Mahlzeiten tauschen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Marion B., 14. Juni 2005.

  1. Hallo,

    eine blöde Frage, glaube ich.

    die klassische Einteilung ist ja wohl mittags das Menü, nachmittags den Obst-Getreide-Brei und abens den Vollmilchbrei.

    Ich habe immer öfter mit meiner Kleinen Probleme und zwar beim Abendbrei. Sie ist dann öfter schon so müde, dass sie nicht essen möchte bzw. anfängt zu spielen, was sich im wunderschönen Prusten samts Brei äußert.

    Wenn ich es dann mit der Flasche versuche, trinkt sie sie ohne Probleme. Ist halt einfacher, wenn man müde ist.

    Kann ich denn den Abendbrei auch zu einer anderen Tageszeit füttern? Bliebe ja nur noch der Vormittag. Ist es denn dann ok?
     
    #1 Marion B., 14. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Juni 2005
  2. Habe es jetzt einfach mal gemacht. Und das Ergebnis ist das gleiche. Immer ein paar Löffel und zwischendurch wird ordentlich geprustet. Nun muss ich sagen, dass sie unheimlich gerne mit ihrer Spucke prustet und der gleichen.

    Sie hat auch etwas Durchfall bzw. dünnen Stuhl (sonst eher fest) und etwas rote Pobacken. Und vermehrt müde, will aber z.B. abends nicht schlafen.

    Zur Zeit bekommt sie auch ihren ersten Zahn. Vielleicht liegt es daran. Obwohl sie nach wie vor das Mittagsmenü sehr gut ist, ohne prusten etc. Bin etwas ratlos.

    Kann es sein, dass ihr der Brei einfach nicht mehr schmeckt? Anfangs mochte sie ihn zumindest (Miluvit mit, 4. Mon.).

    Ach ja, habe ihr dann eine Milchflasche angeboten, die hat sie ohne zu protestieren getrunken.

    Wie soll ich mich jetzt verhalten? Zu welcher Tageszeit scheint ja nun egal zu sein. Immer wieder versuchen anzubieten? Eine neue Sorte ausprobieren?

    Eine etwas ratlose Mutti.

    Vielleicht animiert sie ja auch die Konsistenz des Breises zu solchen Mätzchen.
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Marion,

    ja, es kann am Geschmack aber auch an der Konsistenz des Breies liegen. Das pusten und blasen in den Löffel ist natürlich auch eines der ersten kindlichen Experimente ..... und somit auch völlig normal - wenn auch nervig :wink:

    Ich würde prompt eine andere Breivariante austesten und mal fester bzw. flüssiger anrühren.

    Roter Po usw. kann vom Zahnen kommen. Hier zwei Links
    www.babyernaehrung.de/wunder_po.htm
    www.babyernaehrung.de/zahnen.htm

    Gute Besserung wünscht
    Ute
     
  4. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Und, wie klappt es jetzt?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...