Mal was positives

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Bine, 13. April 2004.

  1. Grüß Euch,
    mein Sohn ist nun 2 1/2 jahre alt, sehr temperamentvoll, neugierig, sehr mutig, manchmal übermütig, anstrengend, ständig am Grenzen suchend und zappelig.
    Wir bzw. ich hatte alle Phasen bei mir durch, von stündlich liebkosend, ratlos, verzweifelt, kreischend und nörgelnd.... und doch, wenn wir weg sind, sei es beim einkaufen, oder bei Bekannten, am Spielplatz oder sonstwo, ich stelle fest, daß ich doch ein total liebes, lustiges, soziales und "gut erzogenes" Kind habe :jaja:
    Das tut mir so gut! Gerade an den Tagen, wo ich denke, ich mache alles falsch, mein Sohn hört nicht auf mich ( es ist manchmal so, daß ich auch mit meinem Kühlschrank reden könnte, es käme aufs selbe hinaus :heul: )und ich bin nur am rumzetern, hilft mir diese Erkenntnis ungemein.
    Was oder wieviel mein Verdienst ist, kann ich nicht sagen, aber immer wenn ich denke:"Ich habe so ein Problemkind" höre ich meine Freundinnen sagen:" Das alles doch völlig harmlos ist, er ist ganz normal und ich solle mir doch mal andere Kinder anschauen".
    Hmm, ok, was sollen Euch diese Worte sagen?
    Eigentlich nur, das alles halb so schlimm ist, und wenn wir unsere Kinder mal genauer beobachten, merken wir, daß dies wirklich stimmt!
     
  2. HAllo

    das kenne ich teilweise auch so-......

    Durchhalten heisst bei uns die Parole
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...