Mal wieder: Tier des Monats

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Tamara, 9. Dezember 2004.

  1. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Tier des Monats: SINA von emluro

    Hallo Mädels und Jungs,
    Wie jeden Monat, bin ich auch jetzt auf der Suche nach dem Tier des Monats :-D und hoffe hier ist Jemand der Lust hat eine schöne Geschichte über sein Haustier oder sein Lieblingstier zu schreiben.

    Ja ja ich weiß, meine Geschichte über Bonny, Mona Lisa und Picasso fehlen auch noch, aber ich lasse Euch gerne den Vortritt ;-)

    Schon mal danke im voraus
    :winke:
    Tami70
     
    #1 Tamara, 9. Dezember 2004
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2005
  2. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: Mal wieder: Tier des Monats

    au fein.. das mach ich nacher /soweit mich meine bande lässt
     
  3. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Mal wieder: Tier des Monats

    Alex das ist super :bravo: Freue mich schon :muh:
     
  4. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: Mal wieder: Tier des Monats


    wird wohl doch eher später... ich komme nicht 5 minuten am stück zum sitzen:-(
     
  5. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: Mal wieder: Tier des Monats

    hallo schnullerfreunde !

    ich werde euch heute mal unsere hunde vorstellen...

    als erstes dem alter entsprechend unsere SINA.

    als ich sina kennenlernte war sie ein verzogener ungepflegter lauter unverschämter zickiger hund.... sie war der partnerersatz meines schwiegervaters.

    sina hat nach allem und jedem geschnappt der nicht selbstsicher genug war.. ich hatte absolut nie vertrauen zu ihr.....

    dann kam der tag x.. wir erhielten den anruf von der nachbarin und hauswirtschafterin meines schwiegervaters... sie hatte ihn gefunden.... im flur liegend ohne viele lebenszeichen.... schlaganfall... :-(

    er hat wohl schon mindestens 24 stunden in dem kalten hausflur gelegen und hatte noch den telefonhörer in der hand.... SINA ist nicht eine sekunde von seiner seite gewichen:-(
    der arme hund war völlig verstört als ein riesen rettungsteam maaßnahmen an ihrem herrchen vollbrachten. sie nahmen ihn mit.. und brachten ihn nie mehr zurück:-(

    sina kam erstmal einige stunden zu der nachbarin... ihr kinder sind allerdings beide allergiker und sina musste nach einigen stunden wieder weg.. zur nächsten nachbarin. wir waren in der notaufnahme.


    naja.. in der nacht sind wir mit baby luzie und emilie unterm arm hoch in die eifel gefahren und haben sina ins haus geholt.. wir haben auf luftmatratzen geschlafen und sie ist keine sekunde aus dem flur gewichen... wo ihr herrchen die schlimmsten stunden gelegen hatte.....


    es war grausam.


    wir konnten sie nicht mitnehmen.. und haben wollte sie niemand.

    wir hatten eine dachgeschosswohnung in der aachener innenstadt. zwei katzen und gingen beide arbeiten. sina wäre absolut am falschen ort gewesen.....

    schweren herzens brachten wir sie ins tierheim.

    bis wir ne lösung finden haben wir gesagt ! und sind vor dem tor tränenüberströmt wieder umgedreht.. ich konnte das nicht.

    meine schwiegermutter(sie waren seit 30 jahren geschieden) musste dann mit dem hund dort hin und das erledigen. ich hatte dafür keine kraft.


    gott lob hatten wir so veiel sorgen um opa das wir wenig zeit für gedanken an sina hatten.... nach drei tagen kam der rettende anruf.. die nachbarin hat jemanden für sina : eine frau in der eifel mit grossem hof und zwei hunden und viel zeit :)...... notaufnahme :)


    ich habe noch nie so geheult wie an dem tag als ich sina , die in der ecke ihres tierheim-zwingers kauerte, rausgeholt habe.
    spätestens da war es geschehen. ich wusste das es MEIN hund ist.
    und ich alles tun werde um diese arme verstörte treue dame zu uns zu holen.


    wir brachten sie zu dieser frau.... und es war traumhaft für sina !!! ein halbes jahr lebet sie dort und wurde geliebt und verwöhnt.

    wir mussten in dieser zeit viel entscheiden... wir übernahmen das haus des schwiegervaters... renovierten, nein... entkernten es.... und brahcten es in einen menschen und famileinwürdigen zustand.... ;-) nebenbei bemerkt.. mein schwiegervater hat auf dem teppich geschlafen.. für ein bett war er zu geitzig.... dieses haus war katastrophal... :-(


    egal... wir zogen ein und am nächsten tag haben wir sina geholt... zwischendurch haben wir sie mal besucht.... und sie kam während des umbaus mal zu uns mit ihrem mietfrauchen :) um mal zu schnuppern ;-)


    es war also alles gut :)

    sie lebt in unserer familie.. musste sich direkt an alles gewöhnen, an zwei kinder (mitlerweile drei) und katze ;-) und auch an hundejunge finn ,der seit einem jahr auch noch hier wohnt :)

    sina war noch NIE seltsam, noch nie zickig, noch nie irgendwie anders als ich mir das gewünscht hätte... sie ist ein toller , was sag ich ??? sie ist der tollste hund, den ich mir jemals hätte träumen lassen.
    sie ist mitlerweil einseitig nierenkrank und blasenschwach... und leidet an epilepsie..... das ist alles sehr anstrengend und auch nervig... aber, sie hat wohl meistens keine beschwerden und wir kommen zurecht.
    sie geniesst es auf dem sofa zu liegen ugekrault zu werden.. mit finn erlebtze sie nochmal einen richtigen jugendschwung:) manchmal rennt sie wie ein welpenmädchen auf den feldern rum :) ich freue mich jeden tag sie zu haben und danke dem schicksal das es gut gegangen ist :) am sterbebett habe ich josef geschworen bis zum ende für unseren hund da zu sein. mit allem was in meinen möglichkeiten steht.

    sie wird manchmal noch von ihrer mietmama besucht :) das finde ich so klasse !!!

    und. im pflegeheim war sie auch mit... die leute waren klasse !!! aber sina hatte angst und hat ihn leider nicht erkannt. aber das war verständlich :-(



    so, ich glaube ihr wisst nu warum unsere sina die in diesem nächsten jahr schon 12 jahre alt wird.... ein ganz besonderer hund ist :)

    ach ja.. sie scheint rigendwei wild gemixt .. war uns nie wichtig zu wissen was alles drin ist .-)

    liebe grüsse

    alex
     
  6. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Mal wieder: Tier des Monats

    Danke liebe Alex, für die schöne Geschichte. Beim Lesen habe ich Tränen in den Augen gehabt :jaja: und freue mich für Euch alle, das diese anfangs traurige Geschichte so ein Happy End genommen hat :herz:
     
  7. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: Mal wieder: Tier des Monats

    ich krieg die fotos nicht besser hin :-(



    och ich hab noch die finn geschichte.. die ist auch nicht lustiger... aber, ich muss mich erstmal wieder sammeln. ich heule immer wenn ich daran denke.:-(
     
  8. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Mal wieder: Tier des Monats

    Die Fotos sind doch schön :jaja: Ein richtig süßes Mischlingsmädel !
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...