mein baby(6 Monate) möchte keine milchnahrung!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von sedef1977, 7. Januar 2012.

  1. hallo erstmal,

    ich bin hier ganz neu.Hoffe,mir bzw meinem Baby kann geholfen werden.
    Mein Baby verweigert die Milchnahrung,aber nur,wenn es wach ist.ich versuche jedesmal ,es beim schlafen zu füttern.Brei wird ohne Zickereien gegessen.Tee wird nur wenig getrunken!(ca 50 ml den ganzen Tag)ich kann ja schlecht am tage nur Brei geben?
    das Baby wird um 19 Uhr schlafen gelegt.ca 18 Uhr wird Milchbrei gegessen.um 21 Uhr gebe ich dann die Flasche ca 200 ml.dann um 1 Uhr und 5 Uhr!
    Habe ich schon alles probiert.Milchnahrung wird im Wachzustand partout abgelehnt!

    Ich würde mich riesig über wertvolle tipps freuen.



    danke
     
  2. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: mein baby(6 Monate) möchte keine milchnahrung!

    Ich kann Dir leider nicht helfen, weil bei unserem Sohnemann (fast 7 Monate) ist es ähnlich,
    ihm die Flasche zu geben wenn er wach ist, ist ein ziemliches Gehampel.
    Er findet alles Andere interessanter als das Trinken. Es dauert dann oft 1h, beim Brei geht's besser.
    Ich habe festgestellt, dass er schlafen und Flasche verknüpft hat, er hat sich öfter die Augen gerieben, weil er Hunger hatte, und ich wunderte mich, warum er nach 1h angeblich schon wieder müde ist. Nachts oder wenn er kurz vor dem Einschlafen ist, trinkt er die Flasche in 5 Minuten.
    Ich versuche ihm jetzt die Mahlzeiten nicht kurz vor dem Schlafen zu geben, geht natürlich nachts nicht. Allerdings versuche ich gerade die Nachtmahlzeiten zu reduzieren.

    Sorry, dass ich Dir nicht wirklich helfen kann!

    LG
     
  3. AW: mein baby(6 Monate) möchte keine milchnahrung!

    Bei meiner Kleinen dachte ich das auch,dass sie das Schlafen mit Flasche verbunden hat.Ich glaube aber ,dass es doch nicht der Fall ist.Letzte Nacht ist sie beim Trinken wach geworden,war denn so was von sauer,dass ich ihr die Flasche gegeben habe.Das Geschrei ging sehr lange,bis ich sie wieder beruhigen konnte und sie weiterschlief.
    Ich muss das leider machen,auch wenn sie sich ärgert.Sie muss einfach ihre Flasche trinken :-(
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: mein baby(6 Monate) möchte keine milchnahrung!

    Welche Flaschennahrung und welche Sauger verwendest du ? Vielleicht kannst du da was ändern ? Leider kann ich nicht viel zu dem Thema sagen, außer dass wir mit Milumil 1 und NUK First Choice, Größe 2 Milchsauger, gut klarkommen.
     
  5. AW: mein baby(6 Monate) möchte keine milchnahrung!

    Meine Kleine bekommt Novalac V.Ist eine Spezialnahrung gegen Verstopfung.Ich habe aber zwischendurch auch andere versucht,weil ich dachte ,dass es daran liegen kann!
    Wir nehmen nur Mamflaschen und Sauger.Was anders wird nicht akzeptiert!Die Aventflaschen habe ich mittlerweile schon entsorgt!

    Na ja, dann muss ich sie weiterhin Nachts füttern,wenn sie im Tiefschlaf ist ;-)
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...