@ Mamas von Ganztagsgrundschülern

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Carmen, 12. Mai 2011.

  1. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wir müssen uns ja nun wohl oder übel auch in den kommenden Monaten mit der Schulfrage auseinander setzen.

    Es wird sich die Frage stellen, ob L. in die normale Grundschule mit verlängerter Vormittagsbetreuung kommt (bis 14.00) oder in die Ganztagsschule.

    Jetzt ist es ja wohl so, dass in der Ganztagsschule ein gewisser zeitlicher Rahmen nachmittags für Hausaufgaben zur Verfügung steht.

    Mich interessiert: schaffen die Kinder in diesem zeitlichen Rahmen ihre Hausaufgaben oder müssen sie dann nach der Schule noch Hausaufgaben machen?

    Mir sagte jemand in der ersten Klasse sollten die Hausaufgaben nicht länger als eine halbe Stunde dauern. Mit diesem zeitlichen Rahmen scheint aber - zumindest von denen die ich befragt habe - keiner zurecht zu kommen. Mir wurden Angaben im Rahmen von 2-3 Stunden gemacht.

    Eure Erfahrungen sind für unsere Entscheidung letztlich auch wichtig. Danke!
     
  2. Brigitte

    Brigitte Für mich reicht kein Titel

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zw. Augsburg und München
    Homepage:
    AW: @ Mamas von Ganztagsgrundschülern

    Du meinst jetzt echt 2-3 Stunden Hausaufgabenzeit in der 1. Klasse?

    Der normale Rahmen, den ich kenne, liegt auch bei einer halben Stunde, max. 45 Minuten.
     
  3. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: @ Mamas von Ganztagsgrundschülern

    :jaja: das sind die Angaben der anderen Mütter von Erstklässlern. Ich muss dazu sagen, dass das alles Kinder sind, die bei der Einschulung gerade 6 Jahre alt geworden sind. Vielleicht macht das einen Unterschied.
     
  4. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: @ Mamas von Ganztagsgrundschülern

    2-3 Stunden?????
    Hausaufgaben? In der ersten Klasse?

    Das halte ich für "etwas" übertrieben.
    Inja ist relativ schnell mit ihren Hausaufgaben (was man leider auch öfter am Schriftbild sieht) aber ich denke, dass sie mit 30min locker auskommen würde. Inzwischen kann es mal etwas länger dauern, aber das sind große Ausnahmen.

    Die werden das da schon regeln und zusehen, dass nicht die gesamte Zeit für Hausaufgaben drauf geht. Das kann ich mir nicht vorstellen.

    Lieben Gruß und viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung

     
  5. Brigitte

    Brigitte Für mich reicht kein Titel

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zw. Augsburg und München
    Homepage:
    AW: @ Mamas von Ganztagsgrundschülern

    Sonna, so ist es bei Julia auch.

    Eine halbe Stunde, dann hat sie normal alles geschafft.

    Sogar jetzt in der 4. haben die Lehrer gesagt, ca. eine Stunde, länger sollte es eigentlich nicht dauern.

    und das klappt bei uns auch ganz gut.

    Carmen, da würde ich ja schon nochmal genauer nachfragen, das kann eigentlich nicht sein...
     
  6. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: @ Mamas von Ganztagsgrundschülern

    Verstehe ich das jetzt so, dass eure Ganztagskinder in der vorgegebenen Zeit fertig werden?

    Bei meinem Neffen ist das z.B. auch nicht so, aber der geht auch in die 5. Klasse.
     
  7. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: @ Mamas von Ganztagsgrundschülern

    Wie gesagt, Inja ist nicht in der Ganztagsklasse, aber sie kommt gegen halb zwei nach Hause und dann essen wir und sie ist oft gegen 15h verabredet, das schaffen wir locker.
     
  8. Mamaaaa

    Mamaaaa Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: @ Mamas von Ganztagsgrundschülern

    Meine Kinder (1. Klasse) machen die Hausaufgaben meistens in der OGS (offene Ganztagsschule = Nachmittagsbetreuung) und schaffen das in einer halben Stunde. Zuhause klappt das auch. Je nach Laune kann es natürlich länger dauern (30 min. motzen und 10 min. machen ;-). Die Hausaufgaben bestehen aus 1-3 Arbeitsblättern .... recht übersichtlich, finde ich.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...