Mein Kleiner mag immer mehr

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Marli, 16. August 2005.

  1. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo liebe Mami´s,

    ich hoffe ihr habt gute Tips für mich.Mein Problem ist das mein Micki (geb.06.06.2005) immer mehr nach der Flasche verlangt ich habe ihm Anfangs Alete Pre gegeben und dann gewechselt auf Milumil Pre.Seit zwei Wochen gebe ich Ihm Milumil 1,und er Trint einfach zu oft denke ich und nach jeder Flasche kaut er auf seiner Hand und schreit wenn man dann mit einer Flasche kommt ist er selig,aber mit der 1er Milch kann ich ihm doch nicht geben soviel er will.Mit der Pre war es noch viel schlimmer er trank da alle zwei Stunden 180ml deswegen habe ich auf die 1er gewechselt weil ich hoffte seinen Hunger zu stillen.Nun sieht es so aus das er echt alle drei Stunden 170ml und Tee in rauhen Mengen trinkt am Tag bestimmt 700ml ich denke das ist alles eindeutig zuviel.Wenn ich esse schaut er mich mit Grossen Augen an und lutscht dann an seiner Hand und schreit.Blähungen hat er keine mehr er schreit ja nur wenn es ums essen geht.Was soll ich machen?Er ist noch nicht mal drei Monate und wiegt 6500g.Bitte habt ein paar gute Tips für mich ich weis nicht mehr wie ich seinen Hunger stillen soll. :-(



    Liebe Grüsse Marli


    :m: :i: :c: :k: :i: 06.06.2005
     
    #1 Marli, 16. August 2005
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2005
  2. Rut

    Rut Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Huhu!
    Mach Dir nicht zu viele Gedanken. Und lass ihn nicht hungern.
    Wenn der Kleine gut zunimmt, und das soll er ja derzeit, dann ist alles OK. Manche Kinder (und unsere auch) trinken eben viel. Unser Kleiner ist 10 Tage älter als Deiner (der übrigens erst in der 11. Woche ist...) und kommt schon seit langem über eine Tagestrinkmenge von 1000 ml. Abends nimmt er so gegen 300 ml zu sich.... . Tagsüber auch gerne alle 2 Stunden 150 ml oder so...

    Mehr Sättigung als mit der Milumil 1 kriegst du für das Alter passend nicht hin. Erst ab der vollendeten (!!!) 16. Woche würde ich Milumil 2 geben, wenn er so ein Vielfraß ist. Die Milumil 1 kannst Du auch bei Bedarf füttern, das ist definitionsgemäss so. Wir haben auch die 2er und 3er bei unserem Arne nach Bedarf gefüttert, und nun ist er ein ganz normales Kind, nicht speckig. ER ist halt gross, moppelig war er nur bis zum Krabbeln.

    Vielleicht hilfts?

    Grüsse!
     
  3. Jea

    Jea

    sorry, ich hatte mich verlesen.


    jea
     
    #3 Jea, 16. August 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. August 2005
  4. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    Liebe Rut,

    da klingt echt gut jetzt weis ich das es so in Ordnung ist und ich muss mir keine Gedanken weiter machen.Danke schön für die nette Antwort.



    Liebe Grüsse Marli
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Marli,

    dein Kleiner hat schon toll zugenommen. Gib ihm am besten nur ungesüßten Tee. Das Milumil darf er bis max. 1000 ml in 24 Stunden nach Bedarf trinken. Das müsste auf jeden Fall reichen um satt zu sein. Und Tee nur wenn er diese Oberkante erreicht.

    :winke: Ute
     
  6. Hallo,
    dass Problem hatte ich mit meiner KLeinen auch. Vor allem auch das an der Faust kauen. Sie ist jetzt 3 MOnate alt. Auch wenn es den Empfehlungen heutzutage widerspricht: ICH habe ihr nach 11 Wochen vor ihrem Mittagsfläschchen etwas karottenmus aus dem Glas gegeben. Erst mit dem Finger, dann mit Löffelchen. Fand sie ganz toll und sie schläft hinterher 30-45 min länger :)

    Mehr als 60g am tag habe ich ihr aber nicht gegeben, da sie sonst Probleme mit der Verdauung bekam. Werde es dann demnächst mal mit Kürbi probieren.
    Solltest du aber nur tun wenn dein KLeines nicht HA bekommt.
     
  7. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt

    Hallo, hier würde ich aber einen kleinen wiederspruch sehen. Karottenmus ist doch kalorienärmer und weniger sättigend als die Milch und die Problemem mit der Verdauung deuten doch darauf hin, dass es zu früh ist. Ich würde warten...
     
  8. karotte

    bleibt aber länger im Magen und wird langsamer verdaut :)
    hinzu kommt, dass meine Kleine ein extremes Speikind ist, und so bleibt ein großteil drin.

    LG
    Martina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...