Maltes Stuhlgang ...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Tati, 22. Juni 2004.

  1. ... sieht z.Z. so komisch aus.
    Farbe wie immer: gelb, manchmal grünlich
    Konsistenz: sehr dünn (Mumi-Stuhl eben), manchmal mit "Hüttenkäse" und *jetzt kommt's* mit so etwas wie Gel.
    In der Windel ist etwas das aussieht und sich auch verhält wie gelb gefärbtes, trotzdem wie durchsichtiges, dickflüssiges Haargel.

    Von was kommt das?
    Esse ich etwas falsches? (Er wird noch voll gestillt.)


    fragende Grüße Tati
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Tja, ich weiß nicht ob ich dazu beitragen sollte, aber der Stuhl von Nicolas sieht manchmal genauso aus- und das für ein Flaschenkind. Besonders extrem war es nach dem ersten KH- Aufenthalt und damit nach der ersten AB-Gabe. Ich musste sogar HN-Nahrung geben, um den Stuhl wieder zu regulieren. Im Moment kommt auch wieder so was merkwürdiges, aber er bekommt ja schon wieder AB.

    Aber Du und Malte keine AB nehmen, erscheints mir rätselhaft?

    :winke:

    Conny
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Tati,
    Das ist Schleim aus dem Darm. Der sondert vermehrt davon ab, wenn er gereizt wird. Also entweder kämpft er gerade (auch unterschwellig) mit irgendwelchen Durchfallerregern) oder Du hast etwas gegessen, was seinen Darm zu sehr gereizt hat (säurereiche Früchte, Gewürze?). Aber solange das nicht ständig über längere Zeit auftritt, würde ich mir nicht so viele Gedanken machen.
    Liebe Grüße, Anke
     
  4. hallo,


    meine kleine hatte das auch ab und zu. der KA meinte auch, daß der darm da sozusagen "verschnupft" ist. das ist aber auch ein gutes zeichen, weil immerhin ist er fähig, sich gegen erreger zur wehr zu setzen.

    er meinte auch, daß wenn das nicht ständig auftritt, da kein grund zur verunsicherung besteht und das ganz normal sei!

    schönen tag noch, karo
     
  5. die ernste antwort hast du von anke schon enthalten, ich kann es mir nicht verkneifen:

    :p sorry tati, aber ich stelle mir vor, wie du dir das probeweise in die haare schmierst :p



    :weghier:
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Gabriela, die Vorstellung ist zu schön :? :p
     
  7. GABRIELA!!!!!!
    8O :o





    :-D


    @Anke: Erdbeeren?


    Tati
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Tati, Erdbeeren könnten da durchaus in Frage kommen - schade für Dich. Probier es mal aus, wenn nach drei, vier Tagen Erdbeerabstinenz der Stuhl wieder in Ordnung ist, wird es wohl daran gelegen haben. Dann hilft es aber meist, die gegessene Menge einzuschränken. Dann gibt es nur ein paar Beeren zum Naschen und nicht eine große Schüssel zum Sattessen :-D .
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...