mandelentzündung

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Die Joey, 6. Januar 2008.

  1. Die Joey

    Die Joey Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    3.603
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im ScHÖnEm NoRdEn
    huhu,

    mensch bei uns hört es einfach nicht auf :( !!!!!!! luca hat in den herbstferien eine mandelentzündung gehabt.nun hat er vor ca 2 wochen schon wieder eine ..........wir haben sofort anti -verschrieben bekommen .leider wirkte es nicht und er hat noch ein neues verschrieben bekommen.heut sitz ich hier in der küche schau ihm im hals und nun sind die mandeln schon wieder weiß !!!!!!!!!!!!!!


    das kann doch nicht sein :( zum glück haben wir morgen ein termin beim hno :rolleyes: aber ich hab solch eine angst das die mandeln nun raus müssen :(

    und luca hat sich so gefreut morgen wieder zum kindergarten zu dürfen .da er schon seit mitte dezemer zuhause ist wegen krankheit .das ist echt zum ko....:ochne:

    wie lang müssen kinder denn im krankenhaus bleiben nach ein mandel op ?? ich mach mir echt arg sorgen .wo luca pukenröchen bekommen hat ist es schon so schlimm gewesen nach der narkose .ich könnte echt heulen :(
     
  2. Grand-mère

    Grand-mère Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mitten in Deutschland
    Homepage:
    AW: mandelentzündung

    :ochne: das ist wirklich blöd.......... :tröst:
    :( du musst erst mal morgen abwarten, vielleicht müssen die Mandeln noch nicht gleich raus. :ochne:
    Wenn das so wäre, was ich euch sehr wünsche, dann solltest du unbedingt sein Immunsystem aufbauen. Schüssler Salze sind da echt gut. :jaja:
    Die kann man gut lutschen, dass geht ohne Probleme und sie schmecken auch süß :jaja:
    also hier die Salze:
    Morgens die Nr. 3 davon für Kinder 1 lutschen
    Mittags die Nr. 17 ebenfalls 1 lutschen
    Nachmittags die Nr. 21 1 lutschen und
    Abends die Nr. 11 1 lutschen

    ich wünsch euch von ganzem :herz::besserung

    GLG Katrin
     
  3. Die Joey

    Die Joey Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    3.603
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im ScHÖnEm NoRdEn
    AW: mandelentzündung

    so ich bin nun heut beim hno gewesen und bei meiner kinderärztin. und nun bin ich voll durch den wind .

    der hno meint das sind weiße strippen auf den mandeln .aber keine entzündung .die strippen sind da weil die mandeln ja narben haben .dort würden sich essen rest bakterien usw drauf lagern .

    aber das sei nicht weiter schlimm .wir wollen abwarten .dann bin ich heut nachmittag zu meiner kinderärztin gewesen das sie ja meist antibiotikum aufschreibt .da diese strippen so aus sehen wie wenn er mandelentzündung hat dacht ich zeigs ihr lieber .so das sie vielleicht beim nächsten mal kein anti verschreibt.

    ja und nun sitz ich hier und weiß net was ich nun glauben soll.siend die strippen wirklich so harmlos wie der hno sagt ??? oder ist es doch so ernst das die mandel raus sollen wie unsere kinderärztin das will ??????????

    ach mensch was soll ich denn nun machen.meine kinderärztin sagt gut wir warten die nächsten tag noch ab .......ob noch fieber kommt.

    er hat nun noch 2 verschiedene kügelchen bekommen und imupret .

    aber trotzallem bin ich total durcheinander :(
     
  4. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: mandelentzündung

    Hhmmm, also ich kann Dich jetzt natürlich nicht mit medizinischen Hintergründen informieren, aber wir hatten genau das gleiche Problem mit Nica-Léanne vor ein paar Wochen auch.

