Mein Kleiner Mann

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Vivi+Niklas, 10. November 2010.

  1. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    Hallo zusammen.

    Immer wieder wenn ich etwas zur Beikost gegooglet habe, bin ich unweigerlich bei der Schnullerfamilie gelandet... :winke:
    Also hab ich mich jetzt mal endlich registriert!

    Also:
    Mein Kleiner ist nun 5 Monate alt (22 1/2 Wochen). Seit dem 01.11. bekommt er abends einen Milchbrei und zwar den Aptamil Milchbrei Gries. Es hat von Anfang an alles super geklappt, er macht den Mund weit auf und will immer mehr.
    Jetzt zu meinem Problem: Niklas nimmt seit ca. 4 Wochen nicht zu. Er wog bei der Geburt 3350 g, jetzt wiegt er 7,3 kg. Niklas wurde bis zum 01.11. voll gestillt. Kein Tee, kein Wasser, nur MuMi. Schnuller und Flasche fand er von Anfang an bäh... Den Schnuller nimmt er inzwischen, die Flasche immer noch nicht. Er isst eine ganze Portion Milchbrei abends um 18:30 und wird um 19:30 vor dem ins Bett gehen nochmal gestillt. Stillen tu ich in 24 Std. immer noch 8 mal. Trotzdem nimmt der kleine Mann nicht zu. Ansonsten geht´s ihm aber super! Sollte ich nun bald auch mittags mit dem Karotten oder Pastinaken Brei anfangen?
    Problem ist auch, dass er nichts anderes trinkt. Kein Wasser, kein Fencheltee, kein ungesüßter Früchtetee. Er findet einfach die Sauger doof. Und ich hab wirklich ALLE Sauger ausprobiert. Sogar schon die Trinktüllen ab 6 Monaten. Aber auch an denen müsste er ja saugen und das tut er einach nicht...
    Wie soll ich am besten weiter vorgehen?
    Mein Gefühl sagt mir, dass er den Mittagsbrei auch gutfinden wird.

    Oh, ich hoffe auf Antwort! :ochne:

    Ganz liebe Grüße
    Viviane
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Mein Kleiner Mann

    Hallo Viviane,

    willkommen im Forum :)

    Er hat sein Gewicht zeitgerecht verdoppelt was schon mal klasse ist und den Blick auf die Waage entspannt. Achte besonders gut auf deine eigene Kalorienzufuhr. Lass bitte nicht nach im "Essen einschieben" 1800 kcal für dich und 600 kcal fürs Kind sind quasi ein "muss" wenn die Muttermilch gehaltvoll und nährend bleiben soll.

    Prima dass ihr mit dem Grießbrei gestartet seit - steigere ruhig die Essmenge nach und nach. Den Gemüseeinstieg würde ich auch zügig empfehlen. Bis das Fleisch und Fett dabei sind gehen starke 2 Wochen ins Land und Gemüse solo ist halt nicht nährstoffgerecht. Deshalb anfangen und den eigenen Speiseplan kontrollieren und "Futter für Mutter" ;-)

    Wasser oder Tee schlückchenweise bei jeder Löffelmahlzeit anbieten. Er muss nicht trinken aber er sollte jedesmal diese kleine "Konfrontation" haben - ein Angebot am Becher zu nippen, irgendwann klappt es. Bleibe einfach stur und stoisch dabei, freundlich lächelnd den Becher an die Lippen führen.

    Viele Grüße Ute
     
    #2 Ute, 10. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2010
  3. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Mein Kleiner Mann

    Vielleicht kann ich dir noch einen kleinen Tipp bezüglich des Trinkens geben. Bei Nias Beikoststart hat sie auch kaum was getrunken. Ein paar Schlücke, dann wollte sie nicht mehr. Zwischendurch habe ich ihr mal Tee mit dem Löffel gegeben, das war aber recht mühsam. Inzwischen bin ich bei den NICHT auslaufsicheren Tüllen für die Nuk Trinklernflaschen (ab 6. Monat) gelandet und es klappt auf einmal. Ich kann Nia die Flasche zwar nicht in die Hand gegen, weil sie sonst direkt pitschnass wird, aber sie trinkt aufeinmal mindestens 150 ml auf den Tag verteilt. Neuerdings reicht ihr sogar Wasser, so dass ich nicht mehr extra Tee aufbrühen muss.
     
  4. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Mein Kleiner Mann

    Hallöchen.

    Vielen Dank für die Antworten.
    Die nicht auslaufsichere Trinktülle für die NUK First Choice Flaschen hab ich auch. Das ist bis jetzt auch die, wo er am ehesten raus trinkt. Ich werde es weiterhin jeden Abend nach dem Brei probieren!

    Ute, mit meiner Ernährung hast du wahrscheinlich recht. Habe mir in letzter Zeit gedacht nach 5 Monaten könnten die letzten überflüssigen 5 Kilo ruhig mal langsam verschwinden und esse längst nciht mehr so gehaltvoll wie noch vor einiger Zeit... Dann werde ich die 5 Kilo jetzt mal schön 5 Kilo sein lassen, damit mein kleiner Schatz nicht zu kurz kommt!

