Mc Neil, Scout oder doch Ergo???

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Katj3, 24. Februar 2016.

  1. Katj3

    Katj3 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3.164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Muss hier auch mal schreiben nach dem wir gerade unterwegs waren :umfall:


    Wir sind momentan auf dem mc Neil ergo light.
    Einfach weil der innen aufgeteilt ist wie ein Schulranzen so aufgeteilt ist :) stabil mit vielen Fächern.

    Allerdings hab ich auch mit dem Scout Sunny geliebäugelt
    Ich persönlich fand den besser wie den ergo ( den stabilen).
    Hab aber grundsätzlich schiss ob das Rucksack- Prinzip nicht zu früh ist und tendier deswegen zu den von Mc Neil ...
    Wegen den Heften - klar gibt es eine Heftmappe aber genügt das ???


    Bin aber grad definitiv unentschlossen.

    Wir haben zwar den Mc Neil jetzt gekauft aber können ihn auch nochmal zurück bringen und umtauschen.
    Mir ging das gerade einfach zu schnell.... :)

    Gepasst haben eigentlich alle gleich gut - wobei die Rucksack-ranzen schon n Tick besser aussahen aber vielleicht weil die eben nicht so breit aussehen ...

    Lasst mal hören was ihr für Tipps oder Erfahrungen habt :)
     
  2. zwillingsmama

    zwillingsmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mc Neil, Scout oder doch Ergo???

    ich habe für die zwillinge damals scout´s gekauft und bin vom prinzip her sehr zufrieden.was mir allerdings aufgefallen ist, dass gerade bei schmächtigen kindern der scout so groß wirkt.ich hoffe verstehst was ich damit sagen will?

    die fächertrennung allein hat uns nicht gereicht.ich habe noch mal extra mappen gekauft damit die sachen nicht knicken.bis jetzt sind die ranzen nirgends kaputt (nach 2,5 jahren). uns war auch wichtig, dass am ranzen reflektoren sind.

    was mich persönlich mittlerweile stört, ist, dass es keine extra flaschentasche gibt.einige anbieter haben ja zum beispiel für die flasche aussen einen extra platz.
     
  3. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Mc Neil, Scout oder doch Ergo???

    Mit Rucksackranzen habe ich keine Erfahrung, meine zwei haben bzw. hatten beide Schulranzen. Ich war vom Rucksack-Prinzip bei Grundschülern auch nicht ganz überzeugt.
    Meine Große hatte einen Ranzen von Scout (Mega) und der Kleine hat einen McNeill (ergo light). Qualitativ schlägt Scout McNeill um Längen. Der Kleine ist nun in der 3. Klasse und geht wirklich ordentlich mit seinen Sachen um, der Ranzen ist jedoch komplett verbeult und verzogen. Der Scout sah nach vier Jahren und deutlich rabiaterer Handhabe nicht annähernd so :(.
    Ich schiebe dies auf die ergonomische Form des Ranzens, die ihn auch etwas schief da stehen lässt.
    Beim Mäppchen gehen die Gummilaschen regelmäßig kaputt, was beim Mäppchen von Scout auch nicht der Fall war.

    Was mir im Nachhinein ganz und gar missfällt, ist die schlechte Ausstattung mit Reflektoren. Zwar haben die Ranzen von McNeill zwei Reflektoren auf der Frontseite und jeweils zwei an den Außentaschen, aber diese reichen für mein Empfinden bei dämmrigen Lichtverhältnissen nicht aus (zumal mein Kleiner das Motiv "Saurus" hat, das dunkelbraun daher kommt :umfall:).
    Auch hier sind die Scoutranzen deutlich besser ausgestattet.
     
    #3 sonnenblume, 24. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2016
  4. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: Mc Neil, Scout oder doch Ergo???

    Ich les hier mal mit. Ich hab mir noch gar keine Gedanken gemacht und bin von so einem großen Angebot überfordert. Für mich sehen die Ranzen im Laden irgendwie alle gleich aus, deshalb finde ich es gut, dass ich hier schonmal ein paar Meinungen sehe.
    Ich habe ja mit seinen 25 kg kein schmächtiges Kind.
     
  5. Katj3

    Katj3 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3.164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mc Neil, Scout oder doch Ergo???

    Juule, so ging es mir gestern auch :umfall:
    Und dann noch ein Mann dabei zu haben der die ganze Zeit meint: "Schatz, es ist nur ein Schulranzen" macht einen dazu noch wahnsinnig...
    Na klar ist es nur ein ranzen aber passen sollte er dann halt schon :)

    Ich war irgendwie auch noch nicht so weit das man den jetzt schon kauft aber bei Lu in der Gruppe haben wohl schon einige einen.

    Gibt's noch mehr Erfahrungen ???
     
  6. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mc Neil, Scout oder doch Ergo???

    Wir hatten für Kind 1 einen SCOUT nano, der zwar ganz gut war, aber ab Ende Klasse 2 irgendwie schon zu klein innen. Kind 1 bekam dann im 2. Schuljahr schon einen Satch by Ergobag. Den wird er auch im Sommer mit auf die weiterführende Schule nehmen.

    Kind 2 wurde eingeschult mit einem Schul-Rucksack von Beckmann. Aber auch hier denke ich, dass er spätestens in der 3. Klasse innen zu klein sein wird. Im Moment sind wir sehr zufrieden damit. Er ist leicht und sieht cool aus. Unsere Kinder müssen aber nur bis zur Bushaltestelle laufen und dann hält der Bus direkt vor der Schule, so dass mir die Ergonomie nicht SO wichtig war.

    Ich denke gerade bei Schulranzen kannst du 10 Leute fragen und bekommst 20 Antworten.

    Wir haben uns lieber für ein gutes, günstigeres Modell entschieden, dann fällt es in 1-2 Jahren nicht so schwer einem neuen Rucksack zuzustimmen. Viele MÜSSEN ja ihren Ranzen die Grundschulzeit durch tragen, weil er so teuer war.
     
  7. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mc Neil, Scout oder doch Ergo???

    wir haben jedes Mal inividuell beraten und probieren lassen - mal war es der McNEill ergo light, das andere Mal ein Hama StepbyStep , dann der schoolmood ranzen beim Jüngsten.
    BEim schoolmood jetzt, find ich prima, dass der auch schon nen Beckengurt hat, obwohl es ein normaler Ranzen ist, kein Rucksack. Aber den muss das Kind natürlich auch nutzen. sonst macht es keinen Sinn - mein Kleiner ist da aber sehr gewissenhaft ;-) Die Großen haben mittlerweile beide den ergobag satch - der ist toll. Die ergobags für Kleine haben mich nie überzeugt, allerdings gab es da den ganz neuen noch nicht. Dazu kann ich wenig sagen.

    Heftmappe, damitdie Mappen und Hefte nicht so zerknicken ist immer fein. Alle drei haben die vom ergobag satch :jaja:
     
  8. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mc Neil, Scout oder doch Ergo???

    P.S. unser mcneill sah auch nach 4 Jahren noch sehr gut aus - was Sonnenblume beschreibt, kann ich nciht bestätigen in unserem Fall....
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ergobag satch erfahrung

Die Seite wird geladen...