Maus im Keller

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Tina, 10. November 2011.

  1. Tina

    Tina Glücksbringer

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Ich muss mich erstmal beruhigen. Ich habe Panik vor Mäusen. Ich wollte eben die Wäsche aufhängen. Da höre ich es fipen. Ich voller Pankik aus der Waschküche......:achtung:

    So nun habe ich die verdammten Mäusefallen gesucht. Bitte verurteilt mich nicht, aber ich erstarre vor Angst bei Mäusen.

    So eine Mäusefalle kann ich aber auch nicht spannen. Zum Glück gibt es das Internet.

    Ich also die Mausefalle mit Käse bestückt und gespannt.

    Bevor ich die Tür zum Waschkeller aufgemacht habe, habe ich mehrmals dagegen getreten. Ich habe viel zu viel Angst vor dem Tier.

    Nun 2 Stück in den Raum geschmissen und schnell die Tür zu.......

    Dabei hat sich aber eine Falle entsichert. Mist. Ich stand vor der Tür und dachte nur, dass die Maus nun den Käse ist und nicht den in der gespannten Falle.

    5 Minuten vergingen vor der Tür. Ich voller Schiß, habe mich dann doch entschlossen nochmal hinein zu gehen.

    Wieder gegen die Tür getreten......(bitte nicht lachen). Und da lag die arme Maus mitten im Raum und war tod......Häh.

    Die Mäusefalle ist aber noch gespannt.

    Nun habe ich meinen Putzeimer über die Maus geschmissen.....und warte ab, dass mein Männe vom Sport heim kommt und mich rettet.

    Ich bin nun viel zu aufgelöst ins Bett zu gehen.

    Geschweige wer hängt den Rest der Wäsche auf......heul

    Vielleicht lebt sie ja doch noch...

    Aufgelöste Tina (die echt Schiß vor Mäusen hat):(
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Maus im Keller

    Tina, nu überlegste mal vernünftig.
    Die Vernunft ist immer ein guter Ratgeber gegen irrationale Ängste.

    1. Die Maus ist klein und du bist groß.
    2. Du hast Angst und sie auch. Vor Dir. Sie hat allerdings Grund dazu. Du nicht.
    3. Deine Angst ist auch nix Schlimmes und alles was dazu gehört ist völlig normal in der Situation. Du hast eine irrationale Angst, da darfst du auch aufgelöst sein.
    4. Die Maus ist vielleicht für dich ekelig aber nicht gefährlich.
    5. Die Maus ist nicht Goliath. Wenn du ihr einen Putzeimer übergeschmissen hast dann hast du sie gefangen. Ist also völlig wurscht ob sie lebt oder tod ist.
    6. Wenn du trotzdem noch Angst hast deine Wäsche aus dem Raum zu holen oder aufzuhängen, dann mach zuerst das Licht an und warte etwas. Sicherlich wird sich die Maus verstecken und nicht rauskommen, solang du da wurschtelst. Falls sie doch Goliath ist und den Putzeimer von sich schmeissen kann. Klar - du denkst dir - Maus ich spüre dich regelrecht - aber sie kommt nicht zu dir weil siehe Punkt 1 und 2.
    7. Siehe diese Begebenheit als gelungene Gelegenheit an deiner irrationalen Angst zu arbeiten. Es kommt auf die Bewertung an - wenn du jetzt mindest mal das Gute rausziehst - Maus war da und du bist weder verrückt geworden vor Angst noch hattest du einen Herzstillstand oder bist umgefallen oder hattest völligen Blackout. Ganz im Gegenteil konntest du noch prima denken und hast Dir effektiv zu helfen gewußt.
    Ohne Maus im Waschkeller hättest du das womöglich so schnell nicht erfahren dass ausser Deiner Angst gar nichts weiter Schlimmes passiert.
    Eigentlich sollte dir jetzt jeden Tag ne Maus übern Weg laufen, du wärest bald dermaßen routiniert im Mäusefangen, dass dir das am Rücken entlang gehen würde :bussi:
     
  3. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Maus im Keller

    Sag mal Lucie..............................du bist echt wahnsinn :bussi:

    Schick mir mal ne Maus, ich möchte deinen Text mal ausprobieren.

