Mama? Papa? Oder doch Ambulant? *heul*

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Katrin, 28. März 2007.

  1. Katrin

    Katrin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ... ich mache mir Sorgen :(
    Am Freitag soll also nun Tim Benedict operiert werden (Hodenhochstand) und mir war es lieb, als der Doc mir die Stationäre Behandlung angeboten hat! Zumal Tim ja sowieso Samstag Morgen nochmal zum Tamponadewechsel in die Klinik muss... und wir mehr als 30 min Fahrtweg entfernt wohnen.

    Jetzt die Frage?! Wer bleibt bei Tim?! Oder besser gefragt, wer bleibt bei Leonie? :mrgreen:

    Klar, sie hat den Rummel über die OP mitbekommen, soll sie ja auch, ich möchte ihr um Gottes Willen nichts verheimlichen. :zwinker:

    Leonie ist ein MAMA-Kind vom allerfeinsten :D (Eigentlich gehört da kein Smilie hin).

    Aber Papa hat´s nicht so mit dem Krankenhaus (mag Spritzen, Blut, kranke Kinder und Erwachsenen nicht so gerne sehen) - er mag es einfach nicht!!! Ich bin Krankenschwester - ich kann eigentlich alles sehen - egal, andere Geschichte...

    Natürlich kann ich es keinem Recht machen - aber was würdet ihr besser finden, wenn ich bei Leonie bleibe und sie es wieder mal schafft, dass ich bei IHR bin, oder soll ich bei Tim im Krankenhaus bleiben (der sich seit neusten auch nur noch zu mir dreht :umfall: )

    Gerade eben hab ich wieder an die Ambulante OP gedacht :( :entsetzt:

    Oh nein *heul*

    Gibt schlimmeres denkt
    Katrin
     
  2. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mama? Papa? Oder doch Ambulant? *heul*

    Hallo!

    Beim Lesen hörte es sich erst so an, als sei LEONIE das kleinere Kind :)

    Aber die Daten machten es dann klar. Ich würde ja sagen, bei so einer Ausnahmesituation wie einer OP geht ganz klar das "Kranke" Kind vor, also Tim. Da muss Leonie dann eben mal mit Papa vorlieb nehmen. Ist sie mal krank, will sie sich ja genauso auf Dich verlassen können.

    Gerade wenn Dein Mann sich im Krankenhaus unwohl fühlt, finde ich das ungünstig, ihn mitzuschicken. Die Begleitperson sollte doch möglichst viel Kraft und Ruhe vermitteln können.

    Viel Glück bei der Entscheidung wünscht Maren (die sich bei der Phimose-OP ihres Sohnes übrigens für die AMBULANTE Variante entschieden hat)
     
  3. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Mama? Papa? Oder doch Ambulant? *heul*

    Also für mich käme eigentlich nur in Frage, dass ich als Mutter bei dem Kind, das mich in dem Moment am meisten braucht - in dem Fall: Tim.

    Und wenn du Krankenschwester bist - Mensch, dann erst recht :jaja:

    Liebe Grüße
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mama? Papa? Oder doch Ambulant? *heul*

    Geh mit in die Klinik! Du kannst ihn doch rein fachlich am besten versorgen.
    Leonie ist durchaus alt genug einmal zurueckzustehen; sie wird ja nicht operiert :zwinker:.
    Alles Gute fuer die OP,
    Lulu
     
  5. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Mama? Papa? Oder doch Ambulant? *heul*

    Achja: mit Sicherheit "schadet" so ein Papatag (incl. zu-Bett-bringen) nicht. Ich meine "nicht schaden" im Sinne von: den Beiden macht`s vermutlich Spaß :jaja:

    :winke:
     
  6. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mama? Papa? Oder doch Ambulant? *heul*

    Keine Frage: Geh Du mit Tim ins KH. Leonie muß mit ihrem Vater vorlieb nehmen.

    Im umgekehrten Fall, wäre sie ja auch froh, wenn Mama bei ihr wäre. Ich würde es ihr ganz ruhig und sachlich erklären.
     
  7. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mama? Papa? Oder doch Ambulant? *heul*

    Was sagt dein Bauch? :)

    Geh mit Tim ins Krankenhaus, ich bin sicher die beiden "Großen" werden das zuhaus' schon schaukeln! :wink:

    Liebes Grüßle
    Nici
     
  8. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Mama? Papa? Oder doch Ambulant? *heul*

    Ich würde auch mit ins Krankenhaus gehen!


    Alles Gute!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...