man mag mich oder nicht....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von danielad, 19. Juni 2008.

  1. ich frage mal nach. Wie wichtig ist es euch eigentlich das man euch mag?

    Ich frage das aus einem bestimmten Grund: Ich bin am Samstag auf eine Geburtstagsparty eingeladen. Die Person die einläd mag ich und ist mir sehr wichtig. Aber die Leute die sonst noch eingeladen sind, sind wie soll ich sagen, nicht mein Fall. Ich mag genau niemanden von denen und ihnen geht es auch nicht anders mit mir.

    Ich mag die Leute nicht weil ich keinen Gesprächstoff mit ihnen finde und als langweilig und uninteressant betrachte. Sie mögen mich nicht, weil ich ihrer Meinung ihnen die Person die einlädt abspenstig mache. Mir ist das aber völlig gleich ob die mich mögen. Der Person aber um die es geht ist es wichtig.

    Jetzt sitz ich in der Tinte, weil ich nicht hingehen und mich die ganze Nacht langweilen will.

    Wie ist das bei euch? Wie würdet ihr das handhaben.
     
  2. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: man mag mich oder nicht....

    Wenn mir die Person, die einläd wichtig ist, würde ich hingehen. Sche*** auf andere Leute.

    Wenn ich nur mir Leuten zu tun hätte, die interessant wären, mit denen ich reden könnte, über halbwegs interessante themen, dann würde ich vermutlich sehr sehr sehr selten bis fast gar nicht ausgehen.
     
  3. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    AW: man mag mich oder nicht....

    Das ist eine interessante Frage und Doris, was Du sagst ist auch interessant.

    Ich hatte letztens auch eine kleine Diskussion mit meinem Schatz.

    Er mag irgendwie alle Menschen :umfall: findet an jedem irgendwas nettes. Ist ja eigentlich etwas positives und eine liebenswerte Eigenschaft von ihm.

    Ich kann ziemlich wählerisch sein was Menschen angeht.
    Ich würde z.Bsp. nie Leute einladen die ich nicht mag oder mit ihnen weggehen. Warum soll ich meine Zeit verplempern? Ich sitze dann da, langweile mich oder bin genervt .... was bringt mir das?
    Aber Doris, Dein Einwand ist schon richtig: dann geht man nur sehr selten aus. *grübel*

    Trotzdem denke ich, ich will mich nur (freiwillig) mit Menschen umgeben die ich mag, mit denen ich meine ZEit gern verbringe. Klar, wenn es sich irgendwie ergibt auf einer Feier von jemand anderem, dann ist das halt so. Oder z.Bsp. auf der Arbeit.
    Aber freiwillig jemanden anrufen und zu einem gemeinsamen Abend einladen, obwohl ich ihn nicht mag? Nöö! :piebts: (und das würde mein Schatz z.Bsp. tun :umfall: )

    Danielad: im ersten Moment würde ich wohl so handeln: ich geh nicht hin sondern treff mich ein anderes Mal mit der Person die ich mag.
    Beim zweiten Nachdenken: wenn es der Person die ich mag etwas bedeutet dass ich komme und mein Partner vielleicht auch mit dabei ist, dann würde ich vielleicht doch gehen.....
     
  4. Kathy

    Kathy Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    5.010
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: man mag mich oder nicht....

    Ich unterschreib mal bei Eve. Ich bin nämlich genauso wie sie und mein GöGa so wie ihr Liebster :-D.

    Geht denn Dein Mann/Freund mit? Und kennst Du echt alle Personen die da kommen und die sind alle "doof"? Vielleicht kommt ja auch jemand, der total nett ist und mit dem Du Dich gut verstehst?

    Bei mir ist es meist so, dass halt mein Mann dabei ist und ich so immer einen habe, mit dem ich reden kann :-D. Aber ansonsten ist eigentlich auch sonst immer einer bzw. mehrere dabei mit denen ich mich gut verstehe :jaja:. Dann halt ich mich an die und die, mit denen ich absolut nicht kann werden nett gegrüßt, kurz Small-Talk gemacht und fertig.

    Im weiteren Bekanntenkreis z. B. ist ne Frau mit denen komischerweise wir anderen Frauen null klarkommen, aber fast alle Männer finden sie total nett :umfall: und können üüüüüüüüüüüberhaupt nicht verstehen warum wir sie so doof finden :hahaha:. Gut, die kriegt ein freundliches "Hallo E., guten Abend" und dann wird Madame ignoriert :zwinker:. Aber ich meinen Mann kenne, würde er sie auch zu ner Fete zu uns einladen, weil: "die is ja gar nicht so, die is voll nett :umfall:". Aber ohne mich :trotz: :spinner:!

    Fazit: ich würde wohl hingehen, vor allem wenn mein Mann dabei ist und wenn ich echt überhaupt nicht mit den Leuten klarkomme würde ich nach 2-3 Stunden wieder gehen und mich dann zu nem anderen Zeitpunkt nochmal "richtig" mit dem Gastgeber treffen. Weiß denn der/die Einladende, dass Du mit den anderen Gästen nicht "kannst"?

    LG, Kathy
     
  5. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: man mag mich oder nicht....

    Moment, es geht ja darum auf eine Party zu gehen. Wenn es um eine Party bei MIR geht, dann kannst du sicher sein, dass ich nur Leute einlade mit denen ich was anfangen kann und die ich mag.
    Es ist ja schließlich MEINE Party.

    Nur wenn ich irgendwo eingeladen bin, kann ich ja schlecht steuern, wer alles da ist. Und dann kommt es halt drauf an, WIE wichtig mir die Person ist, die mich eingeladen hat.

    Genauso gut kann ich mich auch nen Abend lang über Oberflächliches Unterhallten wenn es sein muss. Ist nicht der traum eines Abends, aber es geht.
     
  6. Dana

    Dana Ikea Junky

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbayern
    AW: man mag mich oder nicht....

    Hm, fände ich schwierig. Ich würde wahrscheinlich hingehen, aber unter einem Vorwand nicht sehr lange bleiben.

    Ich bin ein Mensch, den die Leute entweder mögen oder nicht. Ein Zwischending gibt es nicht. Die meisten, die mich nicht mögen, haben Angst vor mir und meiner Offenheit. Aber das ist ihr Problem. Bewahrt mich aber in den meisten Fällen vor öffentlichen Konfrontationen und Streit. Deshalb hätte ich da wenig Bauchschmerzen, mich für den Menschen, den ich sehr gern mag, mal für 1-2 Stündchen unters Volk zu mischen.

    Liebe Grüße
     
  7. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    AW: man mag mich oder nicht....

    Ja irgendwie meinte ich das auch so :) Ich glaub ich hab mich falsch ausgedrückt :bussi:


    Schon entschieden? :winke:
     
  8. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: man mag mich oder nicht....

    Dann sind wir ja einer Meinung :mrgreen:

    Aber mal ernsthaft.
    Ich treffe ihmmer weniger Leute, mit denen man sich auch über was ernsthaftes Unterhalten kann. Ich dachte ja, mit dem Alter würde es besser werden, aber irgendwie ist das nicht der Fall.
    Oder ich werde immer anspruchsvoller.....................kann auch sein.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...