    Gestern habe ich Niklas nachmittags eine Flasche mit Aptamil 1er Anfangsmilch angeboten. Und, ich war völlig von den Socken, er hat sie genommen... Mit dem Avent Sauger. Unglaublich. Nichtmal Muttermilch hat er bis jetzt aus der Flasche genommen... Na ja, auf jeden Fall steht auf der Aptamil Packung, mit 5 Monaten sollten die Kinder 230 ml trinken. Kam mir sehr viel vor und ich habe ihm "nur" 200 ml gemacht. Davon hat er ganze 60 ml getrunken..... Das ist aber sehr sehr wenig, oder??? Kann es sein, dass er aus meiner Brust auch nicht mehr trinkt? Beim Abpumpen hab ich immer mit Mühe und Not so knapp 50 ml hingekriegt, dachte aber immer das liegt an der Pumpe..... Auweia, jetzt mach ich mir noch mehr Sorgen... :(

    Fragen über Fragen... Oder mach ich mich umsonst verrückt?
    Es geht ihm ja soweit gut und er ist auch nicht abgemagert oder so...
    Ich werd auf jeden Fall möglichst schnell mit dem Gemüse anfangen... Geht schon nächste Woche? Er bekommt seit dem 01.11. den Milchbrei...
     
  5. AW: Mein Kleiner Mann

    Hallo Vivi..

    Ich bin zwar kein Experte ,aber ich glaub du machst dich umsonst verrückt. ;)

    War bei meiner Kleinen Maus ähnlich. Sie ist mittlerweile fast 8 Monate und trinkt und isst als wenn sie nie was anderes bekommen hätte, dabei stille ich immer noch..

    Wenn du bisher immer gestillt hast, wird es dein Kleiner glaub ich auch weiterhin trotz Flasche haben wollen.

    Emily findet mal Tee und mal Wasser aus dieser Nuk Flasche die du auch hast toll. Am Anfang hat sie immer alles direkt ausgespuckt aber nach 3 Monaten immer wieder üben sind es schon ca.200 ml am Tag. Allerdings muß alles warm sein..

    Die fertige Milch mag meine Tochter auch nicht. Allerdings isst sie Reisflocken in Aptamil 1er . :umfall:

    Also würd ich dir raten, bleib ganz ruhig und immer wieder anbieten..
    Hat zu mindest bei uns geklappt..
    :winke:
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Mein Kleiner Mann

    :)

    Welche Aventsauger hast Du? Ich habe immer wieder Hinweise dass diese 1-2-3 Sauger und Aptamil nicht funktioniert. Die sind für Mumi und Pre. Besorge dir mal diese Vario oder Varia (?) Sauger von Avent.

    Ansonsten ruhig bleiben - ich vermute er trinkt am Busen mehr. Und klar darfst Du mit Gemüse loslöffeln.

    :koch: Liebgruß Ute
     
  7. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Mein Kleiner Mann

    Huhu... :winke:

    Ich glaub so ganz langsam auch, dass ich mich mehr verrückt mache als notwendig... :umfall:

    Er ist quietschevergnügt im wahrsten Sinne des Wortes. Dreht sich vom Rücken auf den Bauch und andersrum, nuckelt an seinen Füßchen, ist rosig und stramm, schläft (halbwegs ;)) vernünftig und quietscht vor Vergnügen wenn er gute Laune hat!
    Ich denke ich mache einfach so weiter wie angefangen. Stille wie bisher, abends den Milchbrei, nachmittags ne Flasche (bin ich auch ein bißchen unabhängiger :heilisch:) und ab Montag gibt´s mittags Gemüse! Blöd nur, dass Niklas tagsüber noch keinen richtigen Rhythmus hat... Er macht jeden Tag Mittagsschlaf im Bettchen, aber immer zu anderen Uhrzeiten... Hoffe das klappt trotzdem. Soll ich ihn dann vor dem Schlafen nochmal stillen???

    Dank eurer Ratschläge bin ich nun doch ein bißchen ruhiger. :)
    Vielleicht macht er irgendwann einen tierischen Schuss auf der Waage... Mal abwarten!

    Ach ja; @ Ute:
    Ich habe keinen 1-2-3 Sauger von Avent, sondern den ganz normalen 1er Sauger und einen 2er Sauger. Heute hat er wieder 60 ml getrunken. Gestern mit dem 1er Sauger, heute habe ich den 2er Sauger genommen. Scheint für ihn aber kein Unterschied zu sein. Wusste gar nicht, dass Avent verschiedene Sauger hat.
    Mit dem normalen Sauger von den NUK First Choice Flaschen kommt er nicht klar. Die rutschen ihm immer im Mund rum. Mal ein bißchen drin, dann rutscht er ihm fast bis zum Anschlag rein und er muss würgen. :ochne:
    Hab noch die weiche Silikon Flasche von Nubý. Ist die besser?

    Euch allen eine gute, ruhige Nacht!
    Bis denn,
    ganz liebe Grüße

    Viviane und selig schlummernder Niklas
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Mein Kleiner Mann

    2er Sauger und Milchloch wäre wichtig. :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...