Mandel-Marzipan-Stollen

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Silly, 9. November 2005.

  1. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    hier das Rezept für den traditionellen ungeheuerschen Weihnachtsstollen.

    200 g Dinkelmehl
    200 g Dinkelvollkornmehl
    4 TL Weinsteinbackpulver
    75 g Zucker
    1 P. Vanillezucker
    je 1 MSP Piment, Kardamom, Ingwer und Muskat
    200g Butter
    250 g Magerquark
    1 Ei
    -> einen Knetteig herstellen und etwas ruhen lassen, dann ausrollen

    200 g Marzipanrohmasse zwischen Folie ausrollen. Die Länge kann ca. gleich sein wie die Länge des ausgerollen Teiges, die Breite ca. 10 cm kürzer.
    Die Marzipanrohmasse auf den ausgerollten Teig legen und zwar nicht mittig, sondern, daß der Marzipanrand mit dem Teigrand abschließt, (Auf einer Seite ist also eine Stück Teig Marzipanfrei)

    Die Füllung aus:

    250 g gemahlenen Mandeln
    50-70 g Zucker (je nach gewünschter Süsse)
    1 P. Vanillezucker
    1 TL Zimt
    1 Ei
    2 EL Rum
    herstellen - dafür alles miteinander verrühren.
    Auf die Marzipanplatte streichen und von der Marzpianseite her aufrollen.
    die Rolle auf den freigebliebenen Teigrand legen - und mit dem Nudelholz in die Teigmitte eine Vertiefung drücken, für die typische Stollenoptik.

    Bei 170 °C ca. 60-70 min backen.

    Kurz vor Ende der Backzeit ca.
    100 g Butter schmelzen
    die Hälfte davon direkt nach dem Backen auf den Stollen pinseln.
    MIt Puderzucker bestäuben, nach kurzem Abkühlen wiederholen.

    That's it

    LiebGruß Silly
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...