Medikamente beim Mann/nicht ss werden?

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von NicoleS, 21. Juni 2005.

  1. NicoleS

    NicoleS Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    ich wollte mal wissen, ob es irgendwelche Medikamente gibt, die der Mann regelmässig nimmt und die aufgrund ihrer Stärke eine SS verbieten?

    Also, dass irgendwie der Samen dadurch "geschädigt" wird , also dadurch die Möglichkeit einer Fehlgeburt steigt oder andere Schäden entstehen könnten??

    WEiss darüber jemand etwas?

    Gruß Nicole
     
  2. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi Nicole,

    ich weiß, daß Männer, die aufgrund einer Krebserkrankung eine Chemotherapie bekommen, oft vorher ihren Samen einfrieren lassen. Beispiel dafür ist Lance Armstrong, der Radrennfahrer. Es gibt bestimmt noch andere Medikamente, die sich auf die Samenqualität auswirken.

    Gibt es einen konkreten Grund für Deine Frage?

    LG,
    Mullemaus
     
  3. NicoleS

    NicoleS Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nein, leider nicht...(bzw. der Wunsch wäre meinerseits schon da aber nicht seinerseits).

    Ja, das mit der Krebserkrankung habe ich auch schon gehört.

    Liebe Grüsse von Nicole
     
  4. A

    A Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    2.803
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in Ba-Wü
    Frag doch deinen Frauenarzt, vielleicht kann er dich weiterhelfen.

    LG
    Angelika
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Es gibt ein Präparat, das bei sehr starker Schuppenflechte bzw. damit zusammenhängenden Gelenkbeschwerden eingesetzt wird - MCP oder so heißt das glaub ich. Davon weiß ich auch, daß man das bei Kinderwunsch nicht nehmen sollte.
     
  6. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    ich weiß, dass nach der Einnahme von Methotrexat (Mittel gegen Rheuma oder Schuppenflechte mit Gelenkentzündungen) 6 Monate lang verhütet werden muss, egal ob Mann oder Frau das Medikament eingenommen haben.

    Viele Grüße
    Rita
     
  7. :???:

    Sheena
     
  8. mana

    mana Hebamme

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Es gibt mit Sicherheit Medikamente die sich auswirken, aber das wäre bei der Einnahme bekannt. Ohne genaue Angaben kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.
    Liebe Grüße
    Mana
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. schwanger mann nimmt medikamente

Die Seite wird geladen...