. Damit hatte ich noch nie zu tun gehabt, aber eins steht fest: ein neuer und größerer Stab muß her!
     
  6. YONCA

    YONCA Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    ich hatte mal was gelesen , das die braunen ränder wegen der belüftung oder so kommt!das die zuwenig sauerstoff oder so haben!

    yonca
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...