Mein Mann bekommt kein Urlaub

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Carmen-G, 28. Dezember 2004.

  1. Hallo zusammen!
    Ich bin ja sooo sauer, traurig und wütend!
    Wenn Luca auf die Welt kommt bekommt mein Mann keinen Urlaub! Bei Lena war das auch schon so, damals hat er nur die 2 Tage Sonderurlaub bekommen. Es war schrecklich direkt allein Zuhause zu sein. Und jetzt geht das Gleiche schon wieder los. Nur das wir diesmal zwei Kinder haben. Ich könnte so losheulen!
    Der Chef von meinem Mann meinte auch noch ganz dreist, daß uns ja eine Haushaltshilfe für die Zeit, wo ich im Krankenhaus bin zustünde und die dann auf unsere Tochter aufpassen könne. Ich frag mich manchmal, ob der sie nicht mehr alle hat. Mein Mann bleibt natürlich die Zeit die ich im Krankenhaus bleiben muß bei Lena. Er muß ja schließlich auf Sie aufpassen. Aber wir wissen jetzt schon, daß sein Chef den größten Aufstand machen wird, den es gibt.
    Tolle Aussichten sind das!
    Kenn jemand die Rechtslage für einen solchen Fall??
    Gruß
    Carmen
    die ein paar aufmunternde Worte mehr als nötig hat.
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mein Mann bekommt kein Urlaub

    Was ist denn der Grund fuer die Urlaubsverweigerung? Er muesste doch Tage satt haben zum Jahresanfang, Urlaubssaison ist auch nicht :???:...?
    Wenn das ein groesserer Betrieb ist, wuerde ich glatt zur Personalabteilung gehen und mich nach meinen Rechten und der ueblichen Handhabung erkundingen :engel:...
    Lulu
     
  3. AW: Mein Mann bekommt kein Urlaub

    mal davon abgesehen, wie ich es menschlich von diesem mann finde,....., kann ich deinen frust voll verstehen. gerade am anfang will man doch seinen mann da haben.

    die projektleitung meines freundes hatte damals auch ärger gemacht. aber die firma meines freundes hatte GsD volles verständnis.
    hat der chef keine kinder, dass er sich da nicht reinversetzen kann???
     
  4. AW: Mein Mann bekommt kein Urlaub

    Du ich hab leider keine Ahnung, aber ich wollte dir ein :tröst:

    schicken.

    Findet ihr vielleicht einen Arzt, der Deinem Mann ein bißchen länger krank schreiben kann?

    So wegen Burn out Syndrom z.B.?

    ehrlich, ich finde das ekelhaft!





    Silke
     
  5. AW: Mein Mann bekommt kein Urlaub

    @lulu
    Er arbeitet in einem kleinen Bauunternehmen als Maurer. Momentan hat er Zwangsurlaub den er eigentlich dann gut gebrauchen könnte. Urlaub hätte er genug gehabt, allerdings wird in der tollen Firma erst der Urlaub den am erarbeitet hat, also 2,5 Tage pro Monat gestattet. Notfalls hätte er auch unbez. Urlaub genommen. Der Chef nennt als Grund bauliche Fertigungstermine, da könne er Ihn als Fachkraft nicht missen. :-(

    @gretel
    Der Chef von Ihm hat 3 Kinder!! Und schon zwei Enkelkinder für die er alles tut!!

    @Silke
    Ich weiß nicht genau wie das mit der Rechtslage ist. Ich glaube, daß wenn mein Arzt mich krankschreibt, also für die Krankenhauszeit auf jeden Fall, er von der Krankenkasse einen Lohnausgleich bekommt. Ich weiß allerdings nicht, ob sein Chef dazu verpflichtet ist, ihn freizustellen. Wenn es mir so dreckig geht wie nach Lenas Geburt, würde ich auf jeden Fall noch über die Krankenhauszeit krankgeschrieben werden.
    Unser Hausarzt würde Ihn vielleicht auch krankschreiben, aber das ist natürlich super Auffällig und könnte jede Menge ärger geben.
     
  6. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mein Mann bekommt kein Urlaub

    Kann Dir da leider auch nicht weiterhelfen. Mit dem Lohnausgleich von der Krankenkasse ist doch sicher, oder? Mein Mann bleibt dann nämlich auch zu Hause.

    Das er keinen Urlaub bekommen soll, ist ja wirklich das allerletzte. Kann Dich da voll u. ganz verstehen. Ich wäre da auch sowas von gefrustet.

    Drücke Euch die Daumen das es doch noch klappt.

    LG
     
  7. Isabelle

    Isabelle Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Mein Mann bekommt kein Urlaub

    Hallo Carmen,

    ich habe es selber nicht so erlebt, aber meine damalige Bett-Nachbarin bekam auch gerade ihr 2. Kind, konnte wegen KS nicht direkt nach Hause und der Mann bekam keinen Urlaub bewilligt. Als sie das dem Arzt sagte, schrieb er den Mann krank. Wie das genau funktioniert weiss ich nicht, aber er hatte dann wohl sogar ein Attest für 2 Wochen!! *staun*

    Alles Gute
    Isabelle
     
  8. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Mein Mann bekommt kein Urlaub

    So ärgerlich wie das ist, ich selbst fände es furchtbar traurig, wenn mein Mann kein Urlaub bekommen würde. Aber ganz ehrlich - in einem kleinen Betrieb kann ich dann den Chef schon irgendwie verstehen. So dicke haben es kleine Firmen nicht mehr, dass sie mal eben auf Fachkräfte verzichten können.
    Und - gerade wenn der Chef selbst Kinder hat, meint ihr nicht, dass er dann merkt, wenn rein zufällig die Krankschreibung erfolgt wenn das Baby kommt?
    Wie gesagt - ich würde mich tierisch ärgern wenn der Chef von meinem Mann genau so reagiert, kann aber vom wirtschaftlichen her den Chef voll verstehen.

    Kopf hoch und alles Gute für die "Restkugelzeit"
    Martina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...