MCU Untersuchung Ja od. Nein?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Alina, 11. Juli 2005.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo zusammen :winke:

    Ich weiß jetzt nicht ob es hier her gehört.

    Aber bei Josephine soll in ca. 8 wo. eine MCU untersuchung gemacht werden. Das heißt, es wird ihr Kontrastmittel in die Blase gespritzt um zu sehen ob sie einen Reflux hat. Jetzt aber bin ich mir total unsicher ob ich das machen lassen soll oder nicht. Denn wenn sie doch einen Reflux hätte (also das Urin von der Blase zurück in die Nieren geht) wär das doch Angeboren und man hätte es schon evtl. damals feststellen können und sie hätte dann doch sicher schon viel früher Probleme mit der Blase etc. gehabt oder nicht?

    Die Ärtzin selber sagte das es natürlich eine Strahlenbelastung ist...und sie es eher bei Säuglingen machen als bei Kleinkindern. Wie gesagt jetzt bin ich total unsicher. Ich weiß auch nciht wen ich sonst noch um Rat fragen könnte. Denn ich mein, ach wie soll ichs sagen. WEnn ich jetzt zu meiner Kinderärztin geh ist die doch sicher auch derren meinung..-

    :help:

    lg Alina
     
  2. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    mal abgesehen von Strahlen, haben die dir auch erklärt, wie sie das machen wollen?Bekommt Josy eine Narkose?Ohne stell ich mir das sehr unangenehm vor.
    Ich würde die Ärzte fragen, ob der Reflux schädlich für die Nieren ist. Wenn ja, würde ich es wahrscheinlich machen lassen( in betracht auf "mit Narkose").

    Wenn dieser reflux keine weiteren gesundheitlichen Risiken birgt, würde ich es nicht machen lassen.

    Gruss
    Michaela
     
  3. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Wie gross ist denn der Leidensdruck? Ich weiss leider nicht, was geschehen ist und weshalb man auf die Annahme des Reflux gekommen ist.

    Sind die gesundheitlichen Folgen gross? Natürlich ist die Vorstellung, das Urin in die Niere läuft nicht gerade toll und es ist bestimmt auch nicht gut für Josy's junge Nieren.

    Wie würde eine Therapie aussehen? Operation? Ich würde auch nochmals fragen, wie die MCU ablaufen würde; Narkose... etc.

    Alles Gute, Zaza
     
  4. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Naja, geschehen ist nur das Josy eine Harnwegsinfektion hatte. Und jetzt wollen die Ärzte gucken woher der kommt... für mich eigentlihc ein bisschen unlogisch. Denn wenn ICH eine Blasenentzündung habe macht man das ja auch nicht. Und wenn ich wüsste wo ich die manchmal her hab...keine ahnung. Und genauso sehe ich das zb. auch bei Kopfweh. Das kommt einfach so oder nicht. Und so kann es bei Josy doch auch sein...Aber das wollen sie ausschließen.

    Weiter hab ich mit der Ärztin gar nich gesprochen wie das Abläuft ob mit Narkose oder so.

    lg
     
  5. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Bei Kleinkindern ist eine Blasenentzündung schon ungewöhnlich und Josy hatte dazu noch Fieber was ja, soweit ich mich recht erinnere auch mit dem AB nicht dauerhaft weg blieb.Und hatte sie nicht auch erbrechen? Da kam schon viel auf einmal zusammen.
    Aber erst wenn man untersucht wo es herkommt, kann man was dagegen tun.
    Habe ich jedenfalls gemacht, als Michelle neben Kopfschmerzen sich auch noch ständig über geben musste....

    Frage auf jedenfall nach, ob dieser reflux für die Nieren schädlich ist.Wenn ja, lass es machen.Ich habe selbst Nierenprobleme und das sind für mich schon höllen Schmerzen.Wie musst das erst für ein kleinkind sein?

    Gruss
    Michaela
     
  6. Hallo Alina,

    meine Meinung dazu kennst du ja und wenn Du noch weiteres wissen willst so frage einfach nach. Wir haben die MCU auch abgelehnt, nachdem wir mit der Herdecker Kinderklinik gesprochen haben. Ich an deiner Stelle würde dort, also in der Herdecker Kinderklinik anrufen und dort mit dem Chefarzt der Kinderurologie nochmal sprechen. Er hat es uns damals einfach super erklärt wie kein anderer der 10 Ärzte zuvor.

    LG

    Silke
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Alina,
    Geh zu Deiner Kinderärztin in rede mit ihr drüber. Teile ihr Deine Bedenken mit und laß Dich beraten, auch unter Berücksichtigung dessen, was im Arztbrief, den Eure Ärztin ja vom Krankenhaus bekommt, steht. Sie wird Dir am besten sagen können, wie bei Kindern in diesem Alter diese Untersuchung durchgeführt wird.
    Fakt ist: Wenn sie einen höhergradigen Reflux hat, muß man das nicht zwangsläufig vorher gemerkt haben. Dieser würde aber die Niere in Mitleidenschaft ziehen durch immer wiederkehrende Infektionen und den Harnstau, der das Nierenbecken auf Dauer weiter werden läßt und die funktionstragende Nierenrinde zurückdrängt. Ist es ein leichter Reflux, kann man mit regelmäßigen Antibiotika-Gaben die Infektionen vermeiden und abwarten, daß es sich "auswächst".
    Liebe Grüße, Anke
     
  8. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    :bravo: Besser hätt's keiner Erklären können.

    Was mich jetzt aber mal interessiert ist, wie lange müsste man denn da das AB nehmen? Ist ja vielleicht auch nicht so prickelnd für Josy :-? Die arme Maus.

    Gruss
    Michaela
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. mcu ja oder nein

    ,
  2. miktionszystourethrographie kleinkind

    ,
  3. mcu bei baby ja oder nein

    ,
  4. mcu untersuchung baby,
  5. mcu untersuchung schmerzhaft
Die Seite wird geladen...