Meine Buchempfehlungen

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Petra, 5. August 2002.

  1. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hier nun auch meine Buchempfehlungen rund ums (kranke) Kind:

    Bilderbücher zur Vorbereitung auf Arzt- und Krankenhausbesuche, alle sehr schön geschrieben mit liebevollen, detailreichen Bildern ( leider kenne ich meist nicht das komplette Buch, da unsere Exemplare immer mehr oder weniger zerfleddert auf dem Stationsflur herumlagen :eek: :-D ):

    [​IMG]
    "Heut gehen wir ins Krankenhaus" (ab 3 J.)
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/321910942X/wwwbabyernaehde

    [​IMG]
    "Lea muss ins Krankenhaus - Eine Vorlesegeschichte über Mut &
    Freundschaft"
    (ab 4 J.)
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/347333782X/wwwbabyernaehde

    [​IMG]
    "Wieso?Weshalb?Warum?" - Reihe:
    Wir entdecken unseren Körper
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3473332739/wwwbabyernaehde

    [​IMG]
    Zu Besuch beim Kinderarzt
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/347333278X/wwwbabyernaehde


    Kinderkrankheiten:

    [​IMG]
    - "Kindersprechstunde" v. Wolfgang Goebel / Michaela Glöckler
    besonders für Eltern, die einen anthroposophischen Ansatz schätzen, aber auch für "alle anderen" sehr empfehlenswert
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3878383959/wwwbabyernaehde

    [​IMG]
    - "Kinderkrankheiten" v. Helmut Keudel
    übersichtlich und anschaulich, fürs schnelle Nachblättern.
    Teilweise mit homöopathischen Empfehlungen
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3774214700/wwwbabyernaehde

    Notfall:

    [​IMG]
    "Erste Hilfe leisten bei Babys und Kindern - Wie sie im Notfall schnell und richtig reagieren" v. Thomas Seiler
    Meiner Meinung nach eigentlich ein "Muss" für Eltern.Sehr, sehr gut beschrieben, absoult empfehlenswert!!!!!!!!!
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/389373435X/wwwbabyernaehde

    Und für die fachlich Interessierten (falls sich mal eine zukünftige Kollegin hierher verirren sollte) meine "Bibeln" aus der Ausbildung:

    [​IMG]
    "Klinikleitfaden Kinderkrankenpflege"
    Gustav Fischer Verlag
    Handlich und sehr praxisnah, fürs schnelle Nachblättern z.B. auf Station
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3437450514/wwwbabyernaehde

    [​IMG]
    "Kinderkrankenpflege und Gesundheitsförderung"
    Thieme - Verlag ( leider teuer...)
    absolut empfehlenswert!
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3131106913/wwwbabyernaehde


    Neuroblastom-Tagebuch:

    [​IMG]
    "Im Himmel warten Bäume auf dich - Die Geschichte eines viel zu kurzen Lebens"

    Ein tolles Buch.

    Klappentext:
    Michael Schophaus hat seinen Sohn 600 Tage bis zu dessen Tod betreut und begleitet.Aus seinem Buch sprechen Trauer, Wut und Fassungslosigkeit, aber auch eine große Liebe zu Jakob und das Glück, das sie zusammen erlebt haben.Indem der Vater versucht, das Unbegreifliche fassbar zu machen, kommt uns der kleine Jakob ganz nahe.
    Mit seinem Leiden, seiner Tapferkeit und seiner zauberhaften Kindlichkeit, die zutiefst berühren.

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3858423874/wwwbabyernaehde
     
  2. hallo petra,

    ich habe das "erste hilfe..." buch bekommen, ich finde ihn klasse! :bravo: man findet sich schnell zurecht und es nimmt einem ein wenig die angst, gerade wenn ein kind zb etwas verschluckt hat. ich dachte immer dass quecksilber giftig ist, aber wenn nicht mehr als ein thermometer verspeist wurde, ist es anscheinend nicht so... :eek: dass es kinder gibt, die flüssigkeit aus heizkostenverteilern trinken, hätte ich nicht gedacht 8O

    auf jeden fall empfehlenswert :jaja: bei laurin mache ich mich schon jetzt auf etwas gefasst, er hat alle anzeichen eines "mamaschrecks" :? :-D

    liebe grüsse,
    gabriela


    p.s. schönes avatar, ist das maja mit 20? :-D
     
  3. Ich habe das erste Hilfe Buch ebenfalls.Es ist ein super Buch und sollte in keinem Haushalt mit Kindern fehlen :jaja: es liegt bei mir immer griffbereit,man weiss ja nie,und wenn ich es in der Aufregung dann erst langen suchen müsste,das wäre nichts für mich :-o

    Liebe Grüsse
     
  4. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Was die Kindersprechstunde betrifft:
    Allen Mütter, die in meinem Bekanntenkreis dieses Buch haben (so wie ich), ist es von Hebammen, Ärzten oder anderem medzinischen Personal empfohlen worden - und bei allen liegt es in der Ecke herum. Irgendwie echt verrückt...
    Aber ich habe nicht die aktuellste Auflage. Vielleicht hat sich das ja gebessert. Von meiner Ausgabe halte ich jedenfalls nicht so viel. Ein Buch, in das jeder mal vor dem Kauf reinschauen sollte. Es ist ja auch nicht gerade billig.
    Aber den Keudel finde ich auch echt klasse!
    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...