Mama sagt...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Nini und Lilli, 10. September 2010.

  1. Nini und Lilli

    Nini und Lilli Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bremen
    Seid 3 Monaten wohne ich nun mit meinem Freund zusammen. Er ist alleinerziehender Vater von einem 4 jährigen Jungen und ich hab meine 13 monate alte Tochter.

    Wir haben uns schon super eingelebt, meine Tochter nennt mein Freund "Papa", und sein Sohn kommt zu mir kuscheln.

    2 Mal in der Woche ist er bei seiner Mutter und jedes Mal wenn er nach Hause kommt ignoriert er mich. Sein Vater wurde immer böse wenn Ramon mir nicht "Hallo" sagen wollte, und er wurde ins Kinderzimmer verbannt, bis er mir "hallo" gesagt hat, was meistens gar nicht passierte.
    Gestern hat er zu seinem Vater gesagt: Mama sagt ich darf Jani nicht lieb haben...

    Wie sollen wir darauf reagieren?

    Mit dieser Frau kann man nicht reden, alles was sie tut schiebt sie auf ihre Krankheit und Medikamente (ADHS).
    Wenn mein Freund versucht ihr etwas zu erklären wie z.B., sie darf Ramon im Auto nicht auf ihrem Schoß ohne Kindersitz unangeschnallt lassen, ist wieder ihre Krankheit dran Schuld. Dass das für den Jungen gefährlich ist, versteht sie nicht.
    ...
     
  2. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Mama sagt...

    Ich habe nicht die Erfahrung mit Patchworkfamilien, aber rein von meinem Bauchgefühl finde ich es nicht richtig Ramon zu "verbannen" wenn er Dir nicht Hallo sagt. Das macht es meiner Ansicht nach noch schlimmer und irgendwann hat er richtige Wut auf Dich.

    Ich würde ihm Hallo sagen und wenn er nichts sagt, erwidern, dass er Dich ja auch später begrüßen kann wenn er möchte, dass Du Dich sehr darüber freuen würdest.

    Zum Thema mit der leiblichen Mutter. Wenn sie nicht mit sich reden lässt, einen Gesprächstermin beim Jugendamt erbitten bei dem Du, Dein Freund und seine Ex anwesend ist, dort die Dinge ansprechen. Besonders auch wenn sie nicht für die Sicherheit des Kindes sorgt. Wenn sie so krank ist, dass sie sich nicht an solche Dinge halten kann, darauf bestehen dass der Kontakt zum Kind entweder nur mit Euch oder einer Person vom JA stattfindet.

    Ansonsten wirst Du Geduld haben müssen, Ramon ist 4, eben noch sehr klein und für ihn ist die Situation sehr schlimm mit seiner Mama, dann einer neuen Frau die er lt. seiner Mama nicht lieb haben darf (aber bestimmt möchte). Er möchte es seinen Eltern natürlich recht machen und steckt in einer Zwickmühle :-(

    Das ist bestimmt nicht einfach und ich hoffe ihr findet eine gute Lösung !
     
  3. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Mama sagt...

    Hallo!

    Versuch erstmal von diesen Momenten zu zehren, so schwer es auch fällt. Sei froh, dass er das tut. Geniess das.

    Der kleine Mann ist erst 4 Jahre alt, kein Grund böse auf ihn zu sein, wenn in beiden Familien solche Forderungen an ihn gestellt werden.

    Ich würde ihm weder böse sein, noch ihn ins Zimmer verbannen, damit wird es doch nur noch schlimmer...der kleine Kerl weiss ja gar nicht wo er hingehört.

    Was die Mutter angeht kann ich keine Meinung finden. Wenn Euch das zu gefährlich wird mit ihren unüberlegten Handlungen, dann müsstet ihr vielleicht mal professionelle Hilfe zu Rate ziehen :rolleyes:
     
  4. Nini und Lilli

    Nini und Lilli Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bremen
    AW: Mama sagt...

    Ich verbanne ihn nicht, das tut sein Vater. Und seitdem wir wissen das er wegen seiner Mutter so reagiert, macht er das auch nicht mehr.

    Ramons Vater möchte das nicht mit dem Jugendamt klären, er lässt es lieber so wie es ist, weil er Ramons Kontakt zu seiner Mutter nicht verwehren möchte.
    Und da mag ich nicht zwischen gehen, weil wir noch nicht so lange zusammen sind und ich hab schon viel verändert (Erziehung...)

    Ich mach mir sorgen um Ramon, weil seine Mutter von ihm sowas verlangt, und ich weiß das er mich lieb hat, sonst würde er an den übrigen Tagen nicht mit mir kuscheln.
    Wenn er bei seiner Mutter war, möchte er nichtmal das von mir zubereitete Essen essen. Lieber geht er hungernd ins Bett oder er verlangt eine trockene scheibe Toastbrot :ochne:
    Nun arbeitet sein Vater, sonst hätten wir das Abendessen so geregelt das er kocht wenn Ramon bei seiner Mutter war, um das wenigstens etwas zu erleichtern.
    Er hat es schon schwierig genug. Bei seiner Mutter darf er alles und er sitzt fast nur vor dem Fernseher und hier hat er Regeln wie z.B. vor dem ins Bett gehen Zähne putzen und so das übliche.
     
  5. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mama sagt...

    Dann mache doch schöne innige Dinge mit ihm, Basteln, Vorlesen, was bauen,... anscheinend kann ihm seine Mutter nicht so viel Aufmerksamkeit schenken. Hilf ihm einfach damit, dass du ihm keine Sonderrolle zuschreibst. Wer nicht essen will, bekommt halt so oder so eine Scheibe Brot.

    Und bestimmt Regeln gelten einfach bei euch, auch wenn das woanders nicht so ist. Sorge für Klarheit und Rhytmus und er findet sich immer einfacher nach Mama-Tagen wieder bei euch ein.

    LG Tina
     
  6. Nini und Lilli

    Nini und Lilli Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bremen
    AW: Mama sagt...


    Vielleicht hast du recht und es wird bald besser.
    Wir unternehmen viel zusammen und er hat spaß dabei.

    Gestern wollte ich ihn vom Kiga abholen, dort kennen mich nur 2 Erzieherinnen und die sind in der Spätschicht nicht mehr da. Ramon sagte dem Erzieher in der Spätschicht das er mich nicht kennt :umfall: Dank dieser Aussage wollte er mich Ramon nicht mitnehmen lassen. Zum Glück steh ich in der Liste als Abholperson für Ramon.
     
  7. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Mama sagt...

    Vielleicht könnt ihr ihm auch mal erklären (nicht direkt wenn er von der Mama kommt) , dass er dich doch mögen kann und seine Mama lieben kann.
    Dass du ja nicht seine Mama bist, aber es doch ok ist, wenn er dich als Freundin mag.
     
  8. Nini und Lilli

    Nini und Lilli Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bremen
    AW: Mama sagt...

    Er mag mich ja, das sagt er mir auch, aber seine Mutter verbietet es ihm.

    Vor ein paar Tagen hab ich ihn Bob der Baume.ister Unterhosen geschenkt, an dem Tag hatte ich eine süße Klette an mir und er möchte nun nichts anderes mehr anziehen, aber wenn er wieder bei seiner Mutter ist, wird sich das wieder ändern.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...