Manmanmanman ...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Röschen, 19. September 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    ... da bestellt man das Tierfutter und sonstiges Zubehör schön brav über das Schnullerschwein und läßt es sich mit DHL liefern, damit man nciht soviel schleppen muss.

    Und dann hab ich so eine tranfunselige Portbotin, die mir drei riesige Pakete an den Straßenrand stellt und noch nciht mal im Traum daran denkt, mir beim Tragen zu helfen :umfall:

    Jetzt habe ich gerade drei Riesenpakete mit Heu, Stroh und Einstreu etwa 10m gerade und dann noch die gesamten Stufen zum Haus hoch geschlept.

    Und jetzt tut mir mein Rücken weh und ich frag mich, ob ich in Zukunft nicht doch von einem anderen Unternehmen liefern lassen soll.

    :rolleyes:

    Und dann drückt mir die Frau auch noch einen Brief unserer Nachbarin in die Hand - klar, steht da unsere Hausnummer drauf, aber wir haben auch ein Namensschild an der Klingel, auf dem eben nur unser Name steht.

    Und als ich ihr das sage (fünf Mal wohlgemerkt :umfall: ) guckt sie mich immer noch so dermaßen belämmert an, dass ich nciht weiß, ob sie es wirklich verstanden hat ...

    Und wenn ich mir dann überlege, dass ich wichtige Briefe, teilweise auch Einschreiben und ähnliches, per Post verschicke und da solche Nieten habe, dann sorge ich mich schon um die ordnungsgemäße Zustellung.


    Verärgerte und -ängstigte Grüße

    Rosi
     
  2. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Manmanmanman ...

    Ehrlich gesagt kann ich deinen Ärger nicht verstehen, denn es ist garantiert nicht die Aufgabe der Postbotin deine Sachen mit rauf zu tragen. Stell dir mal vor sie müßte das bei jedem machen...und Postboten als Nieten zu bezeichnen finde ich auch nicht so nett :ochne:
     
  3. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Manmanmanman ...

    Ich glaube aber dass die Päckchenpostmänner verpflichtet sind, die Sachen bis zur Haustür zu tragen. Ich kann den Ärger schon verstehen.
     
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.735
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Manmanmanman ...

    Bei uns werden Pakete immer bis zur Wohnungstür gebracht. Seit wann muss man seine Pakete auf der strasse abholen?
    Hier haben wir einen sehr netten Paketboten, der einen auch wenn man zwei Strassen weiter ist erkennt und anspricht. Ich kenne es gerade auch von Postboten ganz anders. Ich wohnte einmal in einem Haus, in dem ich nur die Telekomrechnung bekam. Dafür lagen stapelweise Briefe mit allen möglichen Anschriften auf den Fensterbrettern. Das war eine NIETE - beruflich gesehen. Das schlimme: Beschwerden haben nicht geholfen. Ich musste meine Post immer erahnen und beim Absender abholen. :umfall:Jahrelang kam keine Post bei mir an. Mein Name stand ganz deutlich am Briefkasten. Geholfen hat ein Umzug. Da hatte ich einen tollen Briefträger, der schon am Tag nach meinem Einzug einen Brief mit falscher Hausnummer zustellte.
    In einer anderen Wohnung bekam ich nie Pakete. Niemand der über dem 2. Stock wohnte bekam sie. Es wurde immer nur ein Zettel eingeworfen. Beschwerden nützen wieder nichts.

    Ich finde das "Serviceniveau" von Post- und Paketboten sehr verschieden. Schlimm finde ich, dass wenn man Pech hat als Kunde keinen Einfluss auf Besserung hat. zurzeit hoffe ich, dass unsere Post- und Paketboten nicht das Gebiet wechseln. :winke:
     
    #4 Susala, 19. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2008
  5. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Manmanmanman ...

    Onni, erstens mal sollte sie die Sachen zumindest bis vor die Haustür tragen (und da hätte ich super gerne mit angepackt) und sie nicht mehr oder weniger mitten auf der Straße stehen lassen. Das ist für mich etwas, das zu diesem Job dazugehört, also sollte man entsprechend auch körperlich dazu in der Lage sein.

    Ja, ich habe diese eine Postbotin als Niete bezeichnet (und einen Grund habe ich dafür, aber den zu erklären, führt vielleicht zu weit, es geht aber nicht darum, dass sie die Pakete nicht bis zur Haustür getragen hat) und ich fürchte, dass die Post bei ihrer Auswahl noch mehr solche "Leuchten" hat. Und ja, ich bin mir dessen ganz bewußt, wie ich diese Postbotin tituliere und dazu steh ich auch - und wer diese Frau mit eigenen Augen gesehen hätte, würde das sicher vertsehen.

    Ich hoffe ja sehr, dass sie nur Urlaubsvertretung macht, denn unsere andere Postbotin ist total nett und mit ihr trag ich ja auch immer zusammen die Pakete rein - es geht also schon!

    Ach ja, und gerade gestern hatte ich ja auch "fremde" Post im Briefkasten, hab die dann abgegeben und von der Nachbarin erfahren, dass in letzter Zeit wohl öfter Briefe komplett falsch zugestellt werden - auch wenn die Adresse richtig drauf steht!

    :umfall:
     
  6. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Manmanmanman ...

    Also bei uns werden die Pakete von allen Paketdiensten bis vor die Tür getragen. Habe es auch noch nie anders erlebt.
    Sogar mal ein richtig schweres Paket mit Katzenfutter drin, wo ich ja gerne geholfen hätte, aber sie stand schon damit vor der Tür.

    Da kann man ja wirklich Pech haben, ärgerlich.
    Vor allem, wenn die Post dann nicht richtig zugestellt wird und bei Nachbarn landen.
    Hier hat mal jemand geklingelt, der einen Brief in der Hand hatte und eine Straße suchte, er nannte einen Straßennamen, der mir unbekannt war und zählte ihm die Straßen vom Dorf auf (er suchte zufälligerweise auch unsere Hausnummer). Irgendwann zeigte er mir den Brief mit der Adresse und ich las ihm die Anschrift vor, es war ein ganz anderer Name als er mir gesagt hatte.

    Ich vermute, dass er gar nicht lesen konnte, eben nur die Hausnummern und so ein wenig den Straßennamen.
    Vielleicht ist das bei eurer Postbotin genauso? Das würde erklären, weshalb sie nur nach der Hausnummer zustellt, nicht aber auf den Namen achtet.

    Grüße von
     
  7. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Manmanmanman ...

    :???:

    Hm, aber warum landet dann ein Brief mit der Nummer 31 bei uns in der Nummer 11?

    Naja, ich hoffe einfach, dass wir bald wieder unsere oder noch eine neue bekommen .... :nix:
     
  8. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Manmanmanman ...

    Wo bestellst du denn übers Schweinderl? Ich hätte da demnächst einiges....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...