Mein Kind schägt sich selber....

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Nina25, 20. September 2005.

  1. Hallo liebe Leute,

    seit ca. einer Woche schlägt sich unser Sohn, 10 Monate alt selber ins Gesicht... Zuerst hat er immer anderen ins Gesicht geschlagen, aber da haben wir uns keine Gedanken gemacht, da er ja seine Kräfte und seine Motorik erst zu beherrschen lernen muss, aber nun???
    Mein Mann meint er schlägt sich dann, wenn er etwas nicht bekommt was er will, aber ich meine so weit sei er noch nicht um das zu verstehen... Wir hoffen nur, dass er keine Autoagressionen oder so etwas hat-
    dazu kommt, dass er nicht besonders viel schläft- Tagsüber höchstens eine habe stunde am Stück 2-3 mal, wobei er sichtlich müde ist und nachts schläft er die ersten vier Stunden super und dann wird er alle Stunde sicher wach!!
    Hat von Euch auch jemand so eine Erfahrung gemacht und kann mir weiter helfen???

    lieben Gruss
    Janina mit Ole
     
  2. Du kannst beruhigt sein, Nico hat das auch getan. Er war zwar da etwas älter, er schlug sich so mit 14 Monaten selber ins Gesicht, oder zog sich selber an den Ohren.
    Und immer dann, wenn etwas nicht nach seinen Kopf ging.
    Nach etwa 2 Monaten war diese Phase vorbei. Jetzt macht er das nur mehr ganz selten.

    Liebe Grüße

    Bettina
     
  3. Hallo Janina!

    Mich würde das auch beunruhigen.
    Aber ich würde die Ursache spontan im Schlafmangel sehen. Wo schläft Ole denn?
    Pascal wurde von uns früh, eigentlich seit seiner Geburt, auf feste Rythmen "getrimmt", das klappt eigentlich ganz gut. Im Moment wird er wieder nachts wach und hat Hunger/Durst. Scheinbar ein höherer Energiebedarf im Moment.
    Wird Ole denn satt? (Blöde Frage eigentlich, aber trinkt/ißt er genug, meine ich)
     
  4. Hi Stefan,

    also essen tut er genug- man glaubt manchmal nicht, was alles in so einen kleinen kerl reinpasst... sprich: Er ist ein guter Esser- wenigstens dieses Problem haben wir nicht :) Feste Schlafzeiten hat er eigentlich auch- er hat von Anfang an so wenig geschlafen, ich versuche seinen Tagesablauf so Regelmässig als möglich zu gestalten!
    lieben Gruss
    janina
     
  5. hm...ich bin da kein experte, das waren halt meine spontanen ideen...

    Trotzdem alles Gute! :tröst:
     
  6. Hallo,

    also dass ist ichts beunruhigendes. Joshua hat das in dem Alter auch gemacht. Das sind so ticks. Die gehen weg. Zornausbrüche sehen anders aus z.B. auf den Boden werfen und Kopf aufknallen oder gegen die Tür den Kopf knallen. Das kommt auch nocht. Aber in dem Alter sind autoagressive Verhaltensmuster selten ( bei autistischen Kindern).Aber die tun es nicht nur 1-2 mal die Stunde sondern ticken aus und machen es ständig nacheinander über Minuten hinweg

    lg Diana
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...