Mathe - 5.Klasse / Potenz

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Evelyn, 20. Dezember 2010.

  1. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    Wer kann mir bitte erklären, wie die Basis errechnet wird?

    Bsp.: 2 hoch 5 = 2x2x2x2x2 = 32
    (also 2 ist die Basis, 5 der Exponent, 32 der Potenzwert
    2 hoch 5 heißt Potenz)


    Aufgabe: ? hoch 5 = 32

    Wie rechne ich das nun so herum?
    Also, dass ich heraus bekomme, wie die Basis lautet?

    (Im Buch die Aufgaben heißen:
    ? hoch 3 = 64
    ? hoch 3 = 125 usw.)


    Danke,

    Evelyn - Matheunfähig....
     
  2. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    AW: Mathe - 5.Klasse / Potenz

    z.B.
    64
    =8 hoch 2
    =4 hoch 3
    =2 hoch 6
     
  3. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    AW: Mathe - 5.Klasse / Potenz

    32
    = 16 hoch 2
    = 2 hoch 5
     
  4. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Mathe - 5.Klasse / Potenz

    wenn nicht mit wurzelziehen, dann durch ausprobieren?

    5^3 = 125
    4^3= 64
     
  5. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Mathe - 5.Klasse / Potenz

    Naja, schon - ausprobieren.

    Aber ist das auch Sinn für 10-jährige in der Fünften??
     
  6. dolbi

    dolbi Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    do hanna
    AW: Mathe - 5.Klasse / Potenz

    Jop, leider ist ausprobieren wohl ersteinmal der Sinn der Sache,
    um es auch Rückwärts besser zu verstehen,
    die 1x1 Geschichte nochmal zu verbessern.
    Bevor dann zum Taschenrechner gegriffen und nicht mehr nachgedacht wird.
     
  7. Frau Mami

    Frau Mami Siedler

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kronach
    AW: Mathe - 5.Klasse / Potenz

    Aber bis zum Taschenrechner fehlen noch zwei Jahre... Da müssen die Kids doch die Lust an der Mathematik verlieren...

    LG Frau Mami, die aus Erfahrung spricht :nix:
     
  8. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Mathe - 5.Klasse / Potenz

    aber knobeln ist doch spannend und es gibt auch viele Tricks, wie es schneller geht, wenn man das Grundprinzip verstanden hat.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. rückwärts potenzieren

    ,
  2. 2x2x2x2x2 als potenz

Die Seite wird geladen...