    Ich weiß schon warum ich dich mag :herz:

    Und zur Maus: Ich mag auch nichts was krabbelt, kriecht, schlängelt und rennt, da wo ich bin.
    Ich erinnere mich deutlich an eine RIESEN Ringelnatter bei uns im Garten. Ich bin erstarrt..................die Schlange *schüttel* zog von dannen. Aber sie war Goliath........................sie hatte MAcht über mich, ich bin schier erstarrt.
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Maus im Keller

    Heidilein, ich hatte ein anderes Arbeitsfeld, du ju rimember? :hahaha:

    und nicht die Natter war Goliath und hatte Macht über dich, sondern deine Gedanken und Bewertungen warens. Das MÜSSEN alle Leuts irgendwann verstehen wenn sie solche Sachen loswerden wollen. Da muß das Kopfkino ausgeschaltet werden und nicht die harmlosen Viecher.
    Wir leben hier schließlich nicht im Busch, wo ich solche Ängste ja noch verstehen könnte (obwohl ICH da auch nie Angst hatte :hahaha: ... die Viecher hauen doch alle ab, wenn sie Touristen wie Elefanten durch die Gegend stampfen hören ;) )

    ICH wär hinter der Natter her, weil ich sie unbedingt hätt gucken wollen, bevor sie abgehauen wär. Nix Goliath. Höchstens ich für Natter :hahaha:
     
  5. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Maus im Keller

    Kommst du jetzt nicht mehr zu uns? Immerhin haben wir ja .... Ratten ;)
     
  6. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Maus im Keller

    Mäuse bringen mich schon lange nicht mehr aus der Ruhe. Wir wohnen nah am Wald, da ist das schon fast normal dass ab und zu ne Maus auftaucht. Wir haben mittlerweile ganz super Mausefallen mit eingebautem Köder. Die Dinger haben ne Trefferquote von 100%. auf Käse und Speck fahren die Mäuse hier nämlich gar nicht ab.

    Da wir aber einen Bach direkt neben dem Haus haben begegnet einem hier schon mal die eine oder andere Ratte. DA wer ich dann sensibel.
     
  7. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Maus im Keller

    Oh---MÄUSE:winke: Lucie, deine Tipps sinde der Hammer:bravo:

    da muss ich auch gleich was passendes dazu schreiben!
    Wir hatten gestern eine in der Wohnung!! Dabei wohnen wir im DG! Aber es ist nicht das erste mal gewesen, dass sich hier welche verirrt haben. Wir haben immer Fallen aufgestellt , allerdings nicht in Sichtweite. Den Anblick wollte ich mir ersparen.....

    SO, aber GESTERN nun hatten wir auch eine Maus, aber wir haben ja nun 2 Kater! Und unser Spike hat sie gefangen:bravo:.
    Ich selbst hab es gar nicht gesehen, mein LG ist aber früher wach und hat sich nur gewundert, mit was Spike da spielt. Eigentlich nichts besonderes, weil wir ja auch Fellmäuse zum spielen haben und dabei wird auch oft geknurrt. Aber dann sah er, dass es eine ECHTE Maus war!!:umfall:

    Und dann haben wir noch Mäuse im Kaninchenstall, die regelmäßig mit fressen:umfall:..ich seh öfter mal eine. Muss aber mal den Stall bissel abdichten!
    Und bei meinen größeren Kaninchen waren auch schon größere Mäuse (oder Ratten!!??) im Stall!!:ochne:

    Tina, vielleicht war das ja bisschen eine Schocktherapie!? Beim nächsten Mal gehst du vielleicht relaxter ran? Je öfter man sich damit konfrontiert, um so besser?:rolleyes:
     
  8. Taliana

    Taliana Miss Rehauge

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Maus im Keller

    Tina

    Das nächste Mal rufst du mich an und ich rette dich. Robin hat sogar zahme Mäuse :D
    Aber Lucies Tipps finde ich sehr gut, müsste ich mal mit Spinnen anwenden :D

    Liebe Grüße

    Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...