Mal ne kurze Frage wegen Spinat

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Kati, 22. Januar 2003.

  1. Hi ihr Lieben,

    ich muß jetzt doch mal eine Frage zum Tiefkühlspinat stellen. Es heißt ja, daß man Spinat nicht einfrieren soll, weil das Nitrat sich dann in Nitrit umwandelt. Heißt das, daß man auch keinen gekauften Tiefkühl-Rahmspinat verwenden darf? Ich hab Axel schon des öfteren unbedachterweise davon gegeben und es schmeckt ihm total gut, aber ich bin jetzt doch stutzig geworden, denn beim gekauften Tiefkühlspinat ist das doch sicher nicht anders als beim selber gekochten und dann eingefrorenen, oder doch?

    Kati
     
  2. hi kati,

    tiefgefrorener spinat ist nicht gekocht, sondern blanchiert. das macht schon ein unterschied, weil wenn du es zuhause gar kochst, erwärmst du ihn ja beim richtigen kochen. blanchiert wird nur kurz im dampf/wasser weich und haltbar gemacht, anschliessend schockgefroren. der tiefgefrorene wird frisch gepflückt vorort und direkt verarbeitet, auch kontroliert, vorher und als fertigprodukt. zumindest die vitaminen dürfen mehr erhalten bleiben als beim frischgekauften. der nitratgehalt unterliegt ebenfalls strenge kontrollen - nicht ganz wie babynahrung, aber mehr als der spinat auf dem markt. gerade bei spinat ziehe ich den tiefgefrorenen vor, ausser ich bekomme ganz frischen mit der biokiste und wir essen ihn am selben tag.

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  3. Danke! Dann kann ich Axel ja weiterhin eins seiner Lieblingsgerichte geben *freu*

    Kati
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...