mal ne unangenehme Frage

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Melanie, 15. Februar 2009.

  1. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    aber ich mußdie einfach mal stellen.

    Es geht um meine Füße ,genauer um die Hornhaut an den Fersen.
    Ich hab die schon echt lange und es nervt.
    Erstens sind die Fersen super trocken ,was nicht gut aussieht im Sommer.
    Und die Hornhaut bekomme ich nicht weg.

    Kennt da jemand ein Mittel ?

    Gruß
    Melanie
     
  2. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: mal ne unangenehme Frage

    Gaaanz lange baden und dann mit einem Bimsschwämmchen schrubben .:winke:
    Mein Mann hat auch so Probleme und wir bekommen es damit super in den Griff.

    LG
     
  3. AW: mal ne unangenehme Frage

    ich hab auch schon gehört das Melkfett dem vorbeugt. Aber als ersten hilft nur einweichen und mit Schwamm abrubbeln;)
     
  4. Smile76

    Smile76 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Franken
    AW: mal ne unangenehme Frage

    Hallo,
    ich war auch erst vor ein paar Tagen bei der Fußpflege, da ich ziemlich Hornhaut habe.

    Sie hat mir empfohlen einzucremen, mit einer Creme die mind. 15% Harnstoff beihnhaltet.

    Außerdem meinte sie, ein Salzbad ist auch gut. Warmes Wasser und normales Haushaltssalz rein, 10 MIn. die Füße rein und mit einem rauen Handtuch abrubbeln.

    Von Melkfett hat sie abgeraten.

    Ansonsten cremen und regelmäßig Fußpflege...

    Viele Grüße
    Andrea
     
  5. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: mal ne unangenehme Frage

    Hallo Andrea, warum hat sie von Melkfett abgeraten?

    Ich habe das selbe Problem, mache die Hornhaut vielleicht 1X/Woche mit einem Bimsstein (in nassem Zustand) oder mit so einem Reibeisen ;-) in trockenem Zustand ab und creme jeden Abend im Bett meine Füße mit Melkfett ein. Jeden Tag. Und ich bin sehr zufrieden mit dem Erfolg!

    Creme mit Harnstoff ist sicher noch besser, aber ist mir zu teuer

    christine
     
  7. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: mal ne unangenehme Frage

    Jaaa, hihi, gerade les ich es, diese Feile habe ich, und das klappt super, und halt jeden Tag eincremen.

    christine
     
  8. Tanja

    Tanja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    AW: mal ne unangenehme Frage

    Ich hab mein Problem mit reiner Vaseline in den Griff bekommen. Jeden Abend eingecremt vor dem Schlafengehen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...