mam Trinkbecher

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Tanja1980, 10. April 2006.

  1. Tanja1980

    Tanja1980 Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwobaländle
    Hat jemand von euch Erfahrung mit den mam Trinkbechern?

    Meine Sohnemann hat eigentlich einen ziemlich guten Zug darum dacht ich ich leg mir mal solche Becher zu, damit wir von der Flasche mit Trinklernsauger weg kommen (die von Nuk)

    Aber irgendwie kommt er damit überhaupt nicht klar. Ich hab es selbst versucht, man muss ja echt ziehen wie ab dass da was kommt.

    Habt ihr Erfahrungen mit den Bechern? Gute oder schlechte?

    Wäre über "Hilfe" dankbar, die Dinger ja nicht gerade preisgünstig

    Liebe Grüsse
    Tanja
     
  2. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    AW: mam Trinkbecher

    Ich habe auch zwei solche Becher, aber Paula kommt auch nicht damit klar.

    Sie trinkt entweder mit dem NUK-Trinklernsauger, oder, wenn ich dabei bin, aus dem Becher.
     
  3. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
  4. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: mam Trinkbecher

    Hallo,
    ich gebe Nina seit ca. 1 Monat auch den Trink&Dicht Becher von MAM, und sie kommt super damit klar!

    Allerdings hatte sie als erstes nicht den NUK Becher, sondern Avent. Ich glaub da muss man eh was fester dran ziehen, damit dort was rauskommt und so war sie es vielleicht schon gewöhnt?

    Ich finde die Becher auch super, lassen sich besser reinigen als Avent und lassen sich gut festhalten, auch ohne Griff. Meine Nachbarin (langjährige Tagesmutter) schwört auf die MAM-Becher, auch noch für ältere Kinder wenn sie länger mit ihnen draußen ist, so können keine Insekten reinkommen etc.

    Vielleicht ist dein Kleiner im Moment noch zu jung und du probierst es später noch mal?
     
  5. Tanja1980

    Tanja1980 Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwobaländle
    AW: mam Trinkbecher

    Habe die Becher gekauft als er etwas älter als ein Jahr war, sie aber nochmal zur Seite geräumt und heute wieder rausgeholt.
    Inzwischen ist er 20 Monate darum denk ich müsste es jetzt allmählich funktionieren. Vielleicht sind sie aber auch einfach "nicht für ihn gemacht".

    Aber wir versuchen es weiter ;-)
     
  6. alya

    alya Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Lemgo
    Homepage:
    AW: mam Trinkbecher

    Hallo,

    wir haben auch die Trink&Dicht Becher von MAM - und beide Kids trinken super draus. Allerdings hats bei beiden auch ein paar Tage gedauert, bis sie den Dreh raus hatten. Also (wie so oft ;) ) etwas Geduld haben, dann hat er es sicher bald raus. :)
     
  7. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    AW: mam Trinkbecher

    Also ich kann die Becher nur empfehlen!
    Die sind echt super!
    Wir haben mittlerweile 8 Becher und ich will keinen anderen mehr!
    Vielleicht drückst du das Ventil nicht ganz so fest rein dann ist es zwar net ganz Tropfsicher aber drin kleiner lernt das trinken dann besser!
    So war es bei uns am Anfang!
     
  8. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: mam Trinkbecher

    Ich hab die auch, die gabs im 2er pack in der Apo. da ist so ein Ventil drin, damit es nicht tropft. Anfangs mochte Jamy die null und hat nur drauf rumgekaut auf den harten schnäbeln.
    Dann hab ich mit die von Avent geholt mit dem weichen Mundstück. das klappte mehr als nur prima und ich hab direkt noch 3 nachgekauft. Nun ist Jamy aber schon so weit, das sie auch aus den mam Bechern prima trinkt, ihr fehlte sicher anfangs nur die Übung.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...