Mal ne Frage zum Fall Türck

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von derpirnaer, 12. August 2005.

  1. ich weiß ja nicht, ob es schon jemand angeschnitten hat, aber ich verstehe da manches nicht.

    Zitat, Quelle FOCUS:
    Das soll Türck gemacht haben

    Die Staatsanwaltschaft wirft Türck vor, eine Frau gewürgt, ihren Kopf gegen ein Brückengeländer geschleudert und sie anschließend zum Oralsex gezwungen zu haben.

    Ja, hat denn der sich vor versammelter Mannschaft da einen mündlich, naihrwißtschon?
    Hat denn die "Gute" keine Zähne? Oder wie oder was?


    Jan
     
  2. Kathy

    Kathy Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    5.011
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gute Frage, warum sie nicht zugebissen hat. Aber es wird ja auch spekuliert ob sie evtl. unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden hat...

    Was ich aber an deiner Frage jetzt nicht verstehe: warum vor versammelter Mannschaft? Angeblich ist das Ganze ja nachts auf einer Brücke passiert und da waren nur eine Freundin des Opfers und ein Freund von Türck dabei. Und die waren angeblich zu weit weg um genau zu sehen was passiert ist.

    Ich verstehs allerdings auch nicht so ganz. Keine Ahnung ob das wirklich alles stimmt...
     
  3. Huhu,

    ne, ich habe von dieser Sache bisher noch nicht viel mitbekommen. Ehrlichgesagt interessiert es mich auch garnicht und ich erlaube mir auch kein Urteil darüber, ob er nun schuldig ist oder nicht.

    Aber ich finde die ganze Story auch ziemlich merkwürdig. Ich frage mich, ob man nach so langer Zeit überhaupt die Wahrheit finden kann?

    Die Karriere von A. Türck ist sowieso hinüber. Aber er wollte sowieso nicht mehr vor der Kamera arbeiten, oder?

    VG
    von Mel
     
    #3 Mellie, 12. August 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. August 2005
  4. Aber zumindest noch in Sichtweite, wie man herausliest

    Jan
     
  5. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    Ich hab keine Ahnung und ich hab die Geschichte auch nicht verfolgt...

    Aber ich kann mir schon vorstellen das eine Frau, die vorher geschlagen oder misshandelt wurde, sich einfach nicht traut zuzubeißen oder das sie unter Schock steht. Man hört immer wieder das Frauen zum Oralverkehr gezwungen werden. Die haben einfach Angst das ihnen noch schlimmeres droht falls sie zubeißen!

    Was diesen Fall betrifft war ich nicht dabei und kann es nicht beurteilen. Wir werden sehen wie es ausgeht!
     
  6. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Lieber Jan,

    wenn du Angst um dein Leben hast, dann schreist du nicht und beisst schon gar nicht zu.
    Ich finde deine Frage ziemlich überflüssig hier, sorry.
    Dann könntest du auch gleich fragen, warum sich so viele Frauen bei Vergewaltigungen nicht wehren. :verdutz:

    Es tut auch gar nix zur Sache, dass ich die Vorwürfe gegen Türck auch etwas merkwürdig finde, aber dein Beitrag ist etwas unüberlegt in Anbetracht der Tatsache, dass hier 98% Frauen zugange sind, und der ein oder anderen vielleicht auch schon mal "sowas" passiert ist :-?

    Grüße,
     
  7. Na klar doch, man kann doch hier drauf warten, daß eine kommt und einem was unterschiebt.
    Ich werde jetzt meinen Zorn darüber nicht weiter auswalzen, weil ich denke, daß die Vorschreiberinnen meine Frage so verstanden haben, wie sie geschrieben steht!

    Jan
     
  8. Isabelle

    Isabelle Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    ich will zwar zum eigentlichen Vorfall "Türck" nichts sagen, da ich da einfach zu wenig zu weiss, aber ich kann Petras Einwand gut verstehen!

    Auch wenn es bestimmt auch viele Frauen gibt, die aus Lügen Profit schlagen, gibt es wohl bestimmt mindestens genauso viele oder vielleicht auch leider mehr, die tatsächlich Opfer sind.

    Ich versteh den Einwand so nach dem Motto:"Ja, konnte sich das Mädel denn nicht wehren??" und wenn das Deine Meinung ist, dann finde ich das auch echt daneben.

    Wie sich wohl jetzt jemand fühlt dem Ähnliches widerfahren ist, mag ich mir gar nicht vorstellen :-?

    bis dann
    Isabelle
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...