    Diese weissen Stippen MÜSSEN NICHT zwangsläufig Eiter sein, dass habe ich mehrfach gelesen und beim vorletzten Abstrich war bei Nica-Léanne trotz dieser Stippen auch kein Befund.
    Irgendwo im www war das auch gut beschrieben, was diese Stippen genau sind, aber ich find die Quelle nicht mehr.
    Aber wenn Euer HNO gesagt hat es seien Bakterien müsste meiner Meinung nach doch ein Abstrich gemacht werden.... :rolleyes:

    Wir jedenfalls haben uns auch riesen Sorgen gemacht und zwei Mal hintereinander Antibiotikum gegeben und der HNO sagt, sie müssen trotzdem "noch" nicht raus.

    Wir sind jetzt mit den Mandeln bei einer Heilpraktikerin in Behandlung und machen eine Entgiftung, sowohl für das Mandelgewebe ( ist ja auch lymphatisch, wenn ich es richtig geschnallt hab ), als auch wegen der AB-Einnahme.

    Also derzeit bin ich ganz guter Dinge, dass die Mandeln nicht rausmüssen....
    Sie sehen zwar immernoch riesig aus, aber diese komische zerkluftete Aussehen ist komplett verschwunden! Schon erstaunlich, aber wahr!

    Also Kopf hoch, wenn es Dich beunruhigt geh nochmal zum HNO, obwohl ich schon denke, dass er weiss was er sagt......
    Kinderarzt ist bei uns bezgl. HNO-Geschichten einfach nicht mehr die entscheidende Fachkraft, das bist Du beim Spezi wirklich besser aufgehoben....

    LG, auch wenn ich jetzt nicht wirklich weiterhelfen konnte!
     
  5. Pippi

    Pippi Familienmitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: mandelentzündung

    Hallo,

    Lasse ist auch so ein Kanidat für eitrige Mandelentzündungen, da schreit er regelmäßig hier.
    Laut meinem Doc kann man aber bis zu 6 Infekte im Jahr gut vertreten.
    Lasse hatte so mit 4 oder 5 Jahren auch mal eine Entzündung nach der anderen. Inzwischen hat es sich bei 2 bis 4 pro Jahr eingependelt.

    Aber, ich denke eh, wenn man operiert verlagert sich doch das Problem nur (Seitenstrang-Angina??), solange die Mandeln also im 'unentzündeten' Zustand keine Probleme, z. B. beim Schlucken machen, dachte ich, läßt man sie drin...

    Ist aber nur meine laienhafte Meinung dazu!

    Liebe Grüße und gute Besserung!!

    Petra :winke:
     
  6. Die Joey

    Die Joey Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    3.603
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im ScHÖnEm NoRdEn
    AW: mandelentzündung

    huhu,

    danke ihr zwei :bussi: hm..... sak mal nke sind die strippen denn nun bei euch schon weg ?? oder sind die immer noch da :winke:
     
  7. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: mandelentzündung

    Bei Nica-Léanne sind sie komplett weg......:bravo:

    Hhhmm, allerdings hatten wir bei der letzten Mandelentzündung homöopathisch und antibiotisch gleichzeitig behandelt,
    deshalb weiss ich jetzt nicht genau, was nun wobei geholfen hat.
    Aber auch die komische wuchernde "Form" ist komplett weggegangen ( nur die Grösse halt eben noch nicht :( )

    Jedenfalls sind die Stippen weg - waren aber trotzdem kein Eiter...
    Das AB wurde "vorsorglich" ohne das Abstrich-Ergebnis zu haben, verabreicht :(
     
  8. Die Joey

    Die Joey Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    3.603
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im ScHÖnEm NoRdEn
    AW: mandelentzündung

    schön das es so berg auf bei euch geht .und vielen dank für deine lieben wort :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. mandelentzündung eine strippe

    ,
  2. zweimal pro jahr mandelentzündung

    ,
  3. stripen entfernt sn den mandeln sepsis

Die Seite wird geladen...