Mein Sohn (3) stottert ...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Sternschnuppe, 5. Dezember 2005.

  1. Hallo @all,
    ich hoffe, ihr könnt mich ein wenig mit euren Erfahrungen beruhigen.

    Nachdem mein Sohn mit fast 2 Jahren kaum sprach, explodierte seine Sprachentwicklung im 3. Lebensjahr förmlich. Er redet jetzt ohne Punkt und Komma :thx:, schon sehr deutlich, lediglich die Zischlaute und das R macht ihm noch Probleme. Das ist aber völlig normal in seinem Alter, weiß ich.

    Doch seit ein paar Wochen stottert er immer häufiger. Er hat jetzt keine Blockaden oder so, sondern wiederholt die ersten Silben des Satzes immer wieder, bis er kurz innehält, und dann ohne Probleme weitersprechen kann. Das klingt dann in etwa so: " Ma-ma-ma-ma-ma, ... (kurze Pause), Mama ich möchte was trinken!"
    Was ich am anfang noch niedlich fand (das kleine Gehirn denkt einfach schon schneller als die kleine Zunge reden kann), prägt sich aber immer mehr aus. Er selbst merkt es jetzt schon und hält zum Innehalten sein Händchen vor dem Mund, quasi um sich selbst zu bremsen.

    Ich weiß ja, da gibt es ein entwicklungsbedingtes harmloses Stottern, eben aus meinem vermuteten Grund, das das Gehirn schneller will als die Zunge. Und trotzdem mache ich mir sorgen. Ab wann ist es auffällig, ab wann sollte ich einen Logopäden hinzuziehen? Was kann ich jetzt tun, um ihn zu unterstützen, es ignorieren pder ständig zum langsam sprechen auffordern?
    Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht.

    Liebe Grüße
     
  2. AW: Mein Sohn (:relievedface: stottert ...

    gute frage.
    ich hatte das mal hier gelesen und es dauerte nicht lange, da kam das bei uns auch. es ist aber eher selten, dann aber gehäuft, wenn mein sohn mir ganz aufgeregt o. schnell viel erzählen will. und irgendwie hab ich es von mir selbst auch in erinnerung.

    ich würde jetzt bei deinem sohn da auch nichts gefährliches dran sehen. gerade wenn er es selbst merkt, anhalten und neu normal sprechen kann.

    im zweifel würde ich den kidoc fragen. das hat sicher bis zu eurem nächsten besuch dort zeit. würde ich aber vorher telefonisch um begutachtung bitten, damit sich dein kind unbefangen mit dem doc unterhalten kann und nichts vom test bemerkt.

    mal sehen, hier gibt es ja eine fachfrau. ich glaub märilu. vielleicht meldet sie sich noch. alle anderen aussagen werden eher unsicher sein, weil eben nicht vom fach.

    alles gute!
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Mein Sohn (:relievedface: stottert ...

    Annika macht im Moment ihre 3. Stotterphase durch. Es dauert immer ca. 2 Monate. Der Kinderarzt sagte, dass es ganz normal wäre, erst wenn es mit 5 Jahren immer noch stark ist, muss man was dran tun. Machen kannst du nichts, hat mit langsam oder schnell sprechen oder vorher nachdenken ( :umfall: ) nichts zu tun. Irgendwann ist es vorbei. (Meistens)
    Guck ihn an und lass ihn aussprechen, auch wenn es ewig dauert. Nicht die Sätze für ihn beenden oder weggucken, sonst verlieren sie den Mut zum Sprechen.
     
  4. AW: Mein Sohn (:relievedface: stottert ...

    Danke Susa,
    Nimue stottert auch und ich habe auch schon angefangen Bedenken zu haben.


    Alles Liebe!
    Silke
     
  5. AW: Mein Sohn (:relievedface: stottert ...

    Danke euch für eure aufmunternden Worte :)
    Gruß
     
  6. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Mein Sohn (:relievedface: stottert ...

    jani hat die erste stotterfase schon hinter sich, war genau wie bei euch

    lange wenig bis gar nicht geredet, dann megamäßig losgequasselt und so mit 3 1/2 gings mit dem stottern los, wenn ich mich recht erinnere

    war eine prima geduldschule f mich :bravo: bin stolz auf uns beide, dass wir da gut durchgekommen isnd

    :winke:
    jackie
     
  7. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mein Sohn (:relievedface: stottert ...

    :winke:
    Bin gerade bei der Suche auf dieses Beitrag gestossen,und hol ihn einfach nochmal rauf, vielleicht hat ja noch jemand was dazu zu sagen.:jaja:
    Bei uns ist es momentan auch so, das Janni stottert, und ich hab mir auch schon Gedanken gemacht. Im KIGA haben sie jetzt mal drauf geachtet, und es ist auch aufgefallen, allerdings meinten sie, Svea würde viel, auch für ihn, reden. Und das ist mir eben auch aufgefallen.
    Jedenfalls bin ich froh, das hier einige ähnliche Erfahrungen gemacht haben, das beruhigt mich erstmal, werde es aber weiter beobachten.
    LG :winke: Sanni
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...