mein sohn immer nass - liegt es an falsche windeln???

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Sonja77, 12. Februar 2008.

  1. Hallo,
    ich hab eine etwas blöde frage. aber bin was das angeht halt noch anfänger. ich habe das problem das mnein sohn ständig nass ist. komischerweise immer am rücken oder an der seite. liegt es vielleicht an der falschen windelgröße oder woran mag das liegen? habe nun schon eine nummer kleiner gekauft aber immernoch besteht das problem. also ich habe die babylove premium von dm markt in der größe midi glaub ich von 4 - 9 kg. ebenfalls in der größe habe ich die moltex öko. und gestern neu gekauft die hausmarke vom schlecker in mini in gr. 3 - 6 kg. irgedwie versteh ich das nicht so ganz. sind die windeln nichts oder bin ich zu blöd ihn zu wickeln? oder woran kann das liegen??
    welche größe braucht er denn nun wenn er 2,5 monate ist . das gewicht kann ich nicht so genau sagen. U4 kommt noch.
     
  2. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    AW: mein sohn immer nass - liegt es an falsche windeln???

    Versuch doch mal die von Pampers!

    Die waren bei uns die Hilfe, da Nike auch so "nass" war in dem Alter!

    Das müsste dann die Größe 2 sein.
     
  3. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: mein sohn immer nass - liegt es an falsche windeln???

    In dem Alter hatten wir auch die Pampers ... alle anderen liefen aus! :rolleyes:

    Echt komisch, aber naja ...
     
  4. AW: mein sohn immer nass - liegt es an falsche windeln???

    das problem ist das er pampers nicht verträgt. zudem ist mir aufgefallen das er dann immer so komische kleine kristalle auf der haut hat. ist aber nur bei pampers so..
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: mein sohn immer nass - liegt es an falsche windeln???

    Ariane hat Pampers auch nicht vertragen. Was du versuchen kannst, wenn er mit denen trocken bleibt: es gibt bei Schlecker Windeleinlagen / Windelvlies. Online auf jeden Fall, aber nicht in jedem Laden. Das kannst du ihm mit reintun. So haben wir uns in der Krankenhauszeit mit Fabienne beholfen, die die dortigen Fixies nicht vertrug mit denen ich dort aber dauerhaft wickeln musste weil unsere Stoffwindeln nicht akzeptiert wurden.
     
  6. AW: mein sohn immer nass - liegt es an falsche windeln???

    aber was ich mich frage ist das mit den größen. wonach geht man denn jetzt nun?
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: mein sohn immer nass - liegt es an falsche windeln???

    Da bin ich überfragt, ich hab die nie gekauft ... ;) Ich bilde mir ein, dass sich die Kilozahl auf den Packungen nicht darauf bezieht, was reinpasst *g* sondern darauf wie schwer das Kind ist. Allerdings könnten das auch Richtwerte sein, denn bei meinen ebenso beschrifteten waschbaren Windelhosen haut das auch nicht ganz hin, da geh ich auch nach Gefühl (und nach dicke des Windelpaketes, weil nachts ist es dicker als tags).

    nicht ganz so hilfreiche Grüße
    Andrea
     
  8. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: mein sohn immer nass - liegt es an falsche windeln???

    Man geht nach Gewicht!

    Stell dich mit deinem Baby mal auf die Waage und dann wiegst du dich mal alleine ... die Differenz müsste in etwa das Gewicht deines Babys sein.

    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die Windeln immer genau dann undicht wurden, wenn ich kurz vor der nächst GRÖßEREN Windelgröße stand.

    Also ist vielleicht nicht eine Nr. kleiner sondern eher größer die Lösung?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...