Mehrfamilienhäuser-Haustüren Nachts abschließen ?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Helga, 12. Oktober 2005.

  1. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Guten Morgen zusammen,

    ich bin in der aktuellen Mieterzeitung auf einen interessanten Artikel gestossen ! Es ging dabei um Mehrfamilienhäuser und ob des Nachts die Haustüren abgeschlossen werden (sollen) !

    Bei uns ist es so, dass die Haustüre nachts auf ist, also nicht abgeschlossen. Unsere Schließanlage ist so eingestellt, dass die Türe automatisch ins Schloß fällt !

    Nun schlagen zwei Herzen in meiner Brust:
    1.) In Bezug auf die Sicherheit ist es mir eigentlich wohler, wenn Haustüre nachts abgeschlossen wird.

    2.) Im Rahmen des Brandschutzes allerdings, habe ich ein besseres Gefühl, wenn die Türe NICHT abgeschlossen ist ! Gerade bei Bränden in den Hausfluren empfiehlt die Feuerwehr, die Türe NICHT abzuschließen, es sei denn, man hat eine weitere Fluchtmöglichkeit. Die haben wir zwar, aber auch dort gibt es eine Zwischentüre, die abgesperrt ist, weil es dort zu den Kellern geht !

    Wie siehts bei Euch aus ? Schließt ihr die Haustüre ab und wenn ja, WARUM , bzw. Warum nicht ? Habt ihr Euch überhaupt schonmal GEdanken drum gemacht ? Habt ihr vielleicht sogar Feuer/Brandmelder in den Hausfluren ?

    Bin gespannt auf Eure Gedanken dazu !!

    :winke:
     
  2. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    Also bei uns sind die Haustüren auch nciht abgeschlossen, sie fallen nur ins schloß und sollten somit von außen nicht zu öffnen sein.

    Außer!! bedingt durch die Witterung verzieht sie sich ab und an, dann schließt sie sich nicht komplett, daher gehe ich, seit mir mein Keller letztes Jahr ausgeräumt wurde, abends meist nochmal kucken ob die Tür auch wirklich komplett geschlossen ist.

    Rauchmelder haben wir seit 2 Jahren in den Wohnungen, aber im Keller und zum Treppenhaus hin welche zu installieren, darüber hab ich mir auch schon Gedanken gemacht. Nachdem vor 2 Jahren eine Arbeitskollegin nicht mehr rechtzeitig raus kam, als es im Mietshaus wo sie wohnte brannte. Sie ist im Treppenhaus erstickt, wären Rauchmelder vorhanden gewesen, wäre sie bestimmt ehr gewarnt worden
     
  3. Viper

    Viper Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    nu noch tiefer im Pott
    Hi,

    unsere Haustür ist nachts abgeschlossen, macht unsere Vermieterin immer. Wir wohnen ja im Zweifamilienhaus oben. Wenn es im Flur brennt kommen wir da eh nicht durch, wir müßten vom Balkon springen, unsere Vermieterin könnte über ihre Terrasse raus.

    Ich hatte schon mal überlegt, was ist wenn man nachts den Notarzt braucht und die Haustür ist abgeschlossen. Genauso blöd, wenn man da erst noch runterrennen muß, vor allem denkt man bestimmt gar nicht dran, daß ja abgeschlossen ist.

    :winke:
     
  4. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Hallo zusammen,

    momentan wohnen wir ja in einem EFH und da ist die Tür auch abgeschlossen. Undzwar wegen unserem Kater, der neuerdings die Türen öffnet!

    In den MFH, in denen ich bis jetzt gewohnt hab - waren aber meist nur max. 3 Parteien - wurden die Türen nachts auch abgesperrt. Mir wäre es meist eigentlich lieber gewesen, wenn sie offen geblieben wären (aber erklär das mal einer 85jährigen Vermieterin, die Angst hat, das was gestohlen wird).

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  5. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    unsere haustür ist nachts nicht abgesperrt. zum einen, weil wir das irgendwie immer vergessen :oops:, und zum anderen kommen unsere nachbarn zu den unmöglichsten zeiten nach hause und würden die tür doch wieder offen lassen. :bissig:
     
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Aber man kommt doch eh von draußen nicht rein, oder? Steh ich grad auf der Leitung? Haben die einen Dietrich? Bitte haltet mich nicht für blöde, aber an diese Möglichkeit hab nich noch nie gedacht, was ist wenn von außen einer rein muß.

    Bei und ist nie abgeschlossen, aber laut Hausordnung (was ist das...) soll abgeschlossen sein. Bis vor kurzem wohnte hier noch wer, die hat immer hundertmal den Schüssel umgedreht, auch wenn keiner im Haus war und sie als letzte das Haus verlies.

    Wir sind unbesorgt und vergeßlich, wir haben im Treppenhaus unseren Schlüssel von außen stecken, manchmal nehm ich den zumindest mit rein.

    Die Haustüre ist eigentlich aus kleinen Glasfensterchen, die man einfach von außen durchstoßen könnte um dann von ihnen zu öffnen, von daher wäre Abschließen auf jeden Fall sinnvoll.

    Christine
     
  7. Viper

    Viper Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    nu noch tiefer im Pott
    Nein, ich hab eigentlich ganz unspektakular an den Türöffner gedacht :p . Wenn ich mir ein Bein gebrochen habe, komm ich doch eher an den Drücker dran, als die Teppen runter.

    :winke:
     
  8. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Stimmt!
    christine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...