Material für das Puppenmachen

Dieses Thema im Forum "Bastelideen" wurde erstellt von Anonymous, 12. Januar 2004.

  1. Füllmaterial: Ich bevorzuge als Füllmaterial Schafwolle. Schafwolle hat die Eigenschaft zu wärmen, dass ist allgemein bekannt. Die langen dünnen Fasern der Wolle sind gekräüselt und können daher viel Luft speichern. Diese Luft erwärmt sich und bleibt in der Wolle, wird aber nicht muffig, da sie ständig zirkuliert. Außerdem kann sie Flüssigkeit bis zu einem Drittel ihres Eigengewichtes absorbieren. Deshalb liegt die aus Wolle gefertigte Puppe so warm und mollig im Arm des Kindes.

    Zum Puppenmachen benötigt man Kammzug (auch Kardenband genannt).
    Die Menge kann man sehr leicht selbst ausrechnen, es gilt die Faustformel: je 1cm Puppe benötigt man 10g Wolle. Beispiel: die Puppe soll 35 cm groß werden, 35x10=350 g benötigte Menge.

    1. Waldorfpuppe

    Kammzug (Menge berechnen nach o.g. Formel)
    Schlauchgewebe in unterschiedlichen Durchmessern
    Nähgarn, Schere, Steck-, Stopf- und Nähnadeln
    Abbindegarn
    Trikotstoff in weiß, hautfarben oder braun
    Farbiges Näh- oder Stickgarn fürs Gesicht
    (eventuell Puppennadel 12 cm lang)
    oder Puppenfarbe und sehr feinen Pinsel
    1 Perle

    für die Haare:
    Mohairwolle in gewünschter Farbe
    oder Schaf- bzw. Lammfellreste
    oder Flachs
    oder Puppenperücke

    für die Bekleidung:
    Stoff bzw. Stoffreste
    oder Wolle

    Wenn Ihr eine Marionette machen wollt, benötigt Ihr zusätzlich noch ein paar Kieselsteine (als Gewichte) Fadenkreuz und Angelsehne.

    2. Schweizer Stoffpuppen (zB Clowns)

    Kunststoffpuppenkopf in der gewünschten Größe
    Baumwolltrikot
    Puppenleim, groben Pinsel zum Aufstreichen
    ein Stück feste Pappe
    Puppenfarben fürs Gesicht und sehr feinen Pinsel
    Lammfell- oder Puppenperücke oder Hairrootingset + Rootingmohair
    Kammzug und Trikotstoff, wenn es eine Spielpuppe werden soll
    Granulat und Nesselstoff bei Dekopuppen
    Puppendraht

    Biegepüppchen (Engelchen, Puppen für Jahreszeitentisch, Osterhäschen, Zwerge Märchenpuppen)

    Puppengestell
    Nickistoff für den Anzug und die Füße
    Filz in verschiedenen Farben
    eventuell Satinband
    Trikot für Hände und Gesicht
    Schlauchgewebe 1,5 – 2 cm Durchmesser
    Holzleim
    Kammzug
    Näh- und Abbindegarn
    Puppenfarbe und sehr feinen Pinsel
    oder farbiges Näh- und Stickgarn und Nadel
    sehr scharfe Schere
    Stoffreste, Schellen, Pompoms, Pfeifenputzer usw. zum Verzieren
    Lammfell oder Mohairwolle oder Märchenwolle für die Haare
    Puppendraht


    Ich hoffe, ich hab jetzt nix übersehen.

    Bitte meldet Euch noch mal kurz, dass Ihr die Liste gefunden habt, damit ich Bescheid weiß!

    LG Bine
     
  2. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Ich habe es gefunden aber in welche Rubrik gehört denn diese süße Puppe?

    [​IMG]

    Besorge ich mir die Sachen jetzt selber oder über Dich?

    lg Alex
     
  3. Wenn Du möchtest, kannst Du gerne bei mir bestellen:

    puppen@bine-noelle.de

    Das ist eine Waldorfpuppe mit beweglichen Armen und Beinen.
    ca 30 cm hoch

    LG Bine
     
  4. Ich hab die Liste gesehn, ich will mitmachen und ich möchte gern eine Waldorfpuppe machen.

    Und ich freu mich! :bravo:


    :bussi:
    Silke
     
  5. palado

    palado Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Witten
    Bekomme ich alle Materialien für die Waldorfpuppe im Stoffgeschäft?

    Unter folgenden Sachen kann ich mir nicht wirklich etwas vorstellen:
    Kammzug
    Abbindegarn? Ist das etwas besonderes- vielleicht stärker, ala Nähgarn?

    Das Füllmaterial und das Material für die Haare bekomme ich nicht im Stoffgeschäft, aber wo denn dann?

    LG Dorett
     
  6. palado

    palado Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Witten
    Ach ja, das Material für die Biegepüppchen?

    Zur aller Not bestelle ich alles bei Dir... :jaja:
     
  7. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Liste gefunden! ;o)

    Ich würde auch gerne so ein Püppchen machen:

    [​IMG]

    Wie sieht denn das Gesicht von einer solchen Puppe aus?

    Material bestelle ich auch bei Dir!!!

    :jaja:

    Liebe Grüße
    Sonja
     
  8. Du bekommst fast alle Materialien für die Waldorf- und Biegepüppchen in gut geführten Bastelgeschäften(meist haben die so Namen wie "Der Creativladen oä) ... oder bei Obi, äääääää Bine :-D
    Kardenband ist gewaschene und gekämmte (über den Kamm gezogene) Schafrohwolle.
    Diese kannst Du Naturtextilienläden kaufen, oder bestellen.
    Manchmal, so wie bei uns, gibts auch Ökohöfe mit Schafzucht, die haben oft auch angeschlossene Lädchen, wo man sowas kaufen kann.
    Oder Du kannst es auch bei mir bestellen, ich bekomme Mengenrabatte, da ich immer große Mengen kaufe.
    Abbindegarn ist ein spezielles, 4-fach gewundenes Garn, welches zum Abbinden (daher der Name) der Gesichtszüge benutzt wird.
    Es ist enorm reißfest. Ich hab schon zig verschiedene Grane versucht, bin aber dann doch bei diesem glieben, weil sogar 4fach genommener Zwirn noch gerissen ist.

    LG Bine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...