Mausi mag Bauchlage nicht

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von dicubitus, 19. Mai 2004.

  1. Hallo ihr,

    ich bin hier noch total neu, aber total begeistert :p und da habe ich auch schon ne Frage an euch:
    Meine kleine Mausi (4 1/2 Monate) :-o findet es nicht wirklich super wenn ich sie auf den Bauch lege. Nach etwa zwei Minuten fängt sie an zu weinen. :heul: Auch stützt sie sich nicht mit ihren Armen ab, so wie es in den Entwicklungskalendern steht. Mache ich was falsch, kann ich da wass tun. Würde mich sehr über eure Ratschläge freuen. :bravo:

    MfG Annett + Finchen
     
  2. Hallo Annett,

    das ist ganz normal, die meisten Kinder sind von Bauchlage nicht begeistert und das Abstützen kommt erst mit der Begeisterung.

    Immer wieder üben, das wird schon. Versuche Dein Kind zu fördern aber nicht zu überfordern.

    Manchmal hilft es, das Kind auf den Wickeltisch /aufs Sofa zu legen und das Gesicht der Mama so zu positionieren (oder auch ein interessantes Spielzeug) dass das Kind den Kopf gerade ein wenig heben muss um in Mamas Gesicht schauen zu können. Dabei Faxen machen und Geräusche.

    Mit der Übung kommen dann auch Ausdauer und Kraft und irgendwann merkt Deine Kleine dann auch, dass sie in Bauchlage besser spielen kann.

    Alles Liebe
    Petra
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo. das gleiche "Problem" hatte ich bei meiner Laura. Aber eignetlich war es kein problem. Denn nachdem sie es geschafft hatte sich selbst auf den Bauch zu drehen, war es auch für sie ok. Ich finde es auch gar nicht schlimm, denn schon viele Kinder haben es nicht geschafft sich abzustützen, gerade nachts, wenn sie zum schlafen auf den Bauch gelegt werden und sind in ihrem Kissen erstickt. ich rate also allen dazu ab, die Kinder unbeaufsichtigt auf den Bauch zu legen. Erst dann wenn sie sich abstützen können. Mir ist auch ausdrücklich vom Kinderarzt davon abgeraten worden. Aber das Krabbeln kommt später von ganz allein und dann dreht sich das Kind schon von alleine auf den Bauch. Also immer mit der Ruhe... :-D
     
  4. Hallo,

    Petra hat genau das geschrieben was ich auch schreiben wollte :jaja: nur kann sie sich vieeel besser ausdrücken als ich und hat "fundierteres" (Achtung, eigene Wortkreation :) )Wissen.

    @Petra: schön, daß Du wieder öfter hier bist

    Liebe Grüße
     
  5. Danke für eure Ratschläge,
    :bussi: konnte mich jetzt erst melden, waren bei Oma.

    Das Problem hat sich wirklich alleine erledigt, meine Mausi dreht sich alleine. :p Sie kann garnicht genug bekommen und übt, übt, übt.
    Sie schaft es sogar manchmal sich zurück zu drehen. Und wenn nicht wird gemeckert. :shock:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...