Mein Kind möchte kein Brei mehr essen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Tatjana25, 13. September 2011.

  1. Hallo Frau Hein,
    meine Tochter ist 6 Monate alt und bekommt seit einem Monat Mittags Kürbis-Kartoffel-Huhn Brei, die restlichen Malzeiten stille ich, außer Morgens bekommt sie Flasche von Beba Folgemilch 2 da trinkt sie aber erstmal nur ca.90 ml mehr möchte sie nicht, ich stille langsam ab. Jede Woche ersetze ich eine Stillmahlzeit durch Flasche. Es hat 4 Wochen lang gut geklappt mit dem Brei, jetzt seit einigen Tagen verweigert sie den Brei komplett, wenn ich ihr den ersten Löffel gebe fängt sie gleich an zu weinen und dreht den Kopf hin und her. Habe auch schon versucht Apfelmuß in den Brei zu mischen, hat aber auch nichts gebracht. Ich weiß nun nicht was ich machen soll, um einen Rat wäre ich sehr dankbar.
    Dazu muss ich sagen schläft sie seit 2 Wochen nachts schlecht, wacht sehr oft auf, weint auch und hat starke Blähungen auch Tagsüber. Mit dem Stuhlgang hat sie auch seit ca. 1 Woche probleme er ist richtig fest und kommt manchmal nur bisschen was raus, so das wir auch schon ein paar mal mit Babylax nachhelfen mussten. Trinken tut sie eigentlich gut, sie bekommt Fencheltee oder einfach nur abgekochtes Wasser. Soll ich vielleicht den Brei wechseln, anderes Gemüse? Muss sie jeden Tag Fleisch essen,reicht auch mal nur Gemüse? Gestern habe ich versucht ihr Pastinake-Kartoffelbrei zu geben, hat sie aber auch leider nicht gegessen. Ihr Gewicht ist eigentlich ganz gut, nur ich mach mir sorgen dass sie jetzt anfängt abzunehmen, wenn sie den Brei nicht isst. Die Milch sättigt sie ja auch bald nicht mehr.
    Ihr Geburtsgewicht 09.09.11 3.500 g
    16.03.11 3.550 g
    12.04.11 4.930 g
    19.07.11 8.250 g
    22.08.11 9.040 g
    13.09.11 9.400 g

    Ihre Körperlänge beträgt ca. 70 cm

    MfG
    Tatjana
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Mein Kind möchte kein Brei mehr essen

    aus Zeitgründen etwas später - lies derweil bitte nochmal unter Brei den Bereich "Beikosteinführung".

    :winke:
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Mein Kind möchte kein Brei mehr essen

    Hallo Tatjana,

    Blähungen können sehr schmerzhaft sein/werden, wenn die Luft aus dem Darm nicht entweichen kann durch festen Stuhlgang. Ich schätze das könnte eure Situation sein.

    Sicherheitshalber lass aber auch den Doc nochmal das Bäuchlein abhören.

    Bei der Milch empfehle ich dir auf ein prebiotisches Produkt umzustellen. Dein Kleiner hat ja ein prima Gewicht da ist 2 auf jeden Fall auch richtig. Das GOS/FOS (und nur diese Kombination!) macht einen weichen Stuhlgang ähnlich wie beim ausschließlichen Stillen.

    Die Darmflora braucht einfach diese betimmten prebiotischen BAllaststoffe um ähnlichen Stuhlgang zu produzieren wie gehabt. Bei dem von dir gewähltne Produkt klappt es nicht ganz so gut.

    Am Abend biete Milchbrei an. Den von Aptamil empfehle ich da aus genau dem beschriebenen Grund GOS/FOS.

    Das Mittagessen sollte 5 - 6 mal die Woche Fleisch enthalten nach FKE. Details findest Du unter Mittagessen auf meiner Seite. Beachte vor allem die Ölzugaben.

    Nach der Umstellung auf die prebiotische Milch wird es wenige Tage dauern bis der Stuhlgang wieder gut abgeht.

    Gute Besserung wünscht Ute
     
  4. AW: Mein Kind möchte kein Brei mehr essen

    Hallo Frau Hein,
    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Allerdings ist mir jetzt noch eine Frage aufgetreten, ich war heute im Drogeriemarkt und habe nach der Aptamil Milch geschaut. Nun war ich etwas verwirrt.
    Auf der Pre und auf der 1 Milch stand FOS/GOS drauf, aber auf der Folgemilch 2 nicht. Welche würden Sie empfehlen? Weil ich ja jetzt auch eine Folgemilch 2 genommen habe.

    Vielen Dank im Voraus für die Antwort.

    Ich werde nochmal eine Rückmeldung geben wie es meiner Tochter nach der Umstellung gehen wird.

    MfG
    Tatjana
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Mein Kind möchte kein Brei mehr essen

    Das ist völlig in Ordnung. Ich meine es gibt verschiedene Deklarationsvorschriften. GOS/FOS ist in allen normalen Aptamil und Milchnahrungen drin und in den Aptamil Milchbreien.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...