Mein Kleiner hört schlecht - wegen der Ohren!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Clarinja, 22. November 2005.

  1. Hallo,

    mein kleiner war letzte Woche beim Kinderarzt eigentlich wegen eines Hautausschlags. Dabei wurden rote Ohren festgestellt und uns wurde zu dem Hausmittel "warmes Olivenöl eintröpfeln" geraten.
    Nun hört er seitdem auffallend schlechter.
    Er fragt ganz viel "Was?" und "Wie bitte".
    Auf Flüstern reagiert er gar nicht (auch nicht wenn es um Schokopudding geht).

    Die Arzthelferin meint wir sollen nicht kommen, sondern abwarten, bis die Erkältung weg ist. Der Schnupfen ist nun aber schon nur noch dünn und nicht mehr gelb.

    Soll ich zum HNO-Arzt? Oder doch zum Kinderarzt oder abwarten?

    Bitte dringend um einen Rat!

    Vielen Dank,

    Clara
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Mein Kleiner hört schlecht - wegen der Ohren!

    Clara, wenn ich diese Hausmittelchen für die Ohren lesen, dann kriege ich echt die Krise !

    Geh nach möglichkeit sofort zum HNO-Arzt ! Olivenöl ist echt ein klasse Naturheilmittel, aber nicht für die Ohren ! Ich war bereits im zarten Alter von 6 Monaten Dauerpatientin beim HNO, da mein damaliger Kinderarzt meiner Mutter auch solch "tolle" Hausmittel an die Hand gegeben hat ! Fazit ist nun, dass ich bereits die dritte Ohren-OP hinter mir habe !

    Pack Dein Kind ein, und geh zum HNO ! Mit den Ohren macht man keine Experimente ! Gehör ist so wichtig.

    Meld Dich dann bitte, was los ist !
     
  3. AW: Mein Kleiner hört schlecht - wegen der Ohren!

    Hallo,

    ich habe jetzt für heute nachmittag einen Termin und melde mich hier morgen wieder, um zu sagen, wie es steht.

    Danke und liebe Grüße

    Clara
     
  4. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Mein Kleiner hört schlecht - wegen der Ohren!

    DAs ist sehr gut, Clara !!


    Alles Gute bis dahin :winke:
     
  5. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Mein Kleiner hört schlecht - wegen der Ohren!

    Hallo,

    bei diesem Hausmittel-Tip bin ich auch eher skeptisch. INS Ohr kommt bei mir nix, höchstens Zwiebelsäckchen drauf oder Nasentropfen in die Nase.

    Vivian hört übrigens auch zur Zeit unglaublich schlecht dank Paukenergüsse auf beiden Seiten. Der Arzt erklärte mir, dass sie in etwa so hört als hätte sie die Finger in die Ohren gesteckt, machen könne man aber derzeit nix. Er gibt uns eine Frist von ca. 3 Monaten, bis dahin sollte das weg sein. Wenn nicht muss über eine OP (Paukenröhrchen) nachgedacht werden.

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  6. AW: Mein Kleiner hört schlecht - wegen der Ohren!

    Hallo,

    der HNO-Arzt hat also eine vereiterte Mittelohrenentzündung und Wasser im Ohr festgestellt und es ist auch eine Sinusitis (Kiefernhöhlen- und Nasennebenhöhlenentzündung).

    Nun ja, den ärzten fällt natürlich nur das Antibiotikum ein. Wenn es danach ginge, hätte mein Spatz (2,4 Jahre) schon mind. 10 Mal Antibiotikum bekommen. Nun gehe ich also morgen wieder zum Kinderarzt um es engmaschig kontrollieren zu lassen, außerdem habe ich mit unserem Homöopathen telefoniert. (Pulsattilla C30) Den soll ich auch morgen wieder anrufen.

    Ich habe wirklich Sorge - und musste den Kleinen trotzdem in die Kita bringen, es ist wirklich hart.

    Melde mich wieder...

    Clara
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mein Kleiner hört schlecht - wegen der Ohren!

    :winke: Clara

    also ich bin sicherlich auch kein Befürworter von AB, aber bei einer vereiterten Mittelohrentzündung würde ich auch danach greifen.
    Alleine um die Entzündung und die damit verbunden Schmerzen schnellstmöglich auszuheilen.
    Was ich allerdings nicht so richtig verstehen, ist warum Du Dein kranken Kind in die Kita bringst :-?

    LiebGruß Silly
     
  8. AW: Mein Kleiner hört schlecht - wegen der Ohren!

    Jep, das kann ich nur unterschreiben. Wenn Dein kleiner schon nicht mehr gut hört, dann würde ich da nicht lange herumdoktern. Mit den Ohren ist nicht zu spassen, das ist einfach zu wichtig.

    Wenn Dein Kleiner oft MOEs hat, würde ich vielleicht mal abklären lassen, ob die Gaumenmandeln zu gross sind, und das abfliessen des Schleims verhindern.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...